Erlebnis Görlitz

Sicher reisen in Görlitz

Anreise Abreise

Aktuelle Gäste-Informationen zum Corona-Virus

Datum letzte Aktualisierung: 14.01.2022

Liebe Görlitz-Interessierte und zukünftige Gäste,

wir freuen uns, Sie ab 14.1.22 wieder in Görlitz zu beherbergen. Auf dieser Seite informieren wir Sie über die aktuellen sowie künftigen Regelungen in Sachsen. 

Ab sofort wird ergänzend zur 3G- und 2G-Regel die 2Gplus-Regel für eine Reihe von Einrichtungen und Angeboten verpflichtend eingeführt.

Weitere Bestimmungen lesen Sie nachfolgend sowie bei  Sachsen Tourismus.

Foto: Fouad Vollmer

Beherbergung

Das touristisches Reisen ist unter Berücksichtigung von 2Gplus möglich.

 

Gastronomie

Der Zugang zur Innengastronomie ist allein unter Beachtung von 2Gplus möglich, für die Außengastronomie bleibt ein Impf- oder Genesenennachweis ausreichend. Gastronomiebetriebe dürfen bis 22 Uhr öffnen. Abseits des eigenen Platzes ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

Foto: Sabine Wenzel

Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie Veranstaltungen und Rundgänge

Museen, Ausstellungen und Gedenkstätten können mit der 2G-Regel und strengen Hygienemaßnahmen inzidenzunabhängig öffnen. Kultur- und Freizeiteinrichtungen wie Theater und Kinos dürfen unter 2Gplus öffnen. Bezüglich der maximalen Auslastung gibt es eine Wahlmöglichkeit für den Veranstalter: entweder 50 Prozent der Gesamtkapazität mit maximal 500 Besucherinnen und Besuchern oder 25 Prozent der Gesamtkapazität mit maximal 1.000 Besucherinnen und Besuchern. 

Im Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec sind die Außenanlagen geöffnet.

Sollte der Mindestabstand in den Einrichtungen nicht eingehalten werden können, ist eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen.

Geführte Stadtrundgänge finden unter Berücksichtigung der 2G-Regel statt. Sollte der Mindestabstand nicht eingehalten werden können, ist eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen. Hier kommen Sie zu den Stadtführungen: https://www.goerlitz.de/OEffentliche_Stadtfuehrungen-1.htmlWir bitten um vorhereige Anmeldung für die Stadtführungen, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

Großveranstaltungen, Veranstaltungen und Feste sind aktuell untersagt. 

Die geplanten Veranstaltungen in Görlitz finden Sie hier: https://www.goerlitz.de/Jahres-Highlights.html

 

Einkaufen

Der Einzelhandel ist geöffnet. Es gilt die 2G-Regel, ausgenommen sind Geschäfte der Grundversorgung. In Ladengeschäften ist ein Mund-Nasen-Schutz (FFP2-Maske) zu tragen.

Mehr zum Shopping in Görlitz

Foto: Tierpark Görlitz

Testmöglichkeiten

Es gibt in Görlitz mehrere Testzentren. Im Görlitzer Stadtzentrum sind Schnelltests und PCR-Tests u.a. an den hier genannten Adressen möglich:

  • Auf dem Penny Parkplatz, Bahnhofstrasse 79, 02826 Görlitz, Montag – Sonntag 06:00 – 20:00 Uhr
    kostenfreier Bürgertest (Antigen-Schnelltest) und PCR-Test ab 13.12.21, www.testcenter-goerlitz.de
  • Testcenter Görlitz Berliner Strasse, Hospitalstraße 9, 02826 Görlitz, Montag – Sonntag 07:00 – 20:00 Uhr
    kostenfreier Bürgertest -> Antigen-Schnelltest und PCR-Test ab 13.12.21, www.testcenter-goerlitz.de
  • Testcenter Görlitz Elisabethplatz, 02826 Görlitz, Montag – Sonntag 08:00 – 18:00 Uhr
    kostenfreier Bürgertest -> Antigen-Schnelltest und PCR-Test ab 13.12.21, www.testcenter-goerlitz.de

Wer mit dem Auto über die Autobahn A4 nach Görlitz anreist, kann sich im Testzentrum auf dem Rasthof Kodersdorf testen lassen: Aral-Tankstelle, Siedlerweg 1, 02923 Kodersdorf, Webseite: https://15minutentest.de/goerlitz

Weitere Schnelltestzentren im Görlitzer Stadtgebiet und im Landkreis Görlitz stehen auf dieser Webseite: http://schnelltest.landkreis.gr

Allgemeine Kontaktregeln, Hygieneregeln und Maskenpflicht

Ein Mund-Nasen-Schutz ist u.a. zu tragen in geschlossenen Räumen von Einrichtungen, Betrieben, Läden, Angeboten und Behörden, sofern es sich um öffentlich zugängliche Verkehrsflächen handelt, sowie bei der Inanspruchnahme von Angeboten zur Abholung unmittelbar vor der jeweiligen Einrichtung.

Im öffentlichen Personennah- und -fernverkehr ist eine FFP2-Maske zu tragen.

Es wird auch weiterhin dringend empfohlen den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Eine Mund-Nasen-Bedeckung soll getragen werden, wenn sich Menschen im öffentlichen Raum unter freiem Himmel begegnen, ohne dass der empfohlene Mindestabstand eingehalten wird.

Die Erfordernis zur Erstellung und Einhaltung eines Hygienekonzepts oder eines genehmigten Hygienekonzepts hat weiterhin Bestand.

Private Zusammenkünfte, an denen allein geimpfte und genesene Personen teilnehmen, sind mit bis zu 10 Personen möglich. Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres bleiben bei der Zählung unberücksichtigt.

Private Zusammenkünfte, an denen mindestens eine nicht geimpfte oder nicht genesene Person teilnimmt, sind auf den eigenen Haushalt sowiehöchstens eine Person eines weiteren Haushaltes beschränkt.

 

Weiterführende Corona-Informationen

Mehr Informationen zur Lage und zum tagesaktuellen Inzidenzwert im Landkreis Görlitz: http://coronavirus.landkreis.gr

Weitere Informationen zu den aktuell geltenden Corona-Regelungen für Görlitz finden Sie auch auf www.goerlitz.de/corona.html

Zur vollständigen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung: https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html

Reisen im Dreiländereck D - PL - CZ

Die neue Coronavirus-Einreiseverordnung des Bundes regelt bundesweit einheitlich die Anmelde-, Test- und Nachweispflichten sowie die Quarantäneregelungen nach Einreise. Seit dem 1. August 2021 muss jeder Reiserückkehrer nach Deutschland einen negativen Test vorweisen können. Vollständig Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht ausgeschlossen. Kinder unter 12 Jahren sind von der Nachweispflicht befreit. Weitere Informationen: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html

 

Tschechien

Stand - 05.01.2022
(Unverändert gültig seit: 03.01.2022)

Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Tschechische Republik wird derzeit gewarnt. Die Tschechische Republik ist als Hochrisikogebiet eingestuft.

Deutschland ist in die dunkelrote Kategorie (Land mit sehr hohem Infektionsrisiko) eingestuft. Die Einreise ist nur mit Negativtest (PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden) und Einreiseanmeldung (https://plf.uzis.cz/) möglich. Zwischen dem fünften und siebten Tag nach Einreise muss eine zweite PCR-Testung vorgenommen werden.

Für Geimpfte und Genesene, die über einen in Tschechien anerkannten Impf- oder Genesenennachweis verfügen, entfällt die Testpflicht, nicht aber die Pflicht zur Einreiseanmeldung.

Für Beschäftigte im internationalen Personen- und Warenverkehr, für Reisen von bis zu 24 Stunden aus oder in Nachbarländer (sofern die Reise nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgt), für Kinder unter 12 Jahren sowie Grenzpendler und Grenzgänger entfällt die Pflicht zu Einreiseanmeldung und zum Test.

Aktuelle Hinweise zum Infektionsgeschehen und zu den Einreisebestimmungen hält das Auswärtige Amt bereit. 

Polen

Stand: 06.12.2021

Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Polen wird derzeit gewarnt. Polen ist als Hochrisikogebiet eingestuft.

Für die Einreise nach Polen muss eine der folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • Nachweis einer vollständigen Impfung durch das digitale Impfzertifikat der EU oder durch ein anderes Dokument in polnischer oder englischer Sprache, in dem bestätigt wird, dass die Impfung mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff vorgenommen wurde,
  • Nachweis in polnischer oder englischer Sprache, dass eine COVID-Erkrankung innerhalb der letzten sechs Monate vor Grenzübertritt durchlaufen wurde,
  • Negatives COVID-19-Testergebnis, nicht älter als 48 Stunden (Antigen- oder PCR-Test)
  • Ausnahmen bestehen für Kinder unter 12 Jahren

Falls diese Voraussetzungen nicht erfüllt sind, gilt eine 10-tägige Quarantänepflicht.

Aktuelle Hinweise zum Infektionsgeschehen und zu den Einreisebestimmungen hält das Auswärtige Amt bereit.  

Corona-Warn-App 

Die Corona-Warn-App hilft uns festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können wir Infektionsketten schneller unterbrechen. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig. Sie ist kostenlos im App-Store und bei  Google Play zum Download erhältlich.

Foto: Rainer Weisflog

Alle Angaben auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen erstellt, jedoch übernehmen wir keine Gewähr für die abgebildeten Inhalte. Wir aktualisieren diese Seite ständig, um Sie bestmöglich zu informieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Görlitz!

Bei Fragen rund um Ihre Buchung sind Ihnen die Mitarbeiter:innen der Görlitz-Information gerne behilflich. Den direkten Kontakt finden Sie hier: https://www.goerlitz.de/Goerlitz-Information.html

Hinweis: Bei den externen Links verlassen Sie das Internetangebot der Stadt Görlitz und verbinden sich mit einem externen Auftragsdatenverarbeiter. (Dieser Service ist kostenfrei)

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen