zurück zur Übersicht

CORONA: 3G-Regelung für eingeschränkten Besucherverkehr der Stadtverwaltung

CORONA: 3G-Regelung für eingeschränkten Besucherverkehr der Stadtverwaltung

vom 26.11.2021

Für die Verwaltungsgebäude der Stadt Görlitz gilt die 3G-Regelung im Rahmen des eingeschränkten Besucherverkehrs.

Dies bedeutet, dass die Verwaltung grundsätzlich nur von Besucherinnen und Besuchern betreten werden darf, die geimpft, genesen oder getestet sind und hierzu einen entsprechenden Nachweis beim Pfortendienst bzw. dem Sicherheitspersonal vorlegen.

Im Amt für Stadtfinanzen/SG Steuer- und Kassenverwaltung erfolgen Sprechzeiten weiterhin ausschließlich nach telefonischer Voranmeldung.

Der Bereich Einwohnermeldewesen bittet darum, möglichst die Online-Terminvergabe zu nutzen, und Fragen per Post oder per E-Mail an einwohnermeldewesen@goerlitz.de zu senden.

Telefonisch sind die Mitarbeiter unter 03581/672737 zu erreichen.
In dringenden Ausnahmefällen können persönliche Termine vereinbart werden.

Folgende Anliegen können zurzeit per Mail oder postalisch gesendet werden:

·         Antrag Führungszeugnis

·         Haushalts- und Meldebescheinigung

·         Abmeldung ins Ausland 

Die einzureichenden Unterlagen, die jeweiligen Formulare und alle weiteren Informationen finden Sie unter www.goerlitz.de/ewo.

 

Im Ordnungsamt werden im Sachgebiet Allgemeine Ordnungsaufgaben/Gewerbe, Personenstandswesen und Bußgeldstelle/Vollzugsdienst Termine nach telefonischer Vereinbarung vergeben.

Im Sachgebiet Straßenverkehr werden Besucher nur noch bei dringenden Angelegenheiten und mit Termin empfangen. Diese können in den jeweiligen Arbeitsbereichen telefonisch vereinbart werden. Anträge können ebenfalls per E-Mail oder per Post gestellt werden. Die erforderlichen Antragsformulare finden sich auf der Homepage unter der Adresse www.goerlitz.de/svb.

Für den Städtischer Friedhof gelten folgende Regelungen: Die Sprechzeiten der Friedhofsverwaltung sind aufgehoben. Einzig dringende Fälle – das sind nur aktuelle Sterbefälle -  erhalten nach Terminabstimmung über den Bestatter oder mit uns Einlass ins Büro. Die Anzahl der Besucher im Büro ist auf zwei begrenzt. Unter Einhaltung der Abstandsregeln können gegebenenfalls weitere Familienangehörige bei der Besichtigung der verschiedenen Grabarten/Nutzungsrechte auf dem Friedhof dabei sein.

Anfragen an die Friedhofsverwaltung können per Telefon: 03581 – 401012, besser aber per E-Mail: staedtischer-friedhof@goerlitz.de gestellt werden.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen