Aktuelles Görlitz

Ausschreibungen Immobilien

Immobilienausschreibung Blockhausstraße 9
 

Die Stadt Görlitz schreibt zum Verkauf aus: 
A-Nr. 68/04/2018  Blockhausstraße 9

Gemarkung Görlitz, Flur 55, Teilfläche des Flurstückes 1879 in einer Größe von ca. 1.500 m² (siehe Lageplan)

Das Grundstück ist mit dem historischen und unter Denkmalschutz stehenden Blockhaus bebaut. Das Gebäude wurde 1855 errichtet und diente vormals als Gaststätte, später bis 2012 als Kinderhort. Seitdem ist es weitestgehend ungenutzt.

Das Mindestgebot beträgt 110.000,00 EUR.

Eine Nutzung des Grundstückes als reines Wohnhaus wird ausgeschlossen. Favorisiert wird eine Nutzung, die dem Gebrauch der angrenzenden Parkanlage förderlich bzw. mit dieser vereinbar ist.

Zum Kaufgegenstand gehört nicht das gesamte eingezäunte Außengeländes des ehemaligen Kinderhortes. Der Abschluss eines langfristigen Pachtvertrages ist möglich. Auf der Grundlage der eingereichten Nutzungskonzeption muss hierüber noch verhandelt werden.

Auf dem Kaufgegenstand kann nur eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen hergestellt werden. Die Zahl der vorgeschriebenen Stellplätze hängt von der Nutzung des Gebäudes ab, welche auf dem Grundstück oder in der Nähe nachzuweisen sind (z. B. Nachweis im öffentlichen Bereich oder durch Anmietung). In der Stadt Görlitz sind nicht herstellbare Stellplätze auf der Grundlage der Stellplatzablösesatzung vom 30.06.2005 abzulösen.

Nach derzeitigem Planungsstand soll ab November 2019 bis Frühjahr 2021 die Blockhausbrücke neu gebaut werden. Die Höhenanpassung wird sich bis zur Einmündung der Bahnhofstraße erstrecken. Dies hat Auswirkungen auf die Ansicht des Blockhauses. Die Grundstückszufahrt wird angepasst.

Weitere Angaben zum Grundstück erhalten Sie im Bau-und Liegenschaftsamt, SG Verwaltung, Hugo-Keller-Straße 14, Zimmer 308, Frau Bartel, Tel.-Nr. 03581 / 67 1229. Hier können Sie auch einen Besichtigungstermin vereinbaren.

 

Das Exposé mit zusätzlichen Informationen kann bei Frau Bartel abgefordert oder HIER

heruntergeladen werden.

 

Bitte senden Sie Ihr

 

  • Gebot mit einer Nutzungskonzeption und einem Finanzierungs-nachweis verschlossen in einem zweiten Umschlag, der mit der Beschriftung: „Gebot Blockhausstraße 9“ zu versehen ist,
  • sowie eine Einverständniserklärung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck des Grundstückserwerbs und in anonymisierter Form für statistische Auswertungen

 

bis zum 30.11.2018 (Einsendeschluss ist der Stempel des Eingangsdatums) an die

Stadtverwaltung Görlitz
Bau- und Liegenschaftsamt
Sachgebiet Verwaltung
Postfach 30 01 31
02806 Görlitz

Immobilien

Zwangsversteigerung von Immobilien

Im Wege der Zwangsvollstreckung sollen auf Antrag der Stadt Görlitz durch das Amtsgericht Görlitz u. a. folgende Immobilien öffentlich versteigert werden:

 

James-von-Moltke-Straße 22 W2 und W3 (Wohneigentum)

 

Stand: 7. Dezember 2018

 

Kontakt:

Interessenten können sich für Auskünfte zu den Objekten an die Stadt Görlitz wenden:
Frau Hennig
Tel.: +49 (0)3581 67-1347

 

Stadtverwaltung Görlitz
Sachgebiet Steuer- und Kassenverwaltung als Vollstreckungsbehörde
Untermarkt 6-8, 02826 Görlitz
Tel.: +49 (0)3581 67-1347
Fax.: +49 (0)3581 67-1271

Kontakt:

STAATSBETRIEB ZENTRALES FLÄCHENMANAGEMENT SACHSEN (ZFM)
Außenstelle Bautzen | Fachbereich Ländlicher Raum

Fabrikstraße 48
02625 Bautzen
Tel.: +49 3591 582332
Fax: +49 3591 582-309
 
www.immobilien.sachsen.de
 

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen