zurück zur Übersicht

Ein treuer Gast in unserer Stadt, Sankt Martin

Ein treuer Gast in unserer Stadt, Sankt Martin

vom 05.11.2018

Gemeinsame PRESSEMITTEILUNG verschiedener evangelischer und katholischer Gemeinden der Stadt Görlitz

Martinus, der einstige römische Soldat, aus dem ein Mönch und später Bischof wurde, erinnert uns Jahr für Jahr an das Teilen, wenn er durch die Straßen reitet und Kinder mit bunten Laternen folgen. Teilen, was ist das schon? Kinder können gut teilen, anders als Erwachsene. Jedoch vor dem Teilen steht die Aufmerksamkeit, um zu sehen und zu wissen, wo Hilfe nötig ist. Doch was sollen wir in Görlitz teilen? Ganz sicher kein Kleidungsstück für einen Bettler. Im Vorbereitungsteam sind wir auf den sehr einladenden Treff für Eltern mit ihren kleinen Kindern auf der Schulstraße gestoßen. Carife heißt der große Laden, und seine Mitarbeiter von der Caritas sind dankbar über jede Spende, mit der sie das Programm bunt und hilfreich gestalten können. Nahm im vergangenen Jahr das Kindercafe Camaleon die Martinsspende entgegen, so sammeln wir in diesem Jahr für das Carife.

 

Wer mit dem Martinsfest nichts oder nichts mehr zu tun hat, darf trotzdem teilen, zum Beispiel Zeit mit jemanden, der sie braucht.

 

Wir freuen uns, dass diese alte Geschichte aus dem 4. Jahrhundert an mehreren Orten in Görlitz ihren festen Platz neben dem Faschingsauftakt hat und gefeiert wird.

 

·         Am Freitag, den 9.11. feiern Kita und Hort des Paul-Gerhardt-Hauses um 17.00 Uhr im Tierpark

·         Am 11.11. um 10.00 Uhr nach dem Gottesdienst in der St. Jakobuskirche Laternenumzug

·         Am 11.11. mit Beginn um 16.00 Uhr in der Auferstehungskirche in Weinhübel hin zum Dorfanger

·         Am 11.11. zur Zentralen Martinsfeier mit Beginn um 16.00 Uhr in der Frauenkirche hin zum Lutherplatz 

·         Am 12.11. um 16.30 Uhr mit Beginn in der Christuskirche/Rauschwalde hin zur katholischen Hedwigskirche

 

Ich wünsche mir jedes Jahr am 11.11. viele Kinder, die teilen wie Martin und mit ihren bunten Laternen Licht in unsere Stadt tragen.

Mit diesem Wunsch unter Gottes gutem Segen übergebe ich das Zepter von über 20 Jahren an Daniel Preißler, Leiter der katholischen Kita St. Hedwig in Rauschwalde in Zusammenarbeit mit Anika Arlt von der Innenstadtgemeinde.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen