Bürgerschaftliche Beteiligung

Projektideen & Vorschläge für das Bürgerbudget


Sie möchten erfahren, welche Projekte zur Umsetzung kommen und wie deren Arbeiststand ist? Die Filterfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Projekte einfach zu finden: Jahr und Gebiet auswählen, dann einen Arbeitsstand wählen. Sie können auch nicht ausgewählte oder nicht machbare Projekte aufrufen.

Mehr Infos zur Projektabwicklung

Neues Projekt einreichen

 

  • Königshufen

Abfallbehälter an der Haltestelle Hohe Straße - 2018

An der Haltestelle Hohe Straße sollte ein Abfallbehälter aufgestellt werden. Hier sieht es immer sehr unordentlich aus.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Bau eines Rad- und Fußweges am Ziegeleiweg/An der alten Ziegelei - 2016

Bau eines Rad- und Fußweges am Ziegeleiweg/An der alten Ziegelei (Strecke zwischen Schlesischer Straße und Hauptstraße Klingewalde).


Projektstand:

26 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Bienenweiden auf Wiesen der Großvermieter - 2018

Auf den Wiesen der Großvermieter sollten Bienenweiden angelegt werden. Der Rhythmus des Rasenmähens könnte dann verändert werden. Statt ca. aller 6 Wochen auf aller 3 Monate. Auf städtischen Flächen wäre dies ebenso denkbar, zum Bsp. in den ehemaligen Kindergarten-Anlagen Nordring und Am Feierabendheim. Englischer Rasen versus Futter für Insekten und Blütenzauber für das menschliche Auge.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Instandsetzung Weg zwischen Marienaue und Windmühlenweg - 2016

Dieser Weg stellt die einzige unmittelbare Verbindung für Fußgänger, Radfahrer und Rollstuhlfahrer zwischen Klingewalde und Königshufen dar.


Projektstand:

3 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Sitzteller an Seilbahn anbringen - 2018

Am Ostring befindet sich neben dem Vereinshaus des (ehemaligen) Spielmannzuges eine Seilbahn. Dort allerdings fehlt der Sitzteller, um die Seilbahn zu nutzen. Diese könnte reperariert werden.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Spendentonnen für Altpapier an verschiedenen Einrichtungen im Stadtteil - 2018

Am Kidrolino, an den Kindertagesstädten, an der Oberschule, an der Grundschule und am Förderschulzentrum – falls noch nicht überall vorhanden – könnte eine große blaue Spendentonne der Entsorgungsgesellschaft (EGLZ mbH) stehen, damit via Altpapier Spenden für die Einrichtung gesammelt werden können. Dazu passt ein Aufruf in der Presse an die Bürger des Stadtteils, ihr Altpapier dorthin zu bringen zur Unterstützng der Einrichtungen. Weiterhin fehlt ganz grundsätzlich eine SERO-Annahmestelle in Königshufen.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Tor am Zirkusplatz - 2016

Im Bereich des Zirkusplatzes in Königshufen besteht ein kleiner Bolzplatz mit einem Tor. Der Bürgerrat regt an, dort ein zweites Tor aufzustellen, um ein tatsächliches Fußballspielen zu ermöglichen.


Projektstand:

3 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Übertragung Bolzplatz Wiesengrund - 2019

Der Bolzplatz Wiesengrund sollte interessierten Jugendlichen in Eigenregie übergeben werden. Immer mehr Jugendliche möchte den Platz nutzen und somit den Stadtteil beleben.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Verkehrsspiegel Ausfahrt Ostring/Schlesische Straße - 2018

Anbringen eines Spiegels an der Ausfahrt des Parkplatzes gegenüber der Einmündung zum Ostring von der Schlesischen Straße. Bisher ist der Teil zwischen Kreisverkehr und Einmündung Ostring schlecht einzusehen und das birgt das Risiko andere Fahrzeuge zu übersehen.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Zugänglichkeit Wäldchen zwischen Husittenstraße und Nieskyer Straße - 2018

In der Mitte des Wäldchens zwischen Husittenstraße und Nieskyer Straße verläuft ein geteerter Weg, der an der Seite Schlesische Straße symbolisch mit einem Tor versperrt ist. Um das Tor gibt es einen Trampelpfad. An der Seite Scultetusstraße gibt es gar keine Abgrenzung. Das Tor an der Schlesischen Straße könnte entfernt werden, da es sowieso nutzlos ist. Der ehemalige Getränkehandel wird demnächst abgerissen, dann gibt es nichts mehr im Areal, was gesichert werden müsste. Sobald der geteerte Weg von Erde und Wildwuchs befreit wäre, wäre er ideal für Spaziergänger mit und ohne Hund.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen