zurück zur Übersicht

Mitteldeutscher Presseclub zu Gast in Görlitz

Mitteldeutscher Presseclub zu Gast in Görlitz

vom 11.05.2017

Mitglieder des Mitteldeutschen Presseclubs mit Dr. Markus Bauer, Vorsitzender des Förderkreises Görlitzer Synagoge e.V.

Vergangene Woche besuchten 24 Mitglieder des Mitteldeutschen Presseclubs Görlitz im Rahmen der Veranstaltungsreihe "mpc on tour". Sie folgten einer Einladung von Andrea Friederike Behr, Geschäftsführerin der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH.

Auf dem Besuchsprogramm standen neben einem Empfang durch Oberbürgermeister Siegfried Deinege eine Führung durch die Oberlausitzische Bibliothek der Wissenschaften mit dem Historischen Büchersaal, ein Besuch des Jugendstilkaufhauses und der Synagoge sowie ein Stadtrundgang. Gute Gespräche und viele neue Informationen machten den Besuch für die Teilnehmer zu einer sehr lohnenswerten Reise. Viele waren zum ersten Mal in Görlitz und zeigten sich beeindruckt von der architektonischen Vielfalt und der Dynamik vor Ort. Rommy Arndt, Moderatorin n-tv: „Görlitz ist ein Schmuckstück, eine wahre Perle. Die wunderschön sanierten alten Häuser haben mich sehr begeistert. Und auch die Gastronomie war überzeugend.“

"Ich freue mich sehr, dass wir diese wichtigen Multiplikatoren für unsere Stadt begeistern und interessieren konnten. Das ist ein erster wichtiger Baustein für mögliche zukünftige Projekte und weitere überregionale Berichterstattung." zieht Andrea Behr ein positives Fazit. Und Wolfgang Brinkschulte, Vorsitzender des Mitteldeutschen Presseclubs und Leitender Redakteur MDR stellt fest: „Immer wieder beeindruckend, wie sich die Europastadt Görlitz-Zgorzelec entwickelt, und welche kulturellen Schätze die Stadt birgt. Immer eine Reise wert."

 

Hintergrund:

Der Mitteldeutsche Presseclub wurde 2003 gegründet und umfasst ca. 60 Mitglieder. Er entstand aus dem Leipziger Pressestammtisch der Wirtschaftsjournalisten und versteht sich als Kommunikationsnetzwerk für journalistische und medienpolitische Themen. In diesem Zusammenhang fördert er den journalistischen Informations- und Erfahrungsaustausch und beteiligt sich an Initiativen zur Weiterentwicklung der kulturellen und wirtschaftlichen Rolle Mitteldeutschlands. Zusätzlich lädt er regelmäßig Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu vertraulichen Hintergrundgesprächen ein.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen