Erlebnis Görlitz

Sicher reisen in Görlitz

Anreise Abreise

Aktuelle Gäste-Informationen zum Corona-Virus

Datum letzte Aktualisierung: 16.07.2021

Liebe Görlitz-Interessierte und zukünftige Gäste,

unsere Gastgeber:innen freuen sich, Sie in Görlitz begrüßen zu können. Urlaub in Görlitz ist sicher möglich.

Für Ihren Aufenthalt in Görlitz informieren wir Sie auf dieser Seite über die aktuellen Regelungen rund um sicheres Reisen.

Im Landkreis Görlitz liegt die 7-Tage-Inzidenz laut Robert-Koch-Institut (RKI) aktuell stabil unter dem Wert von 10. Deshalb sind weitgehende Lockerungen seit 01.07.2021 wirksam.

Foto: Fouad Vollmer

Beherbergung

Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Campingplätze sind geöffnet.

 

Gastronomie

Die Außen- und Innengastronomie ist in Görlitz geöffnet. 

Familien-, Vereins- und Firmenfeiern in Gastronomiebetrieben dürfen mit bis zu 50 Personen stattfinden.

Foto: Sabine Wenzel

Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie Veranstaltungen und Rundgänge

Kulturstätten wie Museen, Galerien, Ausstellungen, Kinos und Theater sind geöffnet. Ein Mund-Nasen-Schutz ist nur zu tragen, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. 

Der Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec ist ohne Auflagen geöffnet.

Stadtrundgänge und -rundfahrten dürfen ohne weitere Auflagen stattfinden. Sollte der Mindestabstand nicht eingehalten werden können, ist eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen. Hier kommen Sie zu den Stadtführungen: https://www.goerlitz.de/OEffentliche_Stadtfuehrungen-1.html.

Öffentliche Festivitäten auf öffentlichen Plätzen und Anlagen dürfen mit Hygienekonzept stattfinden. Bei über 1.000 Personen im Publikum gelten Regelungen zu den Großveranstaltungen: mit Terminbuchung und Kontakterfassung.

Die geplanten Veranstaltungen in Görlitz finden Sie hier: https://www.goerlitz.de/Jahres-Highlights.html

 

Einkaufen

Der gesamte Einzelhandel ist ohne Auflagen geöffnet. Ab Freitag, 16.07. ist zudem der Mund-Nasen-Schutz nicht mehr Pflicht.

Foto: Tierpark Görlitz

Testmöglichkeiten

Es gibt in Görlitz mehrere Testzentren. Im Görlitzer Stadtzentrum sind Schnelltests u.a. an den hier genannten Adressen möglich.

Von der Testpflicht ausgenommen sind vollständig geimpfte sowie genesene Personen, die ein mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis oder eine ärztliche Bescheinigung, die auf einem PCR-Test beruht, vorzeigen können.

Wer mit dem Auto über die Autobahn A4 nach Görlitz anreist, kann sich im Testzentrum auf dem Rasthof Kodersdorf testen lassen: Aral-Tankstelle, Siedlerweg 1, 02923 Kodersdorf, Webseite: https://15minutentest.de/goerlitz

Weitere Schnelltestzentren im Görlitzer Stadtgebiet und im Landkreis Görlitz stehen auf dieser Webseite: http://schnelltest.landkreis.gr

 

Allgemeine Kontaktregeln, Hygieneregeln und Maskenpflicht

Laut Sächsischer Corona-Schutz-Verordnung gilt seit 01.07.2021 mit der Inzidenz von unter 35 im Landkreis Görlitz:

Familien-, Vereins- und Firmenfeiern in Gastronomiebetrieben, in eigenen oder von Dritten überlassenen voneinander abgetrennten Räumlichkeiten und Freiflächen mit bis zu 50 Personen zulässig. Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres sowie geimpfte Personen oder genesene Personen bleiben bei der Ermittlung der Personenzahl unberücksichtigt.

Zu Beachten sind weiterhin die allgemein geltenden Abstands- und Hygieneregeln und das Tragen einer medizinischen bzw. FFP-2-Maske, z.B. in geschlossenen Räumlichkeiten von Einrichtungen, in Geschäften, im ÖPNV.

 

Weiterführende Corona-Informationen

Mehr Informationen zur Lage und zum tagesaktuellen Inzidenzwert im Landkreis Görlitz: http://coronavirus.landkreis.gr

Weitere Informationen zu den aktuell geltenden Corona-Regelungen für Görlitz finden Sie auch auf www.goerlitz.de/corona.html

Zur vollständigen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung: https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html

Weitere Informationen zur sogenannten bundesweiten Notbremse finden Sie hier: https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/bundesweite-notbremse-1888982

Reisen im Dreiländereck D - PL - CZ

Die sächsischen Nachbarländer Polen und Tschechien wurde durch den Bund ganz von der Liste der Risikogebiete gestrichen. 

Die neue Coronavirus-Einreiseverordnung des Bundes regelt bundesweit einheitlich die Anmelde-, Test- und Nachweispflichten sowie die Quarantäneregelungen nach Einreise. Weitere Informationen:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html

 

Tschechien

Die Einreise aus Deutschland ist aktuell ohne Erfordernis eines Tests, einer Impfung oder Quarantäne möglich.

Ab Freitag, 09.07. gilt folgendes: 

Wer in Tschechien mehr als 24 h bleiben will, muss die Einreiseanmeldung ausfüllen (https://plf.uzis.cz/) und einen negativen Corona-Test vorweisen, entweder ein PCR-Test (nicht älter als 72 h) oder ein Schnelltest (nicht älter als 48 h)

Ausnahmen von der Testpflicht: vollständig geimpft (14 Tage nach der 2. Impfung) und die Genesenen (max. 180 Tage nach dem positiven PCR-Test) 

Ausnahmen von Pflicht zur Einreiseanmeldung und Testpflicht:
- kleiner Grenzverkehr, bis 24 h bleibt beibehalten, wie bisher
- die Durchreise ist unproblematisch möglich
- Grenzgänger, Schüler und Studenten, die zu Arbeits- oder Ausbildungszwecken regelmäßig mindestens einmal wöchentlich rechtmäßig die Staatsgrenze zur Tschechischen Republik in einen Nachbarstaat oder aus einem Nachbarstaat überschreiten, sowie für Reisen in einen Nachbarstaat oder aus einem Nachbarstaat zum Zwecke der Ausübung des Sorge- oder Umgangsrechts für ein minderjähriges Kind oder zum Zwecke des Besuchs eines Ehegatten oder eingetragenen Partners, der in einem Nachbarstaat arbeitet oder studiert.

Aktuelle Hinweise zum Infektionsgeschehen und zu den Einreisebestimmungen hält das Auswärtige Amt bereit. 

Polen

Für die Einreise nach Polen wird jedoch ein negativer Corona-Test verlangt (höchstens 48h alt). Ausnahmen bestehen für vollständig Geimpfte und Genesene. 
Der kleine Grenzverkehr ist möglich.
Aktuelle Hinweise zum Infektionsgeschehen und zu den Einreisebestimmungen hält das Auswärtige Amt bereit.  

Corona-Warn-App 

Die Corona-Warn-App hilft uns festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können wir Infektionsketten schneller unterbrechen. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig. Sie ist kostenlos im App-Store und bei  Google Play zum Download erhältlich.

Foto: Rainer Weisflog

Alle Angaben auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen erstellt, jedoch übernehmen wir keine Gewähr für die abgebildeten Inhalte. Wir aktualisieren diese Seite ständig, um Sie bestmöglich zu informieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Görlitz!

Bei Fragen rund um Ihre Buchung sind Ihnen die Mitarbeiter:innen der Görlitz-Information gerne behilflich. Den direkten Kontakt finden Sie hier: https://www.goerlitz.de/Goerlitz-Information.html

Hinweis: Bei den externen Links verlassen Sie das Internetangebot der Stadt Görlitz und verbinden sich mit einem externen Auftragsdatenverarbeiter. (Dieser Service ist kostenfrei)

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen