zurück zur Übersicht

Filmbüro Görlitz

Filmbüro Görlitz

Die Stadt Görlitz ist als etablierter Drehort für Filmproduktionen ein Aushängeschild für Sachsen und ganz Mitteldeutschland.  In der Stadt und der direkten Umgebung lassen sich zahlreiche, sehr unterschiedliche Motive finden. Zudem herrscht eine filmfreundliche Atmosphäre bei Motivgebern, Verwaltung und Bevölkerung.

Die Corona-Pandemie hat direkte Auswirkungen auf die Vorbereitung und Durchführungen von Filmproduktionen. Hohe Hygienestandards sowie die Minimierung von Kontakten im gesamten Produktionsstab stellen neue Anforderungen an die Produktionsteams, in besonderem Maße jedoch auch an die Infrastruktur und Dienstleister vor Ort. Motivwahl, Catering, Mobilität, Unterkunft, Serviceleistungen – alle diese  Aspekte und weitere müssen neu bewertet werden, um im Idealfall Quarantäne-ähnliche Bedingungen für den gesamten Produktionsstab zu gewährleisten.

Das Filmbüro Görlitz bei der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH mit Unterstützung des Freistaates Sachsen, vertreten durch die Mitteldeutsche Medienförderung GmbH, soll 2021 hierfür besondere Unterstützung bieten. Ziel ist es, die filmwirtschaftsnahe Infrastruktur vor Ort weiter zu stärken und auszubauen, um damit Filmteams auch unter den Bedingungen einer Pandemie mehrwöchige Dreharbeiten zu ermöglichen. Als Kompetenzzentrum soll es die Filmproduktionen vor Ort bei der Umsetzung dieser neuen, spezifischen Anforderungen unterstützen und Partner bzw. Dienstleister dafür gewinnen. Dies generiert darüber hinaus positive wirtschaftliche Effekte und stärkt den Drehort Görlitz nachhaltig.

Pressemeldung zur Eröffnung des Filmbüros

Zur Webseite des Filmbüros

Das Team des Filmbüros

Kerstin Gosewisch

Seit 2006 ist Kerstin Gosewisch als Koordinatorin der Stadtverwaltung erste Ansprechpartnerin für alle Filmproduktionen in Görlitz. Sie bündelt die Interessen der Produktionen, vermittelt diese in die Verwaltung und lotst die behördlichen Prozesse. In dieser Funktion hat sie auch die Drehs zu den Oscar-prämierten Kinofilmen „Grand Budapest Hotel“, „Der Vorleser“ und „Inglourious Basterds“, dem TV-Märchen „Der Zauberlehrling“ sowie der erfolgreiche Krimi-Serie „Wolfsland“ maßgeblich vor Ort begleitet.

Henrik Greisner

Der erfahrene Location-Manager hat in den letzten Jahren zahlreiche große Filmproduktionen betreut. Dazu zählen u.a. „Cloud Atlas“,  wo er gemeinsam mit Markus Bensch und Klaus Große Darrelmann als Location Manager verantwortlich war. Weitere Projekte sind „A Cure for Wellness“ von Regisseur Gore Verbinski und „Sløborn“ von Regisseur Christian Alvart, produziert von Syrreal Enterainment. Erst letztes Jahr wirkte er beim noch nicht veröffentlichten Kinofilm “Uncharted“ mit, der mit Mark Wahlberg, Antonio Banderas und Tom Holland u.a. im Studio Babelsberg gedreht wurde. Als Mitglied der Location Managers Guild International LMGI verfügt er zudem über weitreichende, internationale Netzwerke und Kontakte.

Kontakt:

Filmbüro c/o Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH, Fleischerstraße 19, 02826 Görlitz
Ansprechpartner: Kerstin Gosewisch, Henrik Greisner
Tel. 03581 475730
Mail: filmbuero@europastadt-goerlitz.de

Filmbüro Görlitz
bei der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH mit Unterstützung der Stadt Görlitz und des Freistaates Sachsen vertreten durch die Mitteldeutsche Medienförderung GmbH

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen