Wirtschaft Görlitz

Branchen vor Ort

Starke Wirtschaftsstruktur im Spagat zwischen Tradition und Zukunft

Schwerpunkte des Branchenspektrums in Görlitz sind der Maschinen- und Anlagenbau, der Schienen-/Fahrzeugbau, die IT-Dienstleistungen, Medizintechnik sowie der Tourismus. Großunternehmen wie Siemens Energy , Alstom (ehemals Bombardier Transportation) oder Birkenstock  produzieren in Görlitz unter sehr guten Voraussetzungen und eröffnen damit Leistungschancen für potentielle Zulieferer vor Ort. Neue Impulse erhalten die Unternehmen vor Ort durch die Ansiedlung von wissenschaftlichen Einrichtungen sowie die Entwicklungen im Rahmen des Strukturwandels in der Lausitz. In den Bereichen Einzelhandel, Dienstleistungen und Gastronomie verfügt Görlitz über ein vielfältiges Angebot auf hohem Niveau.

Eine agile Wirtschaftsförderung und eine nach vorn gerichtete Wirtschaftspolitik mit ambitionierten Zielen wie die Klimaneutrale Stadt 2030  unterstützen gezielt Unternehmen und Akteure vor Ort.

Heavy Metal – der Görlitzer Maschinen- und Anlagenbau

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau gilt als führende Export- und Innovationsbranche. Der sehr stark mittelständisch geprägte Maschinen- und Anlagenbau stellt komplexe Erzeugnisse für die gesamte Wirtschaft her und verwertet technologisch anspruchsvolle Vorprodukte. Er spiegelt die gesamte Bandbreite des Leistungsvermögens der Industrie und ist maßgeblicher Innovationstreiber unter anderem in den Bereichen Industrie 4.0, ressourcenschonender Umweltschutz und Energieeffizienz. Der Maschinenbau zählt zu den innovationsstärksten Industriebranchen.

weiter

Schienen- und Fahrzeugbau, Luftfahrttechnik

Die klimaschutzpolitischen Ambitionen der Bundesregierung und der Europäischen Union zur Erreichung von Einsparzielen/Absenkung von Treibhausgasemissionen werden den Schienenfahrzeugverkehr in der Zukunft europaweit enorm stärken und diesem einen hohen Stellenwert in der Schaffung innovativer Mobilitätsangebote/der sog. Mobilitätswende einräumen. Die Stadt Görlitz engagiert sich in diesem Kontext in kommunalen Zukunftsprojekten und sieht daher gerade im Schienenfahrzeugbereich eine enorm wichtige Komponente zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes in diesem Gesamtkontext.

weiter

Medizintechnik

Das Gesundheitswesen kommt heutzutage nicht ohne Hightech-Geräte und modernste Anlagen aus. Einige dieser international agierenden Unternehmen produzieren ihre Innovationen in Görlitz und sind in ihren jeweiligen Bereichen Weltspitze – vom Diagnostikgerät über Reinraumsysteme für die Medizin- und Pharmabranche bis zu Zahnimplantaten.

mehr lesen

IT Branche

Die Görlitzer IT-Branche ist in den letzten Jahren stark gewachsen und profitiert dabei vor allem von der Nähe zur Hochschule Zittau/Görlitz. Das kontinuierliche Wachstum am Standort ansässiger Unternehmen wie der CIDEON Software GmbH, Ausgründungen aus der Hochschule wie der Quanteo GmbH und auch erfolgreiche Neuansiedlungen zeugen von der Dynamik der Branche am Standort.

mehr lesen

Einzelhandel

Einkaufen in der Europastadt ist ein elegantes und abwechslungsreiches Erlebnis. Das Einkaufsambiente der Innenstadt lebt von der Vielzahl an Läden in architektonischen Prachtbauten. Großzügig angelegte Plätze sind umsäumt von kleinen Ladeneinheiten, gastronomischen Einrichtungen und laden zum Verweilen ein. Und das kommt bestens an: bei den ca. 87.000 Einwohnern der Europastadt und den ca. 370.000 Menschen im Einzugsgebiet der Region.

mehr lesen

Tourismus

Mit 101,7 Mio. Euro Bruttoumsatz im Jahr und kontinuierlichen Wachstumsraten ist der Tourismus eine feste Größe im Görlitzer Wirtschaftsgefüge. Mehrere langfristige Projekte wie die Entwicklung des Berzdorfer Sees, die Sanierung des Kulturforums Görlitzer Synagoge sowie die geplante Bewerbung zum Unesco-Weltkulturerbe setzen Akzente für die weitere Entwicklung.

mehr lesen

Kreativwirtschaft

Eine kreative Umgebung ist die Basis für die Gesellschaft von Morgen. Bei steigender Automatisierung in Produktionsprozessen, braucht unser Wirtschaftsstandort mehr Wissen und Kreativität bei der Entwicklung und dem Absatz von Dienstleistungen und Produkten. Durch das lebendige, kulturelle und inspirierende Umfeld ist die Stadt Görlitz attraktiv für die Ansiedlung von kreativen Unternehmen.

Mehr lesen

Bildquellen: Maschinen- und Anlagenbau: Siemens AG, Schienen- und Fahrzeugbau, Luftfahrttechnik: Brandschutztechnik Görlitz, Medizintechnik: Hochschule Zittau/Görlitz, IT Dienstleistungen: cideon software, Einzelhandel: R. Weisflog, Tourismus: Alexander Römisch, Kreativwirtschaft: Die Partner GmbH

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen