Winterzauber

Weihnachtszeit in Görlitz

Romantisches Görlitz in der Adventszeit

Görlitz verströmt vorweihnachtliches Flair – auch wenn in diesem Jahr alles anders ist. Diese Adventszeit erleben wir ganz intensiv, spüren ihren Geist und gehen besinnlich auf Tuchfühlung mit uns selbst und mit der Neißestadt. Die romantische Altstadt und die Innenstadt laden dabei auch ohne den Schlesischen Christkindelmarkt zu einem Bummel ein: In den weihnachtlich dekorierten Geschäften gibt es viel zu entdecken und entlang der Baudenkmäler kommt man immer wieder ins Staunen, wie schön sich Görlitz herausgeputzt hat. Lichter erstrahlen und zaubern auf den Straßen und Plätzen der Alt- und Innenstadt eine besondere Stimmung – hell leuchten dabei auch die traditionellen Herrnhuter Sterne. Auch die Muschelminna auf dem Postplatz zieht wieder ihr leuchtendes Winterkleid an.

Drei Weihnachtsbäume sind aufgestellt und mit zahlreichen Lichtern geschmückt: Auf dem Untermarkt und auf dem Platz der Friedlichen Revolution bringen Coloradotannen Weihnachtsstimmung und auf dem Obermarkt kommt erstmals eine Douglasie dazu. Der Baum auf dem Untermarkt im Herzen der Altstadt ist zusätzlich mit Geschenkpäckchen geschmückt.

Görlitz wünscht Ihnen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit!

 

Görlitz leuchtet im Advent. Mehr zum Konzept "Licht und Lächeln" und auch über die Händler des digitalen Christkindelmarktes auf www.schlesischer-christkindelmarkt-goerlitz.de

 

Zauberhafte Filmerlebnisse

Weihnachtlich verzaubert werden Stadtspaziergänger seit kurzem auf dem Obermarkt Nr. 23: Der "Walk of Görliwood®" hat hier seine bereits sechste Station bekommen. Mit Original-Filmrequisiten kreiert "Der Zauberlehrling" hier eine wirklich märchenhafte Atmosphäre. Das Filmteam hat 2017 in der Görlitzer Altstadt, im Kromlauer Park und in Bad Muskau gedreht.

Und haben Sie schon gewusst, dass auch ein anderer Weihnachtsklassiker in der Oberlausitz entstanden ist? Die Weihnachtsgans Auguste! Am 24. Dezember 2020 um 9.20 Uhr sendet der MDR den Film.

Filmfans holen sich die Aufnahmen aus der Heimat per DVD oder Stream am besten nach Hause für gemütliche Filmabende mit der Familie.

Zum "Walk of Görliwood®"

Zum Zauberlehrling in der ZDF-Mediathek

Noch mehr Görlitz im Film gibt es in der Krimireihe „Wolfsland“ mit Yvonne Catterfeld und Götz Schubert als Ermittlerduo in den Hauptrollen. Etliche Folgen stehen derzeit bereit zum Anschauen in der ARD-Mediathek.

Weihnachtsbotschaft aus den Görlitzer Kirchen

Die Evangelische Innenstadtgemeinde lädt in ihren Kirchen zu mehreren Christvespern am Heiligen Abend ein. Tickets dafür sind vorab bei der Evangelischen Innenstadtgemeinde zu bestellen.

Kurz vorm Weihnachtsfest wird in sieben Görlitzer Gemeinden Filmmaterial für einen gemeinsamen Heilig-Abend-Gottesdienst erstellt, der am 24. Dezember auf Youtube abrufbar sein wird. Der Fernsehsender MyTVplus sendet die Christvesper um 17 Uhr; OberlausitzTV um 19.15 Uhr und 21.00 Uhr.

Termine für Christvespern der Evang. Innenstadtgemeinde u.a. auf www.kirchenkreis-sol.de

Besondere Weihnachtsangebote vom Evang. Kirchenkreis Schlesische Oberlausitz auf  www.kirchenkreis-sol.de

Adventskalender vom Evang. Kirchenkreis auf www.aufgemacht.net

Görlitz macht Appetit im Advent

Stimmungsvolle Momente sind in der Adventszeit auch immer mit Genuss verbunden. Die Liegnitzer Bombe und der Mohnstollen von Görlitzer Bäckereien dürfen beim Kaffeegedeck genauso wenig fehlen wie die traditionelle Weihnachtsbratwurst beim Mittagstisch oder am Heiligen Abend. Der Winterhopfen aus der Landskron Braumanufaktur rundet das heimatliche Geschmackserlebnis ab.

Für alle, die aus ihrer Küche eine Weihnachtsbäckerei machen möchten und noch kein Geheimrezept in der Schublade haben, stellen wir hier exklusiv das Mohnkringel-Rezept aus dem Backbuch "Süßes Schlesien" der Görlitzerin Roswitha Hennig vor. Wir wünschen viel Freude beim Backen und eine schöne Adventszeit!

Weitere kulinarische Highlights

Foto: Jens Ruppert

Rezept Mohnkringel

 

Zutaten:

100g gemahlener Mohn
250g Weizenmehl
100g Zucker
175g Butter
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
1 Prise Salz
4-5 EL Milch

Für das Dekor: Puderzucker

 

 

 

Zubereitung:

Zuerst die zimmerwarme Butter mit dem Schneebesen schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker hinzufügen und das Ei unterrühren. In diese Masse werden nun nacheinander Mohn, Mehl und Salz gegeben und zu einem glatten Teig verrührt. Anschließend wird etwas Milch hinzugegeben, aber nur so viel, dass der Teig spritzfähig bleibt.

Danach wird die Masse in einen Spritzbeutel mit Zackentülle gefüllt und dann können Kringel von 3 cm Größe auf ein Blech gespritzt werden. Diese sollten noch einmal eine halbe Stunde kalt stehen, um dann auf einem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Blech bei 180°C ca. 10 Minuten goldbraun gebacken zu werden. Anschließend mit etwas Puderzucker bestreuen.

 

Dieses und weitere Rezepte finden Sie im Buch "Süßes Schlesien" von Roswitha Hennig. Das Backbuch erhalten Sie bei der Görlitz-Information.

Rezept zum Download

Stilvoller Geschenkekauf in Altstadt und Innenstadt

Zum Schmücken der Weihnachtsstube daheim und zum weihnachtlichen Geschenkekauf halten die Görlitzer Händler und Geschäfte ein vielfältiges und individuelles Angebot bereit. Fündig werden Weihnachtseinkäufer im Weihnachtshaus in der Fleischerstraße, in den individuellen Altstadtläden und um die Berliner Straße in den Innenstadtgeschäften. Görlitz-Fans dürften sich über einen Kalender für das 950. Stadtjubiläumsjahr 2021, Bücher über Görlitz und die Region oder von einheimischen Autoren oder über Liebesperlen als kleine Überraschung bestimmt freuen.

Zum Shopping in Görlitz und zur Aktion GuteScheine

Welche Geschäfte dürfen aktuell öffnen? Informationen zur Corona-Verordnung von Sachsen

Foto: Aktionsring Görlitz

Machen Sie mit bei unserem Advents-Gewinnspiel:

Hier teilnehmen

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen