zurück zur Übersicht

Toilettenhäuschen voll funktionsfähig

Toilettenhäuschen voll funktionsfähig

vom 18.07.2016

Der Görlitzer Busbahnhof ist um eine praktische Einrichtung reicher: Das Toilettenhäuschen ist in Betrieb gegangen. Möglich gemacht hat das nicht zuletzt der ZVON.

 

Dank der Kooperation mit dem Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) konnte das Toilettenhäuschen Görlitzer Busbahnhof in Betrieb gehen. Nachdem der Busbahnhof im vergangenen Jahr aus finanziellen Gründen erst ohne Toilettenanlage eröffnet worden ist, steht das „nachgerüstete“ Toilettenhäuschen nun Reisenden zur Verfügung. Möglich wurde dies durch die hohe finanzielle Unterstützung des  ZVON in Höhe von 100.000 Euro. Die Gesamtkosten einschl. Planung belaufen sich für die „Notdurft-Anstalt“ auf 116.400 Euro. Die Anlage wurde als Systembau in Fertigteilbauweise errichtet, nachdem die Bodenplatte und die Ver- und Entsorgungsanschlüsse verlegt wurden. Der künftige Betrieb des Toilettenhäuschens erfolgt im Auftrag der Stadt durch das darauf spezialisierte Unternehmen Hago Facility Management GmbH mit der Betriebsstätte Görlitz.

 

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen