zurück zur Übersicht

Einladung zum Kommunalen Gedenktag

Einladung zum Kommunalen Gedenktag

vom 28.09.2016

Der 6. Oktober wird in Görlitz als kommunaler Gedenktag zur Erinnerung an die Friedliche Revolution 1989 begangen. Oberbürgermeister Siegfried Deinege, die Stadtverwaltung Görlitz und Engagierte haben aus diesem Anlass Vereine, Interessengruppen, Medienvertreter und Historiker eingeladen. Unter dem Titel „Bewegte Zeiten – die friedliche Revolution in Görlitz“ werden im Rathaus Ausstellungen präsentiert, Fachvorträge gehalten und mit Zeitzeugen im Großen Ratssaal diskutiert.

Ab 13:30 Uhr:

Ausstellung „Der Schornstein mahnt!“ | Turmführungen durch den Förderverein Kulturstadt | Ausstellung „Görlitzer Architektur vor und nach der Wende – Bilder von Rainer Kitte“ | Wissenswertes zum Görlitzer Rathaus mit Ratsarchivar Siegfried Hoche | Ausstellung der SZ-Serie von Dr. Ronny Kabus „In der Gewalt Stalins und der SED“ | Präsentation soziokultureller Vereine

 

Ab 15:30 Uhr:

Podiumsdiskussion zum Thema „Friedliche Revolution in Görlitz / Zeitzeugen berichten aus ihrem Leben“ im Großen Saal des Görlitzer Rathauses. | Einleitung: Oberbürgermeister Siegfried Deinege |  Moderation: Frank Seibel (Journalist) | Es diskutieren: Professor Peter Stosiek, Matthias Schneider und Klaus Keller über Verantwortung und Zeitgeschichte damals und heute.

 

Ab 18:00 Uhr:

Ökumenischer Gottesdienst in der Frauenkirche.

 

Platzreservierung für die Podiumsdiskussion bis 4. Oktober 2016 unter presse@goerlitz.de möglich.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen