Görliwood – European Film Location

Filmstadt Görlitz

Die Welt zu Gast in Görliwood®

Mit viel Charme und einer romantischen Atmosphäre begeistert Görlitz immer wieder. Sogar bekannte Hollywood-Produzenten schwärmen mittlerweile von der authentischen und vielseitigen Kulisse der Stadt und ihrer einzigartigen Architektur. Im Zweiten Weltkrieg nahezu unversehrt geblieben, bietet Görlitz mit seinen ca. 4000 Baudenkmälern aus 500 Jahren viel originales Zeitkolorit und eine Menge Inspiration für viele Filmschaffende. 

Görlitz war erstmals in den 50er Jahren Drehort für den Film „Der Ochse von Kulm“. Seitdem sind hier ca. 100 Filmproduktionen entstanden, oft mit mehreren Drehs innerhalb eines Jahres. Und so wurde der ehemalige Geheimtipp zum beliebten Drehort mit vielfältig wandelbarem Gesicht. New York, Berlin, München, Frankfurt, Paris, Heidelberg – all diese Städte verkörperte Görlitz schon in Filmen. Dafür wurde Görlitz im Herbst 2017 von Filmfans zu Europas bester Filmlocation des Jahrzehnts gewählt. 

Im Umgang mit Stars ist Görlitz Profi. Selbst ein so großes Aufgebot wie für die Dreharbeiten zu „The Grand Budapest Hotel“ mit Schauspielergrößen wie Ralph Fiennes, Willem Dafoe, Bill Murray, Tilda Swinton, Jude Law, Jeff Goldblum und Adrien Brody bringt die Görlitzer nicht sonderlich aus der Ruhe. Das wird von den VIPs sehr geschätzt. Emma Thompson, die im April und Mai 2015 unter anderem mit Brandon Gleeson und Daniel Brühl für die Verfilmung des Romans „Jeder stirbt für sich allein“ (Alone in Berlin) von Hans Fallada vor der Kamera stand, betonte: „Görlitz ist sehr friedlich und seine Bewohner unglaublich freundlich.“

Nicht zuletzt sind die Filmdrehs auch ein wichtiger Aspekt für die Wirtschaft, profitieren doch Hotels, Pensionen und Gaststätten von der Anwesenheit der Filmcrews. Die Wahrscheinlichkeit, einen Promi beim Abendessen zu treffen ist hoch und lockt viele Gäste an. Zudem erhalten Handwerker, Händler und Dienstleister vor Ort Spezialaufträge von den Produktionsfirmen und tragen somit zum Erfolg der Filme bei.

Nutzen Sie die Gelegenheit, mit den Görlitzern ins Gespräch zu kommen. Viele haben schon als Komparsen in bedeutenden Filmen mitgewirkt. Sie berichten gern von ihren einzigartigen Erlebnissen am Set, von den Original-Drehorten und ihren Erfahrungen mit Promis.  

Für Filmfans und Besucher gibt es außerdem die Möglichkeit, bei einer speziellen Filmführung den historischen Stadtkern zu erkunden. Auf den Spuren internationaler Stars können Sie Görlitz als authentische Filmkulisse erleben – genau das Richtige für diejenigen, die diese Stadt nicht nur auf den großen Leinwänden sehen wollen.

Flyer Filmstadt Görlitz

Alle Informationen zur Filmstadt Görlitz gibt es in dem Flyer "Willkommen in Görliwood": kompakt und informativ. Neben zahlreichen Fotos und Auszügen aus der Filmografie findet sich hier auch eine Karte mit ausgewählten Drehorten.

Online-Ansicht      Download

Mehr Görliwood im Netz: www.goerlitz.de/goerliwood

27.06.2018

Die Qualitäten der Görlitzer Filmkulisse sind in ganz Europa bekannt - spätestens seit der Auszeichnung zur "Besten Europäischen Filmlocation des Jahrzehnts". Mit einer neuen, deutlich umfangreicheren Präsenz auf der Görlitzer Homepage zeigt die Stadt dies nun auch im Netz. "Wir wissen um den enormen Stellenwert, den die Filmdrehs für die Außenwahrnehmung von Görlitz haben", erläutert Andrea Behr, Geschäftsführerin der verantwortlichen Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH das Projekt. "Daher haben wir auf die digitale Aufbereitung dieses Themas sehr viel Wert gelegt."
mehr dazu

Görliwood-Voting: Spanische Gewinnerin zu Gast in Görlitz

25.05.2018

Noemí López Pérez ist die Gewinnerin der Görlitz-Reise, die unter allen Teilnehmern des europaweiten Votings zum European Location Award im letzten Jahr verlost wurde. Am Pfingstwochenende löste sie diesen Preis nun mit ihrem Ehemann José ein und besuchte Görliwood für drei Tage.
mehr dazu

Yvonne Catterfeld und Götz Schubert im Filmpalast in Görlitz

17.05.2018

Am Montag, den 28. Mai, wenige Tage vor der Erstausstrahlung am 31. Mai im Ersten, können Fans der Krimireihe „Wolfsland“ die neue Folge „Irrlichter“ auf der großen Leinwand sehen.
mehr dazu

News-Seite:

1234
Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen