Starker Branchenmix

Produzierendes Gewerbe

Produzierendes Gewerbe

Maschinen- und Anlagenbau / Schienen- und Fahrzeugbau, Luftfahrttechnik / Medizintechnik / Textil- und Bekleidungsindustrie

 

Verarbeitendes Gewerbe und Industrie – in der Europastadt Görlitz/Zgorzelec fühlt sich das Unternehmertum zu Hause. Verfügbares und qualifiziertes Personal aus dem Dreiländereck Deutschland, Polen und Tschechische Republik, maximale Förderung, gute Verkehrsanbindung sowohl an die west- als auch osteuropäische Märkte und dazu deutsche Rechtssicherheit bieten den ansässigen Unternehmen perfekte Erfolgsbedingungen. Görlitzer Unternehmen spielen auf nationaler Ebene und global eine starke Rolle. Das gilt neben Weltkonzernen wie z.B. Siemens auch für die vielen hier ansässigen, oft Eigentümer geführten, Mittelständler. Diese agieren in ihren Spezialbereichen besonders kreativ und wegweisend.

Mit der ansässigen Hochschule Zittau/Görlitz steht den Unternehmen ein starker und erfahrener Forschungspartner zur Seite, welche mit den Unternehmen vor Ort konkrete industrielle Forschung betreibt z.B. im Bereich der Verarbeitung, Modifizierung und Anwendung von Kunststoffen und faserverstärkten Kunststoffen im Fraunhofer-Kunststoffzentrum Oberlausitz, um durch Innovationen am Markt erfolgreich zu sein und zu bleiben.

Das Team der Wirtschaftsförderung der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH (EGZ) findet die passenden Gewerbeflächen bzw. -immobilien, ist Behördenlotse und Begleiter bei Genehmigungsverfahren und berät und unterstützt bei Themen wie Gründung, Erweiterung und Fördermitteln. Die EGZ trägt aktiv zur Vernetzung untereinander und mit Akteuren in- und außerhalb der Stadt bei. Dazu werden bestehende Branchennetzwerke ausgebaut und neue Netzwerke durch die EGZ initiiert und organisiert.

Ansprechpartner bei der EGZ Wirtschaftsförderung

Maximale Förderung

Heavy Metal – der Görlitzer Maschinen- und Anlagenbau

Fast ein Viertel aller in der Neißestadt Beschäftigten sind im produzierenden Bereich tätig. Neben Siemens AG, Power and Gas Division, dem Weltmarktführer im Industriedampfturbinenbau, der in Görlitz Forschung, Entwicklung und Produktion betreibt, sind hier viele kleine und mittelständische Unternehmen ansässig. Das Spektrum reicht vom Turbinenbau über den Sondermaschinen- und Anlagenbau bis zu Metall- und Blechbearbeitung und Engineering. Als Zulieferer, u.a. für die Luftfahrtbranche, unterhalten viele der hiesigen Firmen nationale sowie internationale Absatz- und Lieferbeziehungen. Mit ihrer Ingenieur- und Facharbeiterausbildung sind die lokalen Bildungseinrichtungen exakt auf die Anforderungen der Branche eingestellt und garantieren eine gute Verfügbarkeit an Fachkräften.

Informationen zu den aktuellen Entwicklungen des Siemens-Standortes in Görlitz

Görlitz auf Herz und Nieren geprüft – Medizintechnik

Das Thema Medizin spiegelt sich in Görlitz in vielen Facetten: von der Entwicklung und Produktion medizinischer Geräte für die Diagnose und die Orthopädie/Rehabilitation bis hin zum Bau von Reinraumsystem und der Produktion von Kunststoffprodukten für den Medizinischen Bereich.

Hier zählt in erster Linie Innovation, wie z.B. die weltweit agierende japanische Sysmex Gruppe. Mit dem mehrfach ausgezeichneten Biotechnologie- und Diagnostikunternehmen Sysmex Partec GmbH hat sie es nicht nur innerhalb weniger Jahre zur Marktführerschaft mit dem eigens entwickelten HIV/AIDS-Diagnosegerät „CyFlow® Counter“ in den Entwicklungs- und Schwellenländern gebracht, sondern expandiert weiterhin am Görlitzer Standort.

Die SKAN Deutschland GmbH, eine Tochter der schweizerischen SKAN AG, stellt in Görlitz Reinraumausrüstungen und Isolatoren für die globale pharmazeutische Industrie her und wächst ebenfalls stark seit ihrer Ansiedlung 2014 auf bereits über 100 Mitarbeiter.

Mit der Yellow Tec Plastic GmbH wird sich 2019 ein weiteres Unternehmen aus der Medizintechnik-Branche in Görlitz ansiedeln. Es werden ab 2020 Kunststoffprodukte z.B. für medizinische Labore im Gewerbegebiet Hagenwerder hergestellt und von dort vertrieben.

Auf der Schiene zu Hause – Schienen- und Fahrzeugbau, Luftfahrttechnik

Als traditioneller Standort im Schienenfahrzeugbau und Testing ist Görlitz die Geburtsstätte vieler zukunftsorientierter neuer Bahntechnologien von internationaler Bedeutung. Darüber hinaus hat Görlitz eine lange Tradition im Ausrüsten von Fahrzeugen mit Brandschutztechnik. Neu am Standort ist die Luftfahrttechnik, welche Leichtbaukomponenten für die Flugzeugproduktion fertigt.

Unternehmen im Porträt: Brandschutztechnik Görlitz

Zu Bombardier in Görlitz

Textil- und Bekleidungsindustrie

Textiltechnik trifft Tradition – die moderne Tuchmacherstadt

Wer nach einem traditionsreichen Textilstandort innerhalb Deutschlands sucht, kommt an Görlitz und der Region nicht vorbei. Tuchermacherstadt wurde Görlitz schon im Mittelalter genannt, der Standort für Textilindustrie und -technik hat bis heute einen hervorragenden Ruf. Auch große Markenartikler wie Yeti und Birkenstock schätzen seit Jahren die Kenntnisse ihrer Mitarbeiter, die mit Fachwissen und Erfahrung erheblich zum Erfolg der Unternehmen beitragen.

Unternehmen im Porträt: Birkenstock Gruppe - Standort Görlitz

Wissenschaft: Hochschule Zittau/Görlitz und Fraunhofer-Gesellschaft

Fachkräfte werden in der Region an der ansässigen Hochschule Zittau/Görlitz ausgebildet. Durch die unmittelbare Nähe können schon während des Studiums enge Kontakte zu den Studierenden geknüpft und an das Unternehmen gebunden werden. Durch die angewandte Forschung z.B. im Institut für Oberflächentechnik werden auch interessierte Studierenden von außen angezogen.

Mehr lesen

Förderung

Von der finanziellen Unterstützung bei der Gründungsberatung, über Investitionszuschüsse, Hilfe bei Forschung und Entwicklung und Unterstützung bei der Digitalisierung bis hin zur Förderung der Markteinführung innovativer Produkte berät Sie die EGZ bei Ihren Vorhaben.

Maximale Förderung

Netzwerken in Görlitz

Mehr lesen

Fotos: Siemens AG, Sysmex Partec, Bombardier Transportation, Birkenstock

Kontakt:

Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH
für Wirtschaftsentwicklung, Stadtmarketing und Tourismus

Wirtschaftsförderung

Philipp von Haymerle
Tel.: +49 (0)3581 4757 48
Fax: +49 (0)3581 4757 47
E-Mail: p.vonhaymerle@europastadt-goerlitz.de

Ausgewählte Unternehmen am Standort

 

Maschinen- und Anlagenbau

Siemens AG, Power and Gas Division: Leitstandort der Industriedampfturbinen-Entwicklung von Siemens
zur Webseite

BMS Stahlbau GmbH: Hochkomplexe Großbauteile für den Maschinen- und Anlagenbau
zur Webseite

G-S-D Gerhard Schoch Druckgießtechnik Produktions GmbH, stellt Druckgießmaschinen Peripheriegeräte und sowie Verschleißteile für Druckgießmaschinen her.
zur Webseite

G-Werk 5 GmbH ist Spezialist in der mechanischen Bearbeitung von Kunststoffen und der Montage komplexer Baugruppen für den Maschinenbau.
zur Webseite

KMI- Kraftwerke- und Maschinenanlagen Instandhaltung GmbH : Instandhaltung, Service und Fertigung von Komponenten für industrielle Anlagen aller Art.
zur Webseite

KSC Anlagenbau GmbH: Fertigung, Lieferung und Montage von Stahlbauelementen
zur Webseite

Metallbau Schubert GmbH: Bau von kompletten Hallen in Stahlbauweise einschließlich des Innenausbaus
zur Webseite 

MFV Maschinenbau GmbH: Fertigung von komplexen einbaufertigen Komponenten für den allgemeinen Maschinenbau, Kraftwerksanlagenbau, der Fördertechnik und der Verschleißtechnik
zur Webseite

Pla.to Technology GmbH: Konstruktion und Herstellung von Spezialmaschinen für die Recyclingtechnik
zur Webseite

Schöpstal Maschinenbau GmbH: Komplettanbieter für Maschinenbau, Anlagenbau und Instandhaltungsleistungen
zur Webseite

TKG Turbinenkomponenten Görlitz GmbH: Produktion von Turbinenschaufeln, Dienstleistungen für die metallverarbeitende Industrie
zur Webseite

TP-elbud GmbH: Produktion von Elektroschaltschränken
zur Webseite

Werner Schweißtechnik GmbH & Co. KG  – Industriedienstleister mit Spezialisierung auf die Reparatur von Schweißtechnik, verbunden mit einem technischen Großhandel
zur Webseite

 

 

Medizintechnik

Sysmex Partec GmbH: Biotechnologieunternehmen, Entwicklung, Produktion und Vertrieb von diagnostischen Lösungen für Entwicklungsländer 
zur Webseite 

SKAN Deutschland GmbH: Pionierfirma in den Fachbereichen Reinraumausrüstungen und Bau von Isolatoren für die pharmazeutische Industrie
zur Webseite

Indi Implant Systems GmbH: Patent-Entwicklung eines einzigartigen, einteiligen, patientenindividuellen Implantatsystems 
zur Webseite 

Yellow Tec Plastic GmbH: Herstellung von Kunststoffprodukten für den Medizinischen Bereich 
zur Webseite (GEPLANT AB 2019)

Euroimmun Medizinische Labordiagnostika AG: Produktion von Test- und Automatisierungssystemen mit weltweitem Vertrieb
zur Webseite

 

 

Schienen- und Fahrzeugbau, Luftfahrttechnik

Aircraft Composite Sachsen GmbH: Produziert Leichtbaukomponenten zur Verwendung in den Airbus-Neubauprogrammen.
zur Webseite

Bombardier Transportation: Weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrsindustrie, europäisches Kompetenzzentrum für die Verarbeitung von rostfreien Stählen
zur Webseite

Brandschutztechnik Görlitz GmbH: Fertigung von Feuerwehr- und Spezialfahrzeugen, europaweiter Vertrieb
zur Webseite 

Ferchau Engineering GmbH: Ingenieurdienstleistungen
zur Webseite

Kran-Service Hartmann GmbH: Kran- und Fahrzeugbau, Reparaturservice und weitere Dienstleistungen
zur Webseite 

Rondom Biegetechnik GmbH: Biegen von Bauteilen für die Produktion von Sitzen für die Schienenfahrzeuge und Flugzeuge
zur Webseite

TÜV Süd Rail GmbH: Prüfanlage für Schienenfahrzeuge
zur Webseite

 

 

Textil- und Bekleidungsindustrie

Birkenstock Gruppe: Produktion von Schuhkomponenten und Schuhen
zur Webseite

Yeti GmbH: Hersteller von hochwertigen Outdoorprodukten, Spezialisierung auf Schlafsäcke und Bekleidung aus Markendaunen
zur Webseite

POLYVLIES - Franz Beyer - GmbH & Co.: Entwicklung und Produktion von technischen Vliesen
zur Webseite

 

 

Weitere Unternehmen

Görlitzer Hanf- und Drahtseilerei Inhaber Helmut Goltz: Produktion von qualitativ hochwertiger Befestigungstechnik

zur Webseite

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen