Berufsfeuerwehr

Abwehrender Brandschutz

Die Gefahrenabwehr durch die Berufsfeuerwehr

Der abwehrende Brandschutz wird durch die Berufsfeuerwehr in drei Wachabteilungen im 24-stündigen Dienst gewährleistet. Dabei rotieren die Wachabteilungen kontinuierlich. Jede der drei Wachabteilungen besteht für sich aus einem Löschzug mit 11 Einsatzkräften, die in verschiedene Funktionen eingeteilt sind.

Zu den Tätigkeiten des abwehrenden Brandschutz gehören unter anderem das Bekämpfen von Bränden jeglicher Art und die Technische Hilfeleistung in Form von Befreiung Verunfallter, Türöffnungen und dergleichem mehr. Weitere Aufgabengebiete sind beispielsweise Havarien von Gefahrstoffen, das Beseitigen von Öl auf Wasser und Straße oder aber das Entfernen von Tierkadavern bzw. Retten verletzter Tiere. Damit erfüllt die Berufsfeuerwehr die Forderungen des sächsischen Gesetzes über den Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz und bekämpft das komplette Spektrum auftretender Schadensfälle.

(bf/my)

Die Feuerwache an der Krölstraße

Die Feuerwache der Berufsfeuerwehr mit Standort Krölstraße wurde im Jahr 1910 fertig gestellt und an die Wachmannschaften übergeben. Das Gebäude wurde den jeweils aktuellen Umständen angepasst und umgebaut, ist aber ansonsten noch der originale und restaurierte Bau von damals.

Auch die Vorderansicht ist recht ansehnlich. Wo einst Pferdefuhrwerke im Alarmfall ausrückten, fahren heute modernste Feuerwehrfahrzeuge aus den Toren. Viele historische Details wurden bei den vergangenen Sanierungsarbeiten erhalten.

Die Einsatzfahrzeuge der BF Görlitz

Die Palette der Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr ist vielfältig. Sie reicht vom Führungsfahrzeug über Löschfahrzeuge bis hin zu Spezialfahrzeugen. Damit wird sichergestellt das jede Einsatzaufgabe einer Feuerwehr erfüllt werden kann. Das Alter unserer Fahrzeuge reicht zurück bis Baujahr 1981.

Einsatzleitwagen (ELW)

Fahrgestell Fiat Ducato

Baujahr: 1997

 

HLF 20/16 (11/49/1)

Fahrgestell Mercedes Atego

Aufbauhersteller Magirus

Baujahr: 2008

HLF 20/16 (11/49/2)

Fahrgestell Mercedes Atego

Aufbauhersteller Rosenbauer

Baujahr: 2010

Drehleiter (DLK 23/12)

Fahrgestell Mercedes Benz

Aufbauhersteller Metz

Baujahr: 1994

Rüstwagen (RW2)

Fahrgestell Mercedes Benz

Aufbauhersteller Schlingmann

Baujahr: 1994

Kommandowagen (KdoW)

Fahrgestell VW Passat

Baujahr: 2006

 

Kommandowagen (KdoW)

Fahrgestell Dacia Duster

Baujahr: 2015

 

Gerätewagen Gefahrgut (GW-G)

Fahrgestell MAN TGL

Aufbauhersteller GIMAEX-Schmitz

Baujahr: 2012

Gerätewagen Umweltschutz (GW-U)

Fahrgestell Mercedes Benz

Baujahr: 1994

 

Gerätewagen Nachschub (GW-N)

Fahrgestell Fiat Ducato

Baujahr: 1995

 

Wechselladerfahrzeug (WLF)

mit Abrollbehälter Ölsperre

Fahrgestell W50L

Baujahr: 1981

Erkundungskraftwagen (ErkKW)

Fahrgestell Fiat Ducato

Baujahr: 2002

 

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)

Fahrgestell VW T5

Baujahr: 2005

 

Kommandowagen (KdoW)

Fahrgestell Dacia Logan

Baujahr: 2012

 

Die Werkstätten

Dienstleistungen unserer Werkstatt

  • Reparatur, Wartung und Überprüfung der Ausstattung der Feuerwehr
  • Waschen und Prüfen von Feuerwehrschläuchen
  • Atemschutzgeräte reinigen, prüfen und reparieren
  • Abfüllen und Verkauf von medizinischem Sauerstoff
  • Füllen von Pressluftflaschen für Feuerwehr und Taucher
  • Prüfen und Instandsetzen von Feuerlöschern der kommunalen Einrichtungen

 

Die Schlauchwerkstatt

Lager

 

Schlauchwäsche

Feuerwehrtechnisches Zentrum

 

Die Atemschutzwerkstatt

Arbeitsplatz für Pressluftflaschen

 

Die Füllstation für medizinischen Sauerstoff

Wäscherei
 

Die Waschautomaten zum Reinigen der Dienstkleidung

Feuerlöscherwerkstatt

 

 

Die Schmiede


eine Schlosserwerkstatt

Spezialwerkstätten

 

Die Elektriker-Werkstatt

Arbeitsplatz zum Schärfen und Instandsetzen von Ketten für die Motorkettensäge

 

Die Tischlerei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen