zurück zur Übersicht

Insel der Sinne ist eröffnet

Insel der Sinne ist eröffnet

vom 11.07.2018

Pressemitteilung der Insel der Sinne -- Heute wurde das einzigartige Wohlfühlhotel direkt am Berzdorfer See mit geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft feierlich eingeweiht – ab Freitag kommen die ersten Gäste

Entspannung und Natur pur: Im Sommer ziehen die Möwen ihre Kreise über dem Berzdorfer See, im Winter nutzen Blässhühner und Wildgänse den See bei Görlitz als Rastgewässer. Direkt am Ufer wurde heute eine wahre Oase der Erholung eröffnet: das Wellness- und Wohlfühlhotel „Insel der Sinne“. Ab Freitag kommen die ersten Hotelgäste in den Genuss, zu jeder Tages- und Jahreszeit von den Wundern der Natur umgeben zu sein. Von allen Zimmern, der Seeterrasse und dem Restaurant aus gleitet der Blick über das klare Wasser und die umgebende Natur. Die Zimmer im Erdgeschoss und die Sauna haben sogar einen eigenen Seezugang.

„Auf unseren vielen Reisen durch die Welt haben wir zahlreiche schöne Orte entdeckt. Unser Traum war es immer, auch einmal selbst einen so schönen Ort am Wasser zu kreieren. Diesen Traum erfüllen wir uns nun mit der Eröffnung des ersten Hotels am Berzdorfer See. Wir haben hier einen Ort zum Seele baumeln lassen geschaffen und bieten unseren Gästen die Möglichkeit, mit kleinen Akzenten in Bewegung, Ernährung und unterschiedlichsten Anwendungen ihr inneres Gleichgewicht zu stabilisieren“, erläutert Ina Lachmann, die das Hotel- und Wellnessprojekt gemeinsam mit Ehemann Henry Hedrich ins Leben gerufen hat.

Der Berzdorfer See liegt an der südlichen Stadtgrenze von Görlitz in der Oberlausitz und ist mit einer Wassertiefe von bis zu 72 Metern und einer Fläche von 960 Hektar einer der größten Seen Sachsens. „Die Größe, die unverbaute Natur und die gute Wasserqualität des Berzdorfer Sees sorgen für viele Fische und eine besonders hohe Artenvielfalt an Wasservögeln. Rund um den und auf dem See sind zudem sportlicher Aktivität keine Grenzen gesetzt – natürlich im Einklang mit der Natur und dem Artenschutz“, so Henry Hedrich. Das Thema Wasser spiegelt sich auch im Hotel wider: Passend zum See wurde naturnah gebaut, und das ganze Haus versprüht nun maritimes Ambiente. Dabei dominieren die Farben Sand und Blaugrau. „Zum Angebot des Hotels gehören zum Beispiel entspannende Yoga-Einheiten, Klangmeditation sowie die Möglichkeit, Fahrräder, SUPs und Paddelboote auszuleihen. Für längere Aufenthalte sind auch Yoga-Wochenenden und Wohlfühlarrangements mit Yoga, Klangmeditation und Massagen buchbar“, so Ina Lachmann.

Die Insel der Sinne ist auch idealer Ausgangspunkt für Ausflüge. „Die nur zehn Kilometer entfernte wunderschöne Altstadt von Görlitz lockt mit 4.000 größtenteils aufwändig sanierten Einzeldenkmalen aus Gotik, Renaissance, Barock, Jugendstil und Gründerzeit. Die Stadt ist reich an kulturellen Veranstaltungen und bietet zudem ein breites Angebot für Familien. Unser Hotel ist darüber hinaus perfekter Ausgangspunkt für Kurztrips nach Polen, Tschechien, zum UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler-Park sowie in die Oberlausitz“, ergänzt Henry Hedrich.

Die Insel der Sinne entzückt aber nicht nur durch die einzigartige Lage nahe Görlitz direkt am See. Auch das Hotel selbst ist fantastisch durchdacht. „Alle 46 Zimmer und Suiten fangen über eine vier Meter breite Glasfront die Natur ein. Die Zimmer im Erdgeschoss haben über eine Treppe sogar direkten Zugang zum See. Die Standard-Deluxe-Doppelzimmer geben mit 40 Quadratmetern Größe auch für längere Aufenthalte genügend Raum und Komfort zum Entspannen. Unsere Wellness-Suiten überraschen mit Details wie Wärmebank, Balkonzuber oder Design-Lounger“, berichtet Hoteldirektor Conrad Schröpel.

Erholung bietet auch der hoteleigene Spa-Bereich mit Seeblick-Sauna, Panorama-Ruheraum und Dampfbad. Zum Abkühlen gelangen die Gäste über einen direkten Zugang an den See. „Hinzu kommt ab sofort ein breit gefächertes Wellnessangebot mit wohltuenden Massagen und Beauty-Anwendungen. Unter anderem arbeiten wir mit frischen Aloe-Vera-Blättern und Aloe-Vera-Kosmetik der Firma Pharmos“, so Ina Lachmann.

„Im ersten Bauabschnitt, der mit der heutigen Eröffnung erfolgreich und im Zeitplan abgeschlossen wurde, entstanden zudem ein Seminarraum für bis zu 60 Tagungsteilnehmer, ein Yoga- und Anwendungsraum sowie ein Bibliotheks- und Kaminzimmer. Aktuell werden noch die Zufahrt über die Straße ‚Am See’, der Parkplatz sowie kleine Details im Außengelände fertig gestellt und ‚hübsch’ gemacht“, erläutert Henry Hedrich. In rund drei Jahren kommen im zweiten Bauabschnitt noch ein 1.000 Quadratmeter großer öffentlicher Wellnessbereich sowie 16 Ferienhäuser hinzu.

Die meisten Räume und der hoteleigene Spa-Bereich sind den Hotelgästen vorbehalten. Nicht so das hoteleigene Restaurant mit weitläufiger Terrasse direkt über dem Wasser. Je nach Gemüts- und Wetterlage können die Gäste im Restaurant den Seeblick im Restaurant durch den komplett verglasten Pavillon oder auf der großzügigen Seeterrasse genießen. Segler können ihr Boot am Steg festmachen und vom Wasser aus ins Restaurant kommen. Seit Mai kamen hier bereits die ersten Gäste an Wochenenden und ausgewählten Tagen in den Genuss des einzigartigen Flairs und einer leichten, hochwertigen Küche. „Das Restaurant war ab dem ersten Tag sehr gut besucht. Ab Samstag, dem 14. Juli haben wir täglich geöffnet und verwöhnen die Gäste mit einer umfangreichen Speisekarte mit gehobener frischer Küche, passend zum Ort mit großer Fischauswahl und erlesenen Weinen“, so Ina Lachmann. „Warme Küche bieten wir jeweils von 12 bis 21 Uhr, Frühstücksbuffet von 8 bis 11 Uhr. Beides bitte unbedingt vorher reservieren, da die Nachfrage sehr hoch ist“, rät Conrad Schröpel. Tischreservierungen und Hotelbuchungen sind unter der Telefonnummer 035822 / 5540 sowie online unter www.inseldersinne.de möglich.

Weitere Informationen: www.inseldersinne.de

Tipp für Navis ohne Update: Besucher finden die Insel der Sinne über die Beschilderung „Hotelroute D“ (grüne Schilder).

 

Pressemitteilung und Kontakt:

meeco Communication Services GmbH
Franziska Märtig
Moritzburger Weg 67, 01109 Dresden
Tel: +49 351 79597900
E-Mail: communication@meeco.net

Pressebilder: https://communication.meeco.net/press/insel-der-sinne

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen