Wirtschaft Görlitz

Werk.stadt.camp

Werk.Stadt.Camp 2021

So war die Premiere der Winter-Online-Edition

Das zweite Werk.Stadt.Camp blickt auf zwei ereignisreiche virtuelle Veranstaltungstage zurück. Ganz getreu zum Thema „Handwerk im digitalen Zeitalter“ fanden die zahlreichen Weiterbildungsangebote online statt, maßgeblich auch, weil die Corona-Bestimmungen die ursprünglich im Waidhaus geplante Durchführung des Werk.Stadt.Camps verhinderte.

So wurden mit den virtuellen Seminar- und Vortragsräumen neue Formate ausprobiert, Branchen miteinander vernetzt und neue Möglichkeiten diskutiert. Technische und organisatorische Herausforderungen wurden dank unserer Kooperationspartner kurzfristig überwunden und ein inhaltlich starkes Programm auf die Beine gestellt. Die Premiere des Waidhaus-Films erzielte eine überregionale Resonanz und verdeutlichte die tragende Rolle des Gebäudes.

Die zweite Auflage des Werk.Stadt.Camps war ein erfolgreicher Anstoß für die Verstetigung neuer Kooperationen und die Weiterentwicklung des Projekts. Wir freuen uns zukünftig wieder das Waidhaus mit Workshops und Seminaren beleben zu können und das Handwerk in Görlitz aktiv zu stärken.

Virtuelle Führung durch das Waidhaus Görlitz

Die filmische Führung durch das Waidhaus ist eine echte Premiere. Markus Kepstein, ehemaliger Ausbilder des Fortbildungszentrums, kennt das Waidhaus wie kein Anderer und gibt spannende Einblicke in seine Werkstätten. Mit dem Fortbildungszentrum für Handwerk und Denkmalpflege war das Haus zuletzt eine Bildungsstätte der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Das Waidhaus ist eines der ältesten Gebäude in der historischen Altstadt von Görlitz und zieht immer wieder interessierte Görlitzer und Besucher der Stadt an.

Jetzt hier starten oder auch mit unserer YouTube-Playlist.

Veranstalter des Werk.Stadt.Camps ist die Wirtschaftsförderung der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Paul Glaser
Holzbau-Workshop
Paul Glaser
Holzbau-Workshop
Paul Glaser
Holzbau-Workshop
Paul Glaser
Holzbau-Workshop
Paul Glaser
Holzbau-Workshop
Paul Glaser
Holzbau-Workshop
Inga Dreger
Das Waidhaus
Paul Glaser
Seminar
Paul Glaser

Rückblick

Gelungene Premiere:

Erstes WERK.STADT.CAMP Görlitz 2019

 

Coworking und Werkstatt sharing. 3D-Modellierung. Cybersicherheit. Das digitale Zeitalter hat längst das Handwerk erreicht. Wie stark beeinflusst der technische Wandel unsere Handwerkstradition? Und kann er dabei helfen, wieder mehr junge Menschen für diese Berufe zu begeistern?

Das Handwerk, in seinem Spagat zwischen meisterlicher Manufaktur und High Tech, stand  im Mittelpunkt der Aktionswoche „WERK.STADT.CAMP“. Zahlreiche Besucher und Teilnehmer nutzten die Gelegenheit und waren zu Gast im Waidhaus. Selbstständige, Unternehmer, Gründer und Schüler nutzten die Gelegenheit, um sich in  Seminaren und Workshops zu qualifizieren oder neue handwerkliche Begeisterung entwickeln. Auch der Café- und Barbereich belebte jeden Nachmittag und Abend das Waidhaus und schuf mit seinen beiden Freisitzen eine besondere Atmosphäre für das Handwerker-Haus. Neben dem Programm des Werk.Stadt.Camps fanden zudem viele Führungen durch das Waidhaus statt, an dem viele Besucher großes Interesse zeigten.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Besuchern!

 

Das Projekt wird finanziert aus dem Preisgeld des Wettbewerbs „Ab in die Mitte“.
Die Veranstaltung wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

25. - 29. Juni 2019 im Waidhaus Görlitz

 

Download Programmflyer 2019 [5,5 MB]

Parkmöglichkeiten in der Nähe des Veranstaltungsortes: Hirschwinkel, Nikolaigraben und Uferstraße

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen