zurück zur Übersicht

Stadt Görlitz wird erneut mit dem European Energy Award (eea) ausgezeichnet

Stadt Görlitz wird erneut mit dem European Energy Award (eea) ausgezeichnet

vom 11.11.2013

Am 4. November veranstaltete die Sächsische Energieagentur SAENA GmbH im Deutschen Hygienemuseum Dresden die 6. Jahrestagung „Kommunaler Energie-Dialog Sachsen“. Höhepunkt dieser Veranstaltung war die Auszeichnung sächsischer Kommunen mit dem European Energy Award.

Zehn sächsische Städte und Gemeinden, darunter die Stadt Görlitz sowie der Landkreis Görlitz, unterzogen sich in den vergangenen drei Jahren erneut erfolgreich der Auditierung und Zertifizierung im eea-Prozess und wurden ausgezeichnet.

Die Stadt Görlitz, vertreten durch den Amtsleiter des Stadtplanungs- und Bauordnungsamtes, Hartmut Wilke, und vier Mitarbeiter des kommunalen Energieteams, erhielten aus den Händen des Abteilungsleiters im Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft, Dr. Hartmut Schwarze, des Geschäftsführers der SAENA GmbH, Christian Micksch, und dem Bereichsleiter eea der Bundesgeschäftsstelle des eea, Leonard Meyer, die Auszeichnung überreicht.  
Für die Stadt Görlitz ist dies bereits die vierte Auszeichnung als „European Energy Award-Kommune“. Damit ist sie die einzige sächsische Kommune, die dieses Ergebnis vorweisen und das eea-Label und die Schilder an den Ortseingängen auch in den nächsten drei Jahren öffentlichkeitswirksam nutzen kann.

Der European Energy Award ist ein europäisches Qualitätsmanagementsystem und  Zertifizierungsverfahren, dass die kommunalen Energie- und Klimaschutzaktivitäten erfasst, bewertet, Potenziale identifiziert und Maßnahmen umsetzt. Um den Titel „European Energy Award-Kommune“ behalten zu können, ist nach drei Jahren eine erneute externe Zertifizierung notwendig.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen