zurück zur Übersicht

Vandalismus auf der Friedenshöhe

Vandalismus auf der Friedenshöhe

vom 15.04.2021

Zum wiederholten Mal wurde versucht, bei der Kunststeinfigur „Junge mit Katze“ den Kopf abzuschlagen. Diese Skulptur befindet sich in der Grünanlage „Friedenshöhe“ neben der Blockhausbrücke.

Dank einer innenliegenden Armierung wurde eine vollständige Abtrennung verhindert, aber dennoch ist die Figur schwer geschädigt. Bei der Polizei wurde Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 1.500 bis 2.000 Euro.

Bereits in der Vergangenheit wurde die Figur mehrfach Ziel von Vandalismusanschlägen und musste daraufhin restauriert werden. Zwei weitere dazugehörige Kunststeinfiguren von der „Friedenshöhe“ mussten ebenfalls wegen Schäden abgebaut werden. Die Stadt hofft, in den kommenden Jahren die Restaurierung und Wiederaufstellung aller drei Figuren zeitgleich mit der geplanten Fertigstellung der Blockhausbrücke realisieren zu können.

Alle drei Kunststeinfiguren „Mädchen mit Kater“, „Junge mit Katze“ und „Junge mit Dackel“ wurden in den 1950er Jahren von dem Bautzener Künstler Rudolf Enderlein geschaffen und auf der „Friedenshöhe“ aufgestellt.

Fotorechte: Stadtverwaltung Görlitz, SG Straßenbau/Stadtgrün.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen