zurück zur Übersicht

Für ein gutes Nachtgefühl

Für ein gutes Nachtgefühl

vom 05.07.2016

Seit 2010 betreibt die Stadtwerke Görlitz AG im Auftrag der Stadt Görlitz die 6 342 Lichtpunkte der Neißestadt im Rahmen eines neuen Vertrages.
Beide Partner blicken auf fünf Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit zurück, die weit über eine reine Stromlieferung hinausgeht.

Nicht umsonst werden viele Stadtführungen „by night”, also nachts, angeboten. Die zahlreichen Straßenlampen bringen eine Stadt wortwörtlich zum Strahlen. Sie sorgen für romantische Stimmung bei den Spaziergängern, für Sicherheit im Straßenverkehr und heben besondere Architekturen hervor. Rund 6.350 Lichtpunkte sind im Besitz der Stadt Görlitz. Seit 2010 werden diese von den Stadtwerken Görlitz im Rahmen eines neuen Lichtliefervertrages betrieben. Das Unternehmen konnte sich im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung durchsetzen und erhielt den Auftrag.
Seitdem sorgt die Stadtwerke Görlitz AG (SWG AG) für ein gutes Nachtgefühl in der Neißestadt. Dazu gehört nicht nur die reine Stromlieferung für die Leuchtmittel sondern auch die Bedienung, Wartung und Instandsetzung sowie die jährliche Erneuerung eines bestimmten Anteils an Lichtpunkten (LP). „Kurz nach Projektbeginn hatten wir innerhalb von zwei Jahren bereits rund 1.500 Leuchten durch neue, effizientere ausgetauscht“, erinnert sich Matthias Bohl, Abteilungsleiter Netzmanagement bei der SWG AG. Das Ziel: die Stadt Görlitz auf ihrem Weg zu einem sparsameren Umgang mit den natürlichen Ressourcen zu unterstützen. Auch im Stadtpark, auf dem Schützenweg, im Kidrontal oder auf der Sattigstraße kamen in den letzten Jahren neue Leuchten zum Einsatz: LED-Leuchten.
Und wenn die SWG AG den Auftrag bekommt, auf uralte Lampen zurückzugreifen, dann wissen die Mitarbeiter, dass wieder ein Filmdreh in Görliwood geplant ist. „Historische Lampen passen eben besser in die jeweilige Filmkulisse. LED-Lampen hat bisher kein Regisseur verlangt“, weiß Bohl.
„Eine konstant gute Straßenbeleuchtung liegt uns am Herzen“, so Torsten Tschage, Amtsleiter Tiefbau- und Grünflächenamt bei der Stadtverwaltung Görlitz. „Wir sind froh, dass die Zusammenarbeit mit der SWG AG so reibungslos funktioniert. Auch bei außergewöhnlichen Anfragen, wie bei Dreharbeiten“, fügt Tschage hinzu. Nicht nur in diesem Bereich hat sich die Partnerschaft ausgezahlt, sondern auch in der Weihnachtszeit. Die Lichtinstallation für das richtige romantische Flair klappt reibungslos und prägt das stimmungsvolle Stadtbild.
Beleuchtet werden im Übrigen nur öffentlich gewidmete Straßen und Plätze. Private Wohnwege werden entweder durch die Stadtwerke über „kleine“ Lichtlieferungsverträge mit den Großvermietern betrieben (116 LP) – oder sie werden über die Hausinstallationen versorgt.
Stadt und Stadtwerke blicken jetzt auf erfolgreiche, partnerschaftliche fünf erste Vertragsjahre zurück – geprägt von einem engen und konstruktiven Kontakt zwischen der Stadt Görlitz und den Stadtwerken im Sinne der Bürger. „Auch für die nächsten Jahre sind wir zuversichtlich, Herausforderungen gemeinsam zu meistern“, so Tschage.


Die Stadtwerke Görlitz AG gehört zur Veolia-Gruppe, die Teil von Veolia Environnement, dem international führenden Unternehmen für Umweltdienstleistungen, ist. Durch die Veolia Environnement Lausitz GmbH hält die Veolia an den Stadtwerken in Görlitz 74,9 Prozent der Geschäftsanteile. Die Görlitzer Stadtwerke versorgen in der Region rund 60 000 Menschen mit Trinkwasser, Strom, Erdgas und Fernwärme und entsorgen deren Abwasser. Darüber hinaus sind sie für die Stadtbeleuchtung zuständig. Als Dienstleistungspartner des Abwasserzweckverbands Rothenburg/O.L. sind die Stadtwerke außerdem für die Reinigung des Abwassers von weiteren 8 500 Einwohnern verantwortlich. Zur Veolia-Gruppe gehören in Deutschland außerdem Beteiligungen an den Stadtwerken Weißwasser, BS|ENERGY Braunschweiger Versorgungs-AG und Co. KG, der OEWA Wasser und Abwasser GmbH (Sitz Leipzig), MIDEWA Wasserversorgungsgesellschaft in Mitteldeutschland mbH (Sitz Merseburg), TVF Waste Solutions GmbH und OTWA Ostthüringer Wasser und Abwasser GmbH (Sitz Gera).

Mehr Informationen unter www.stadtwerke-goerlitz.de und www.veolia.de.


Ansprechpartner
Sascha Caron
Teamleiter Marketing/Kommunikation
Stadtwerke Görlitz AG
Demianiplatz 23, 02826 Görlitz
Telefon: +49 (0)3581 33 5123
Telefax: +49 (0)3581 33 5105
sascha.caron@stadtwerke-goerlitz.de


Belinda Brüchner
Mitarbeiterin Marketing/Kommunikation
Stadtwerke Görlitz AG
Demianiplatz 23, 02826 Görlitz
Telefon: +49 (0)3581 33 5122
Telefax: +49 (0)3581 33 5105
belinda.bruechner@stadtwerke-goerlitz.de

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen