Starker Branchenmix

Gesundheitswesen

Gesundheitswesen

 

Das Thema Medizin spiegelt sich in Görlitz in vielen Facetten: von der Entwicklung und Produktion medizinischer Geräte für die Diagnose und die Orthopädie/Rehabilitation bis hin zur immer leistungsfähigeren medizinischen Versorgung und Pflege vor Ort.

Eine Vielzahl von Senioren- und Pflegeeinrichtungen sowie ergänzende Kurzzeit- und Tagespflegeeinrichtungen in unterschiedlichen Trägerschaften bieten in Görlitz für Pflegebedürftige, aber auch für ihre Angehörigen eine Mehrzahl von Angeboten um einen angenehmen Lebensabend verbringen zu können.

Einer der größten Arbeitgeber der Region ist das Städtische Klinikum Görlitz mit mehr als 1.300 Mitarbeiter/Innen. Mit 17 Fachkliniken, verschiedenen Medizinischen Zentren und Kooperationspartnern deckt das Städtische Klinikum fast das gesamte medizinische Spektrum ab. Mehr als 63.000 Patienten werden hier jährlich stationär und ambulant behandelt. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden legt das Städtische Klinikum Görlitz auf Lehre und Ausbildung hochqualifizierter Nachwuchskräfte ein besonderes Augenmerk.

Die Wirtschaftsförderung der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH unterstützt die Branche bei der Suche nach Fachkräften und Nachwuchs. So führt die Wirtschaftsförderung regelmäßig Job-Speed-Datings durch, bei denen Arbeitgeber und Arbeitnehmer 8 Minuten Zeit haben, sich kennen zu lernen, um danach zu entscheiden, ob sie zueinander passen. Außerdem organisiert das Team der städtischen Wirtschaftsförderung die Wiederkehrer-Börse „Willkommen zu Hause“ im Rahmen des Görlitzer Altstadtfestes, um potentielle Rückkehrer und Neugörlitzer als Fachkräfte zu gewinnen.

Neue interessierte Unternehmen werden zudem bei der Suche nach Gewerberäumen von der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH unterstützt.

 

Für Fachkräfte-Nachwuchs in der Pflege: die Krankenhausakademie

Anlehnend an den bundesdeutschen Bedarf ist auch das Görlitzer Gesundheits- und Pflegewesen auf der Suche nach Fachkräften. Um Fachkräfte-Nachwuchs zu sichern, wurde im September 2018 die zentrale Medizinische Berufsfachschule für den Landkreis Görlitz ins Leben gerufen. Die Krankenhausakademie des Landkreises Görlitz bietet zukünftig 280 Ausbildungsplätze und steht in gemeinsamer Trägerschaft  des Städtischen Klinikums Görlitz und des Klinikums Oberlausitzer Bergland.

Engagierte Lehrer/innen vermitteln den Schüler/innen das umfangreiche theoretische Wissen in der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege. Die theoretische und fachpraktische Ausbildung beinhaltet den Unterricht in 12 berufsbezogenen Themenbereichen und einigen berufsübergreifenden Fächern (z.B. Deutsch, Englisch). Die Schüler/innen erhalten durch die enge Anbindung an die Ausbildungskliniken und die sehr gute Zusammenarbeit mit verschiedenen Praxiseinrichtungen eine praxisnahe und zukunftsorientierte Ausbildung. Durch die dreijährige Ausbildung ergeben sich für die Absolvent/innen regional und überregional gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt: Sie können in Krankenhäusern, ambulanten und stationären Pflege- oder Rehabilitationseinrichtungen tätig sein.

Zur Webseite

 

Kliniken und Arztpraxen kooperieren im „Weiterbildungsverbund Ostsachsen“

Vertreter/innen von fünf Krankenhäusern und acht ambulanten Arztpraxen im Landkreis Görlitz haben im April 2019 den „Weiterbildungsverbund Ostsachsen“ gegründet. Ziel des Verbunds ist es, junge Mediziner für die komplette fünfjährige Facharztausbildung in den ländlichen ostsächsischen Raum zu gewinnen und ihnen dort eine qualifizierte Weiterbildung zu ermöglichen. Ärzten in Weiterbildung soll so eine kontinuierliche, koordinierte Weiterbildung zum Haus- und Facharzt gemäß der Weiterbildungsordnung ermöglicht und darüber hinaus eine Weiterbildungsstruktur angeboten werden, die einen problemlosen Wechsel zwischen stationären und ambulanten Partnern in der ostsächsischen Region vorsieht. Für die Koordinierung der Aufgaben soll den Ärzten in Weiterbildung für die gesamte Weiterbildungszeit ein Ansprechpartner (Mentor) zur Seite stehen.

Darüber hinaus ist in der Kooperationsvereinbarung die Bereitstellung von Weiterbildungsstellen im stationären und ambulanten Bereich festgesetzt, speziell für die von Unterversorgung bedrohten Facharztrichtungen, wie die Allgemein-, Kinder- und Jugendmedizin und Psychiatrie und Psychotherapie.

Der Beitritt von weiteren ambulanten und/oder stationären Kooperationspartnern in den Weiterbildungsverbund ist jederzeit möglich. Zu den stationären Gründungspartnern zählen u.a. Städtische Klinikum Görlitz und das Klinikum Oberlausitzer Bergland in Zittau sowie das Kreiskrankenhaus Weißwasser. Die Realisierung zur Gründung des „Weiterbildungsverbund Ostsachsen“ ist durch ein vom Freistaat Sachsen aufgelegtes Förderprogramm möglich geworden.

Weitere Informationen und Kontakt: Ärzte-Netz Ostsachsen GbR, Netzmanager Hans-Joachim Tauch

Zur Webseite

 

Geriatrie-Netzwerk Ostsachsen

Das Geriatrie-Netzwerk Ostsachsen wurde mit dem Ziel eingerichtet, die Seniorenfreundlichkeit des Landkreises Görlitz zu verbessern und wohnortnah passende Hilfsangebote zu vermitteln. Zentrales Anliegen dabei ist der Erfahrungsaustausch zur Verbesserung und Weiterentwicklung der Versorgung älterer Menschen.

In diesem Netzwerk haben sich Ärzte, Therapeuten, Krankenhäuser, Apotheken, Sanitätshäuser, Krankenkassen und andere öffentliche Institutionen zusammengeschlossen, um die medizinische und soziale Betreuung der Senioren im Landkreis Görlitz zu verbessern. Sie alle arbeiten Hand in Hand, um die Versorgung geriatrischer Patienten möglichst effektiv und reibungslos zu gestalten.

Das Geriatrie-Netzwerk will dazu beitragen, dass immer mehr Menschen bis ins hohe Alter gesund und selbstbestimmt leben können. Das gemeinsame Ziel ist die Unterstützung von älteren Menschen auf ihrem Weg zum Erhalt und zur Wiederherstellung ihrer Gesundheit und Selbstständigkeit.

Zur Webseite

Kontakt:

Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH
für Wirtschaftsentwicklung, Stadtmarketing und Tourismus

Wirtschaftsförderung

Roswitha Hennig

Tel.: +49 (0)3581 4757 16
Fax: +49 (0)3581 4757 47
E-Mail: r.hennig@europastadt-goerlitz.de

 

 

News

Ansiedlung von Yellow Tec steht in den Startlöchern

Zur gesamten Mitteilung

Sie wechseln in den Bereich Aktuelles.

 

Ausgewählte Unternehmen und Einrichtungen am Standort

Städtisches Klinikum Görlitz gGmbH: 16 Fachkliniken, 2 Institute, 4 Tochter-GmbHs, 11 medizinische Kompetenzzentren, Schwerpunktkrankenhaus in Ostsachsen, Lehrkrankenhaus der TU Dresden mehr

Malteser Krankenhaus St. Carolus: Akutkrankenhaus der Grundversorgung, 4 Fachabteilungen mehr

Krankenhaus Zgorzelec Wielospecjalistyczny Szpital - Samodzielny Publiczny Zespol Opieki Zdrowotnej w Zgorzelcu: Spezial-Krankenhaus mit 15 Kliniken mehr

Medizinisches Labor Ostsachsen: Laboruntersuchungen für die medizinische Diagnostik mehr

Sanitätshäuser:

  • Orthopädische Werkstätten Görlitz Sanitätshaus Rosenkranz GmbH mehr
  • Scheinpflug Gesundheitsdienste mehr

 

Pflegeeinrichtungen

ASB - Seniorenzentrum Rauschwalde
Grenzweg 8, 02827 Görlitz
zur Webseite

AWO Zentralhospital Görlitz
Krölstraße. 46, 02826 Görlitz
zur Webseite

Seniorenzentrum „Am Stadtpark“
Dr.-Kahlbaum-Allee 31, 02826 Görlitz
zur Webseite

Caritas Altenpflegeheim „Hildegard Burjan"
Elsternweg 8, 02826 Görlitz
zur Webseite

DRK-Altenpflegeheim "Dr. Dorothea Christiane Erxleben"
Lausitzer Str. 7, 02828 Görlitz
zur Webseite

Villa Marie Curie
Joliot-Curie-Straße 12, 02826 Görlitz
zur Webseite

Pflegestift Görlitz-Rauschwalde
Friedrich-List-Str. 8a, 02827 Görlitz
zur Webseite

Salem Altenpflegeheim Gottessegen
Stiftung Diakonie Görlitz e.V.
Schlaurotherstr. 12-14, 02827 Görlitz
zur Webseite

Altenpflegeheim Bethanien, Stiftung Diakonie Görlitz e. V.
Landskronstraße 57, 02826 Görlitz
zur Webseite

Altenpflegeheim Wichernhaus, Stiftung Diakonie Görlitz e.V.
Johannes-Wüsten-Straße 23, 02826 Görlitz
zur Webseite

Altenpflegeheim Luisenstift, Stiftung Diakonie Görlitz e. V.
Biesnitzer Straße 90-93, 02826 Görlitz
zur Webseite

DRK Altenpflegeheim im Wohnpark Frauenburg-Karree
Reichertstraße 60-64, 02826 Görlitz
zur Webseite

Seniorenwohnanlage Pomologische Gartenstraße
Pomologische Gartenstr. 10, 02826 Görlitz
zur Webseite

 

Bildquelle: Bild rechts: Hochschule Zittau/Görlitz, Bild unten: Klinikum Görlitz / Paul Glaser

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen