zurück zur Übersicht

„Alles, was uns begegnet, läßt Spuren zurück...“

Konzert | 07. Dezember - 07. Dezember 2018

„Alles, was uns begegnet, läßt Spuren zurück...“

Jugendhaus Wartburg

Schülerinnen und Schüler einer 8. und 9. Klasse der Freien Waldorfschule „Jacob Böhme“ in Görlitz begegnen Musikern der Neuen Lausitzer Philharmonie an einem außergewöhnlichen Konzertabend, der auch in Ihnen Spuren hinterlassen wird...
Die Begegnung professioneller Orchestermusiker mit Schülerinnen und Schülern lässt improvisatorische Klänge entstehen, ermöglicht gemeinsames Musizieren und schafft die Klangkulisse für junge Darsteller auf der Bühne.
Umrahmt wird das Programm durch ein Fagottquartett von Wolfgang Amadeus Mozart und einem Streichtrio von Zoltán Kodály. Sie hören außerdem Posaune als kammermusikalisches Soloinstrument. Die besondere Klangvielfalt des Abends wird bereichert durch Musiktitel aus der Welt des Films und der Popmusik.
Der Abend ist deshalb ansprechend für alle Altersstufen. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt. Seien Sie herzlich eingeladen!


Das Konzert bildet den Abschluss des Projektes „Klassik Aktiv“ mit Musikern der Neuen Lausitzer Philharmonie an der Freien Waldorfschule „Jacob Böhme“ in Görlitz.
Herzlich bedanken möchten wir uns beim Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien, der Stadt Görlitz und dem Rotary Club Görlitz für die finanzielle Unterstützung dieses Projektes.

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre Eintritt frei!

Kontakt:

Jugendhaus Wartburg
J.-Wüsten-Str. 21, 02826 Görlitz

kontakt@jugendhaus-wartburg.de

http://www.jugendhaus-wartburg.de/website/de/jugendhaus

Telefon: +49 3581 316150

„Alles, was uns begegnet, läßt Spuren zurück...“ / ©
Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen