Berzdorfer See

Reiseangebote Berzdorfer See

Reisen zum Berzdorfer See

Görlitz hat viel zu bieten! Entdecken Sie die kulturelle Vielfalt und den architektonischen Reichtum bei einem Rundgang durch die Altstadt und entspannen oder baden Sie zugleich bei einem Ausflug zum Berzdorfer See.

Stöbern Sie in unseren Reiseangeboten nach dem passenden Programm für Sie und genießen Sie die Zeit in Görlitz ohne großen Organisationsaufwand.

 

Aktuelle Informationen für Gäste zu Reisen nach Görlitz und Sachsen in Verbindung mit der Corona-Pandemie finden Sie HIER

Sommer, Sonne, Stadt und See

Lassen Sie sich vom Facettenreichtum der Stadt Görlitz bei einem Rundgang durch die Historische Altstadt beeindrucken. Bei einem Ausflug mit dem Fahrrad an den Berzdorfer See erleben Sie Natur pur und entspannen am See mit einem leckeren Eisbecher.

Mehr lesen

Kulturgenuß & Badespaß

Der Sommer lockt und somit auch Görlitz mit dem Berzdorfer See. Entdecken Sie bei einem Rundgang durch die historische Altstadt von Görlitz die kulturelle Vielfalt der Stadt. Bei einem individuellen Ausflug an den Berzdorfer See genießen Sie bei einem Mittagessen das besondere Flair dieser wunderbaren Wasserlandschaft.

Mehr lesen

Görlitz – radelnd erkunden

Radeln Sie durch die Jahrhunderte: Gotik, Renaissance, Barock und Jugendstil - in Görlitz werden diese Epochen erlebbar.
Naturerlebnisse verspricht das Fahrradfahren entlang des Oder- Neiße- Radweges ebenso - Ausflüge zum Berzdorfer See, zum Kloster St. Marienthal oder den Fürst- Pückler- Park in Bad Muskau bieten sich an.

Mehr lesen

Gruppenreisen - Tagesprogramme am See

Vom Bergbau zum Urlaubsparadies

Von Görlitz aus geht es nach Hagenwerder vorbei am Berzdorfer See, einem ehemaligen gefluteten Tagebaurestloch. In Hagenwerder besichtigen Sie den 33 Meter hohen originalen Schaufelradbagger Nr. 1452. Anschließend fahren Sie zum ehemaligen Braunkohlewerk in Tauchritz und laufen einige Meter am See entlang bis zur Markierung der damaligen Kirche und Schule von Berzdorf und bekommen Informationen zur Ortsgeschichte. Im Anschluß besuchen die Heimatstuben im Haus am See.
Als letzte Station Ihrer Entdeckungstour sehen Sie im Stadtteil Görlitz-Königshufen die alte umgesetzte Dorfkirche aus Deutsch-Ossig. Der Ort und die Kirche mussten dem Braunkohletagebau in den 80er Jahren weichen und die Kirche wurde unter Verwendung von geborgenen Bauteilen als Hoffnungskirche neu erbaut.

Mehr lesen

Per Pedes um den Berzdorfer See

Sie fahren individuell mit dem Zug oder Ihrem eigenen Bus zum Bahnhof nach Hagenwerder. Von dort aus spazieren Sie in Begleitung unseres Gästeführers zu dem 33 Meter hohen originalen Schaufelradbagger Nr. 1452, ein Zeitzeuge des ehemaligen Braunkohleabbaus in der Region. Nach der Besichtigung des Baggers geht es vorbei am ehemaligen Kraftwerk Hagenwerder (heute Industriegebiet) in Richtung Tauchritz, wo Sie in einem restaurierten Gut neben dem Wasserschloss eine gemütliche Kaffeepause einlegen. Der Rückweg zum Bahnhof in Hagenwerder führt Sie genau am Ostufer des Berzdorfer Sees entlang.

Mehr lesen

Fahrradtour zum Berzdorfer See

Sie radeln in Begleitung unseres Gästeführers zum Berzdorfer See, welcher südlich von Görlitz gelegen ist.
Am Nordstrand bietet sich für Sie die erste Gelegenheit zum Baden oder Sie entspannen einfach am Strand und genießen den wunderschönen Blick auf die Landeskrone, den Görlitzer Hausberg. Von Deutsch-Ossig aus fahren Sie am Ostufer des Sees in Richtung Tauchritz. Dort machen Sie eine kleine Kaffeepause und fahren anschließend weiter zur Blauen Lagune. Danach geht es zurück Richtung Görlitz.

Mehr lesen

E-Bike-Rundfahrt zum Berzdorfer See

Mit dem E-Bike geht es in Begleitung unseres Gästeführers durch Görlitz in Richtung Berzdorfer See – einen ehemaligen gefluteten Tagebau.
Von Deutsch-Ossig aus fahren Sie entlang des Ostufers Richtung Tauchritz, wo Sie sich bei Kaffee und Kuchen für die Weiterfahrt zur Blauen Lagune stärken. Dort besteht die Möglichkeit sich bei einem Bad zu erfrischen oder einfach nur am schönen Sandstrand zu entspannen. Anschließend geht es zurück Richtung Görlitz. Bei der Tour können Sie neben der einzigartigen und natürlichen Landschaft auch eine vielfältige Tierwelt entdecken, welche sich an dem rekultivierten See angesiedelt hat.

Mehr lesen

Bildquellen:
Foto "Sommer, Sonne, Stadt und See": Nikolai Schmidt, Foto "Kulturgenuß & Badespaß": Europastadt GmbH, Foto "Görlitz - radelnd erkunden": Rainer Weisflog, Foto "Gruppenreise: Vom Bergbau zum Urlaubsparadies": Europastadt GmbH, Foto "Per Pedes um den Berzdorfer See": Europastadt GmbH, Foto "Fahrradtour zum Berzdorfer See": LMBV, Foto "E-Bike-Rundfahrt zum Berzdorfer See": Europastadt GmbH

Kontakt:
Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH
Görlitz-Information
Obermarkt 32 (Postanschrift: Fleischerstr. 19)
02826 Görlitz
Tel.: +49 (0)3581 4757 0
Fax: +49 (0)3581 4757 47

E-Mail: willkommen@europastadt-goerlitz.de

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen