zurück zur Übersicht

Zugänglichkeit Wäldchen zwischen Husittenstraße und Nieskyer Straße

  • Königshufen

Zugänglichkeit Wäldchen zwischen Husittenstraße und Nieskyer Straße

In der Mitte des Wäldchens zwischen Husittenstraße und Nieskyer Straße verläuft ein geteerter Weg, der an der Seite Schlesische Straße symbolisch mit einem Tor versperrt ist. Um das Tor gibt es einen Trampelpfad. An der Seite Scultetusstraße gibt es gar keine Abgrenzung. Das Tor an der Schlesischen Straße könnte entfernt werden, da es sowieso nutzlos ist. Der ehemalige Getränkehandel wird demnächst abgerissen, dann gibt es nichts mehr im Areal, was gesichert werden müsste. Sobald der geteerte Weg von Erde und Wildwuchs befreit wäre, wäre er ideal für Spaziergänger mit und ohne Hund.


Projektstand:

Kommentar Bürgerbeteiligungsbüro: Es handelt sich hierbei um eine Ausgleichsfläche für die Erweiterung eines Wirtschaftsunternehmens an anderer Stelle. Das Tor bleibt verschlossen um illegaler Müllentsorgung zuvor zu kommen.


Feedback abgeben nicht mehr möglich

Die Feedbackfunktion ist geschlossen. Es kann kein Feedback abgesendet werden. Vielen Dank für Ihre Beteiligung.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen