Branchen vor Ort

Einzelhandel

Einzelhandel

Grenzenloser Einzelhandel in der Europastadt Görlitz/Zgorzelec

Einkaufen in der Europastadt ist ein elegantes und abwechslungsreiches Erlebnis. Das Einkaufsambiente der Innenstadt lebt von der Vielzahl an Läden in architektonischen Prachtbauten. Großzügig angelegte Plätze sind umsäumt von kleinen Ladeneinheiten. Gemütliche Gastronomische Einrichtungen laden zum Verweilen ein. Vergangenheit und Gegenwart sind in der Görlitzer Innenstadt untrennbar miteinander verbunden, die sich daraus ergebenden Möglichkeiten kommen bei den ca. 88.000 Einwohnern der Europastadt und den ca. 370.000 Menschen im Einzugsgebiet der Region bestens an.

Die Zgorzelecer lieben die Angebotsvielfalt der Görlitzer Händler und nehmen die vielfältigen Shopping-Angebote in den Flaniermeilen hervorragend an. Die kurzen Wege in das Nachbarland Polen werden auch von vielen Görlitzern und Touristen genutzt.

Das Team der Wirtschaftsförderung der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH (EGZ) bringt Händler und Eigentümer bzw. Immobilienverwalter zusammen, ist Behördenlotse und Begleiter von der Idee bis zur Umsetzung. Familiengeführte Handelsunternehmen, aber auch Filialisten werden bei der Ansiedlung beraten und unterstützt. Die EGZ trägt aktiv zur Vernetzung der Händler untereinander bei. Dazu werden Branchentreffen und eine aktive Mitarbeit im Aktionsring e.V. durch die EGZ initiiert und organisiert.

Click & Collect auf goerlitz.de

Direkt zum Portal auf Goerlitz.de

Händler können sich direkt auf der Seite per Online-Formular anmelden.

Mehr zum Thema auch in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung.

Gelungene Umsetzung: „Schöner Samstag“ macht das Einkaufen in der Görlitzer Innenstadt zum Erlebnis

Zwei "Schöne Samstage" machten im Juli 2021 auf das besondere Einkaufserlebnis in der Görlitzer Innenstadt aufmerksam. Die Ladengeschäfte lockten mit verlängerten Öffnungszeiten, zusätzliche gastronomische Angebote zogen zahlreiche Menschen an. Die Motivation dahinter: den Einzelhandel nach dem Corona-bedingten Lockdown zu stärken. Verantwortlich für die Planung und Umsetzung dieser Aktion ist ein Team aus Vertretern des Aktionsring Görlitz e.V., der City Initiative Görlitz e.V., der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH sowie der Görlitzer Kulturservicegesellschaft mbH. Der Schöne Samstag ist Teil eines mehrstufigen Plans der Akteure sowie der IHK Geschäftsstelle Görlitz, der im Frühjahr 2021 ausgearbeitet wurde. Dieser sieht vor, im weiteren Jahresverlauf den Schönen Samstag im Handel um weitere Elemente wie Kultur und Veranstaltungen zu ergänzen. Ziel ist die nachhaltige Belebung der Görlitzer Innenstadt. Die Projektgruppe kam auf Initiative des Görlitzer Oberbürgermeisters Octavian Ursu zusammen.

Beim „So geht sächsisch.“-Preis #JetztLokalHandeln wurde die Idee prämiert mit einem Preisgeld von 5.000 Euro. Händlerinitiativen und Zusammenschlüsse von Gewerbetreibenden in Innenstädten, Stadtzentren, Einkaufsstraßen und Quartieren in der Stadt und auf dem Land konnten sich mit ihren Ideen für besondere Einkaufserlebnisse bewerben. Eine Fachjury bestehend aus Vertretern von Handelsverband Sachsen, Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, Handelshochschule Leipzig, Kreatives Sachsen sowie der Sächsischen Staatskanzlei, des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Arbeit (SMWA) und des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung (SMR) bewertete die eingereichten Ideen. Zu den Kriterien zählten vor allem der der Idee zu Grunde liegende Kooperations- und Vernetzungsgedanke sowie der Grad der Kreativität und Originalität, aber auch die schnelle Realisierbarkeit und der Vermarktungswert bzw. das Potenzial, das die Idee birgt, ein möglichst großes Kundenaufkommen zu generieren. Hinzu kommen ihr Vorbildcharakter, ihr Beitrag zur Stärkung der lokalen Aufenthaltsqualität in der Innenstadt bzw. im Stadtquartier sowie das Vorhandensein eines interdisziplinären Ansatzes (Einbindung von Kunst, Kultur, Musik etc.). 

Neben dem "Schönen Samstag" wurden in Görlitz weitere Ideen ausgezeichnet. Im Herbst 2021 wurde die Aktion "Lichterglanz am Schönen Samstag" in der Innenstadt umgesetzt.
 
#kauflokal #jetztlokalhandeln #LustAufGörlitz

Einzelhandelszentren

  • City-Center: 9.200 m² mit Parkhaus: 440 Plätze
  • Straßburg-Passage: 9.228 m²
  • Haupteinkaufslagen: Untere Berliner Straße, Postplatz, Marienplatz/Steinstraße, Obermarkt
  • Potential-/Entwicklungsflächen: obere Berliner Straße, Jakobstraße, Jugendstil-Kaufhaus (www.kaufhaus-goerlitz.eu)

Kerndaten des Görlitzer Einzelhandels

  • Einwohner im deutsch-polnischen Marktgebiet: ca. 342.000
  • Einwohner Stadt Görlitz: 57.000
  • Einwohner Zgorzelec: 30.000
  • Die Verkaufsfläche beträgt: 2,5 m²/Einwohner
  • Branchenmix: Potenzial ergibt sich in Görlitz vor allem bei Waren für den kurzfristigen Bedarf (z.B. Lebensmittel, Drogerie, Garten) sowie bei Waren für den langfristigen Bedarf (Möbel, Elektronik, Foto, Wäsche, Schmuck)
  • Gesamtumsatz: ca. 305,5 Mio. €
  • Kaufkraftzufluss (Umsatz mit auswärtigen Kunden): ca. 116,7 Mio. €, davon ca. 25 Mio. € aus Polen
  • Umsatz der Wohnbevölkerung der Stadt Görlitz: ca. 188,8 Mio. €
  • Zentralitätskennziffer: 117

Quelle: GMA 2019/IHK Handelsatlas 2019

Das von der GMA erarbeitete Einzelhandels- und Zentrenkonzept der Stadt Görlitz gibt es  hier als Download [7 MB].

Wirtschaftsfaktor Tourismus belebt Görlitzer Einzelhandel

Der Tourismus generierte 2019 in Görlitz ca. 101,7 Mio Euro Bruttoumsatz. Von diesem Umsatz profitierte der Einzelhandel zu 32,3%, das entspricht 32,58 Mio. Euro Umsatz. Dieser Wert ist im Vergleich zur Ersterhebung für das Jahr 2015 um 16,31% gestiegen.

Die komplette Berechnung mit weiteren Kennziffern lesen Sie in der Studie. Zur Pressemitteilung
Quelle: dwif Studie – Gesamte Studie hier als Download

Naschallee: Händler und Sponsoren gesucht

Die Naschallee Görlitz versteht sich als Regionalmarkt der besonderen Art und bietet neben Früchten, Pflanzen, Käse oder Fleisch auch kunsthandwerkliche Produkte an. Händlern, Bewohnern und auch zahlreichen Touristen ist der erfrischende Markt unter den Rosskastanien ein Anziehungspunkt und Anlass zum Verweilen.

Die Naschallee 2021 findet statt am:

Mehr lesen

Akteure vor Ort

Aktionsring für Görlitz e.V.

Ziel des Vereins ist es, die Attraktivität der Innenstadt zu erhöhen. Dies soll sowohl mit dem Konzept GR-IN, als auch mit gemeinsamen Veranstaltungen und Werbeaktionen umgesetzt werden. Mitglieder des Vereins sind neben Einzelhändlern auch Dienstleister, Banken und Gastronomen. Aber auch Privatpersonen sind als Fördermitglieder gern gesehen.

www.aktionsring-goerlitz.de

 

IHK Dresden mit Geschäftsstelle Görlitz

Ziel der IHK ist es, einen dauerhaft und konstruktiven Dialog zwischen Kommunalpolitik, Verwaltung und dem Handel der Stadt Görlitz zu führen, um die Voraussetzungen für eine positive Entwicklung für die Stadt Görlitz zu schaffen.

www.dresden.ihk.de

 

City Initiative: 

Gegründet im April 2020 mit dem Ziel, ein Citymanagement in Görlitz zu installieren und nachhaltig zu etablieren. Gestartet als eigenfinanzierte und unabhängige Organisation, die in erster Linie die Interessen der innerstädtischen Akteure aus den verschiedenen Wirtschaftsbereichen (Handel, Gastronomie, Hotellerie, Dienstleistungs-, Freizeit- und Immobiliensektor) sowie von Eigentümern, Vereinen und Anwohnern der Innenstadt vertritt.

https://goerlitz-city.de 

Foto: Rainer Weisflog

Kontakt:

Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH
für Wirtschaftsentwicklung, Stadtmarketing und Tourismus

Wirtschaftsförderung

Katrin Hennersdorf

Tel.: +49 (0)3581 4757 16
Fax: +49 (0)3581 4757 47
E-Mail: k.hennersdorf@europastadt-goerlitz.de

Verkaufsoffene Sonntage 2021

An folgenden Sonntagen dürfen 2021 die Läden im gesamten Stadtgebiet von Görlitz von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet haben:

  • zum Frühlingsfest: 21. März (coronabedingt abgesagt)
  • zum Herbstfest: 26. September
  • zum Christkindelmarkt: 5. Dezember (abgesagt)
  • In den Stadtteilen Klingewalde und Königshufen anlässlich des Gewerbegebietsfestes: 9. Mai (coronabedingt abgesagt)

Aktuelle Neueröffnungen

Rituals – August 2021
Raumdüfte, Körperpflege und luxuriöse Geschenke inspiriert von fernöstlichen Kulturen, Berliner Straße 57
www.rituals.com

Kasperle Kidsworld – September 2020
Baby-/Kinderartikel, Verleih von Hochstühlen, Autositzen, Reisebetten u.a., Deminaniplatz 33
www.kasperle-kids.de

Real Touch – September 2020
Kunstblumen, Dekorationsartikel und Wohnaccessoires, Straßburg-Passage

Dark-Desires & Ihr-Rosengarten – März 2020
Gothic & Vintage Bekleidung, Modeschmuck und Wohnaccessoires, Berliner Str. 18   
www.darkdesires.de

Marktschwärmerei Görlitz – September 2019
Frische Produkte in großer Vielfalt aus unserer Region, Organisiert von Anne Ritter-Hahn, Cottbuser Str.21 (Nostromo); jeden Donnerstag, 17:00-18:30 Uhr
https://marktschwaermer.de

Porzellan- und Produktdesign Studio – August 2019
Handgefertigte Porzellanerzeugnisse und kreative Geschenkideen von Mira Möbius, Demianiplatz 49
www.miramoebius.de

Lavendelhaus – März 2019
Dekoration, Geschirr, Küchen-und Wohnaccessoires,
Handgestricktes usw.,
Klosterplatz 3
www.lavendelhaus

Only – Februar 2019
Mode für junge Leute, Berliner Str. 3
www.only.com

Vita Regia – Januar 2019
Schritt für Schritt gesund mit kybun Schuhen, Weberstr. 13
www.vita-regia.com

Weinkulisse – November 2018
Vinothek mit ca. 60 verschiedenen Weinen aus Österreich zum Probieren und Kaufen, Obermarkt 7
http://weinkulisse-goerlitz.de

Feinkost daily Fein – November 2018
Käse, Wein, Antipasti, Süßwaren, Gebäck, Kaffeespezialiäten, Präsente und mehr, Berliner Str. 56

Foodrevolution – Oktober 2018
Fachgeschäft für eine moderne zuckerfreie, kohlenhydratreduzierte Ernährung: Ersatzzucker, low carb Backmischungen, Kokosöl, frische Backwaren, kleines Probier-Cafe sowie Beratungen u.a., Fischmarkt 10
www.foodrevolution-goerlitz.de

Neißepark GR-Königshufen – Mai 2018
Einkaufscenter mit Neueröffnungen: Woolworth, Camp David, K+K Schuh Center u.a., Foodcourt mit vielfältigen Angeboten, W-Lan, mehr als 1000 Parkplätze, 1 Schnellladestation für E-Autos
 www.neissepark.de

„Bierblume“ – April 2018
Craft-Bier-Brauerei zum Kosten und Kaufen, mit Bierseminaren sowie Mitmach- und Genussaktionen, Neißstr. 8
Mehr erfahren

Modehaus am Postplatz – April 2018
Stilvolle Bekleidung und Premiummarken für Sie und Ihn auf 3 Etagen, mit kleinem Café, Jakobstr. 43
 www.modehaus-am-postplatz.de

Click & Collect auf goerlitz.de

Direkt zum Portal auf Goerlitz.de

Händler können sich direkt auf der Seite anmelden.

 

Austauschrunde gestartet: Impulse für eine Belebung des Görlitzer Handels nach dem Lockdown

Mehr Informationen in den Pressemitteilungen vom 24.02.21 und vom 22.01.21

Sie wechseln in den Bereich Aktuelles.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen