zurück zur Übersicht

Internationaler Brückepreis 2017 an Erzbischof em. Prof. Dr. Alfons Nossol

Internationaler Brückepreis 2017 an Erzbischof em. Prof. Dr. Alfons Nossol

vom 12.10.2017

Der Internationale Brückepreis der Europastadt Görlitz/Zgorzelec 2017 geht an den ehemaligen Erzbischof von Oppeln Prof. Dr. Alfons Nossol.

Wie die Gesellschaft zur Verleihung des Internationalen Brückepreises in ihrer Begründung ausführt, hat sich Professor Nossol "Zeit seines Lebens mit Nachdruck und persönlichem Einsatz für einen Brückenschlag zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Nationalität und verschiedenen Glaubens eingesetzt". Er sei "eine Persönlichkeit, die mit der Authentizität ihres eigenen Lebens und ihrem unbeirrbaren Eintreten für Verständigung und Versöhnung der Völker Europas auch den kommenden Generationen Vorbild, Ermutigung und Perspektive sein will…"

Der Internationale Brückepreis 2017 wird am Freitag, den 3. November 2017 ab 19:00 Uhr im Gerhart-Hauptmann-Theater der Stadt Görlitz vergeben. Die Laudatio auf den Preisträger hält der ehemalige Sächsische Wissenschaftsminister Prof. Dr. Hans Joachim Meyer. Der Eintritt zum Festakt ist frei. Karten können ab 25.10.2017 an der Kasse des Senckenberg Museums für Naturkunde abgeholt werden.

Am Sonnabend, den 04.11.2017 findet um 10:30 Uhr im Dom Kultury in Zgorzelec das traditionelle Preisträgergespräch mit Professor Nossol statt, bei dem die Bürger der Europastadt Gelegenheit haben, Fragen an den Preisträger zu richten. Die Gesellschaft zur Verleihung des Internationalen Brückepreises lädt zu beiden Veranstaltungen ein.

 

 

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen