Einzelhandel

Naschallee

Naschallee

Und wieder grüßt die Naschallee

Seit ihrem Beginn im Sommer 2014 hat die Görlitzer Naschallee viele Freunde gewonnen: Kunden und Händler, die Waren aus der Region austauschten und ins Gespräch kamen über die dunkle Runkel, die tolle Wolle oder das Wetter in Stadt und Land. Neben Käse- und Wurst-, Blumen- und Gemüsehändlern tragen auch die Kunsthandwerker mit ihren Ständen zur besonderen Atmosphäre der Görlitzer Naschallee bei. Die Idee zur Naschallee entstand 2013 im Rahmen des Wettbewerbes „Ab in die Mitte“.  Inzwischen belebt Regine Büttner mit mehr als 40 teilnehmenden Händlern an sechs Samstagen im Jahr die untere Elisabethstraße.

Jede Marktsaison lockten sie ca. 10.000 Genießer und Neugierige auf den Platz. Frau Büttner hat die Marktbegeisterung zu einem nachhaltigen Konzept entwickelt und überrascht in jedem Jahr mit neuen Ideen.  

 

Händler und Sponsoren gesucht

Der beliebte Regionalmarkt bereichert in diesem Jahr von Mai bis Oktober den Wochenmarkt auf der Elisabethstraße in Görlitz. Mehr als 40 Händler bieten auf der Naschallee regionale Produkte an – von Lebensmitteln über Pflanzen bis hin zu kunsthandwerklichen Erzeugnissen.

Interessierte Händler und Anbieter wenden sich bitte an:

Regine Büttner, Inhaberin "Görlitzer Faß"

E-Mail: Naschallee-goerlitz@t-online.de

 

Naschallee-Termine 2021

8. Mai, 12. Juni, 3. Juli, 4. September, 9. Oktober 2021 jeweils von 8 bis 14 Uhr auf der Elisabethstraße, außer:

14. August: 16 - 22 Uhr

Für interessierte Händler und Anbieter

Teilnahmebedingungen für Händler und Anbieter

Anmeldungen, Hinweise und Kritiken sind unter naschallee-goerlitz@t-online.de erwünscht.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen