Sehen & Erleben

Aktiv unterwegs

Berzdorfer See

Im Süden von Görlitz direkt vor den Toren der Stadt liegt der Berzdorfer See, ein beeindruckendes Natur- und Naherholungsresort. Der See umfasst eine 960 Hektar große Wasserfläche mit einer Tiefe von bis zu 72 Metern. Nach Jahren der Rekultivierung finden sich heute am Berzdorfer See bereits zahlreiche Angebote für aktive Erholung und entspannten Urlaub.

weiter lesen

Oder-Neiße-Radweg

Das kleine grüne Dreieck mit dem blauen Fluss in der Mitte, das Symbol für den Oder-Neiße-Radweg, gibt die Richtung vor. Etwa 40 Kilometer nach Süden sind es bis Zittau, verraten Wegweiser. 28 Kilometer nach Norden bis Rothenburg. Und von Bad Muskau, der Kur- und Pückler-Park-Stadt, trennen den Radfahrer etwa 65 Kilometer.

Mehr lesen

Wassersport auf der Neiße

Bei Boots- und Paddeltouren lässt sich das Neißetal in den Sommermonaten vom Wasser aus aktiv erkunden. Dabei können Sie die Naturlandschaft genießen und sich zwischendurch auch entspannt treiben lassen. Ausleihstationen verschiedener Anbieter befinden sich zum Beispiel an der Obermühle Görlitz, in Rothenburg, Bad Muskau und Rosenthal.

Mehr lesen

Radweg Sächsische Städteroute

Der ca. 120 km Radweg verbindet einige der schönste Städte und Ortschaften im östlichen Sachsen. Von Görlitz aus führt er über Löbau, Bautzen und Kamenz bis kurz vor Dresden und kann ab hier mit weiteren Routen z.B. nach Meißen oder Freiberg verbunden werden.

Webseite

Oberlausitzer Bergweg

Unter dem Motto "Wandern ohne Gepäck" erleben Sie eine einmalige Reise durch die vielseitige Mittelgebirgslandschaft. Auf dieser mehrtägigen Wanderung durch die herrliche Natur sowie die gemütlichen Ortschaften passieren Sie in 6 Etappen und 118 Kilometern die bekanntesten Erhebungen der Oberlausitzer Bergwelt.

Webseite

Königshainer Berge

Das Landschaftsschutzgebiet der Königshainer Berge liegt ca. 20 Autominuten westlich von Görlitz. Nicht nur Kletterer kommen an den freistehenden Granitfelsen und Bruchwänden auf ihre Kosten. Wanderer entdecken bei ihren Streifzügen durch die Wälder zahlreiche verträumte Steinbrüche, Zeugnisse der über 200jährigen Steinbruchstätigkeit.

Webseite

Zittauer Gebirge

Keine Autostunde von Görlitz entfernt lädt der 100. Naturpark Deutschlands zum Wandern, Klettern, Mountainbiken und Radfahren, Skifahren und Rodeln ein. Doch auch wenn Sie sich einfach nur entspannen wollen, finden Sie ein reiches Angebot: Schmalspurbahn, die Burg- und Klosteranlage Oybin oder die einzigartigen Umgebindehäuser - im Zittauer Gebirge wird Ihnen garantiert nicht langweilig.

Webseite

Bildquelle: Foto Zittauer Gebirge und Oberlausitzer Bergweg: R. Pech, Foto Königshainer Berge: Stoeckmann, Foto Oder-Neiße-Radweg: Alexander Roemisch, Foto Wassersport auf der Neiße: Neiße-Tours

Quelle: Rainer Weisflog
Quelle: Rainer Weisflog
Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen