zurück zur Übersicht

Kirchfahrer, Buschprediger, betende Kinder - 500 Jahre evangelisches Leben in Schlesien

Kirchfahrer, Buschprediger, betende Kinder - 500 Jahre evangelisches Leben in Schlesien

vom 23.11.2016

Zum Reformationsjubiläum 2017 hat das Schlesische Museum zu Görlitz eine deutsch- und polnischsprachige Wanderausstellung vorbereitet. Auf fünfzehn Tafeln wird die Geschichte des Protestantismus in Schlesien aufgezeigt. Informationen und Bilder von Ereignissen, Orten und Persönlichkeiten stellen die Entwicklung von den reformatorischen Anfängen im 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart dar.

Die erste Station der Ausstellung ist das Schlesische Museum, wo sie vom 10. Dezember 2016 bis 12. März 2017 zu sehen ist. Die Präsentation ist Bestandteil eines größeren Ausstellungsprojekts des Deutschen Kulturforums östliches Europa in Potsdam mit dem Titel „Reformation im östlichen Europa“.


Schlesisches Museum zu Görlitz
Schönhof, Brüderstraße 8, 02826 Görlitz
Tel. 0049 (0)3581 87910
kontakt@schlesisches-museum.de  
 

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen