Sakrales Görlitz

Friedhöfe

Städtischer Friedhof

Die parkähnliche Anlage wurde 1847 angelegt und ist heute 28 ha groß. Besonders an den Außenmauern und Hauptwegen findet prunkvolle Familiengräber bedeutender Görlitzer Familien sowie der Oberbürgermeister. Imposant ist auch die Alte Feierhalle, eingeweiht 1874, und das Krematorium mit beeindruckenden Jugendstilelementen.
MEHR LESEN

Nikolaifriedhof

Der älteste Friedhof der Stadt ist für viele auch der schönste. Hunderte alte Grabmale, -anlagen und auch Grufthäuser geben einen besonderen Einblick in das Geschichtsbuch der Stadt und ziehen Besucher in ihren Bann.
MEHR LESEN

Jüdischer Friedhof

Der jüdische Friedhof in Görlitz wurde von der dort entstandenen jüdischen Gemeinde 1849 angelegt, zwei Jahre nach ihrer Gemeindegründung. Nach der ersten Beisetzung 1852 wurde er bereits 1860 erweitert. 

MEHR LESEN

 

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen