Branchen vor Ort

Schienen- und Fahrzeugbau, Luftfahrtechnik

In Bewegung: Schienen- und Fahrzeugbau, Luftfahrttechnik

Die klimaschutzpolitischen Ambitionen der Bundesregierung und der Europäischen Union zur Erreichung von Einsparzielen/Absenkung von Treibhausgasemissionen werden den Schienenfahrzeugverkehr in der Zukunft europaweit enorm stärken und diesem einen hohen Stellenwert in der Schaffung innovativer Mobilitätsangebote/der sog. Mobilitätswende einräumen. Die Stadt Görlitz engagiert sich in diesem Kontext in kommunalen Zukunftsprojekten und sieht daher gerade im Schienenfahrzeugbereich eine enorm wichtige Komponente zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes in diesem Gesamtkontext.

Als traditioneller Standort im Schienenfahrzeugbau und -Testing ist Görlitz die Geburtsstätte vieler zukunftsorientierter neuer Bahntechnologien von internationaler Bedeutung. Dafür steht auch das traditionsreiche Werk von Bombardier, das jüngst 170 Jahre Schienenfahrzeugbau in Görlitz feierte. 

Informationen zu den aktuellen Entwicklungen des Bombardier-Standortes in Görlitz

Im Rahmen der Branchenentwicklung und gefördert durch die Sächsische Staatsregierung hat sich im Jahr 2020 am Standort Görlitz der Verein RailAir gegründet um zur Entwicklung von Zukunftstechnologien im Schienenfahrzeugbereich aktiv vor Ort und international zu vernetzen.

Auch mit Blick auf die Entwicklung eines Schienenfahrzeugtestzentrums am Standort Niesky als Projekt der Sächsischen Staatsregierung im Rahmen der strukturellen Entwicklung der Lausitz als Braunkohleregion und die große Historie des Standortes Görlitz in der Schienenfahrzeugtechnik/-bau wird diese Branche durch den Bereich Wirtschaftsförderung der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH aktiv begleitet und unterstützt.

Darüber hinaus hat Görlitz eine lange Tradition im Ausrüsten von Fahrzeugen mit Brandschutztechnik (zum Unternehmensporträt). Neu am Standort ist die Luftfahrttechnik, welche Leichtbaukomponenten für die Flugzeugproduktion fertigt.

Ausgewählte Unternehmen

Aircraft Composite Sachsen GmbH: Produziert Leichtbaukomponenten zur Verwendung in den Airbus-Neubauprogrammen mehr

Bombardier Transportation: Weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrsindustrie, europäisches Kompetenzzentrum für die Verarbeitung von rostfreien Stählen mehr

Brandschutztechnik Görlitz GmbH: Fertigung von Feuerwehr- und Spezialfahrzeugen, europaweiter Vertrieb mehr

BSG Components GmbH: Kleinteile, Baugruppen auch in großen Losgrößen, Holz, Stahl sowie Aluminium. Perfekt geplant und kalkuliert mehr

Ferchau Engineering GmbH: Ingenieurdienstleistungen mehr

Kran-Service Hartmann GmbH: Kran- und Fahrzeugbau, Reparaturservice und weitere Dienstleistungen mehr

Rondom Biegetechnik GmbH: Biegen von Bauteilen für die Produktion von Sitzen für Bombardier und Recaro mehr

TÜV Süd Rail GmbH: Prüfanlage für Schienenfahrzeuge mehr

Bildquellen: Spalte links: Brandschutztechnik Görlitz, Spalte rechts: Waggonbau Niesky

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen