zurück zur Übersicht

Modedesigner für den Euro Fashion Award sind nominiert

Modedesigner für den Euro Fashion Award sind nominiert

vom 20.01.2016

Eine internationale Jury hat 11 Kollektionen ausgewählt, die bei der Award Show im Kaufhaus Görlitz antreten dürfen.

Nun steht fest, welcher Designer, bzw. welches Designerteam, seine Kollektion bei dem ersten Euro Fashion Award am 23. April im Kaufhaus Görlitz präsentieren darf. Die hochkarätige Jury aus der Design- und Textilwelt hat 14 Designer ausgewählt, die mit aussagekräftigen Bewerbungsmappen überzeugen konnten. Bei dem mit insgesamt 60.000 Euro dotierten Wettbewerb im Modedesign hatten sich 125 junge, professionelle Designer aus 19 europäischen Ländern beworben.

Fünf Damenkollektionen, vier Herrenkollektionen und zwei gemischte Kollektionen werden bei der großen Award Show in der herrlichen Kulisse des Kaufhaus Görlitz gezeigt. In die Endauswahl kamen Absolventen der renommiertesten Hochschulen, wie der Art Academy aus Riga, des niederländischen Institute of the Art Arnheim, des Royal College of Art London und der Royal Danish Academy of Fine Arts Kopenhagen. Die Repräsentanten aus Deutschland besuchten Hochschulen in Bremen, Halle/Saale, Hamburg und Hannover. Viele der jungen Designer sind bereits mit eigenen Labeln am Start.

Äußert zufrieden zeigt sich Art Director Andrej Subarew mit der Auswahl der Nominierten: „Die Anzahl der eingereichten Bewerbungen für den ersten Award hat die Erwartungen weit übertroffen - ein Zeichen, dass der Euro Fashion Award in der Branche wahrgenommen wird." Richtig arbeiten aber mussten zunächst die Juroren, jede einzelne Bewerbung wurde diskutiert und evaluiert. „Entsprechend der Ausschreibung war das Niveau der Einsendungen sehr hoch", so Subarew. „Am Ende konnten 11 Kollektionen überzeugen. Nun freut sich die Jury auf einen sehr spannenden Wettbewerb in dem exponierten Gebäude des Kaufhauses Görlitz."

Das sich noch in der Restaurierung befindende Kaufhaus Görlitz war bereits Schauplatz diverser Film- und Fernsehproduktionen. Den bislang bekanntesten Auftritt vollzog das gut 100-jährige Gebäude in dem mit vier Oscars ausgezeichneten „The Grand Budapest Hotel". Der Projektleiter des Kaufhausteams, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Friedel, sieht das Besondere in dem Bau: „Das Gebäude verzaubert einfach! Wir werden ein ansprechendes Kaufhaus mit vielseitiger Mode eröffnen und sind stolz darauf, den künftigen Euro Fashion Award bei uns zu beherbergen. Wir wollen schon jetzt zeigen, dass unsere Kunden und Partner immer etwas Einzigartiges von „Deutschlands schönstem Kaufhaus" erwarten dürfen."

Um den nominierten Designern im Vorfeld der Award Show ein Gesicht zu verleihen, plant das Kaufhaus Görlitz ab März eine weitere Ausstellung. Es werden „Steckbriefe" der einzelnen Personen, die hinter dem mit Spannung erwarteten Kreationen stehen, gezeigt. Vorgestellt werden die Nominierten zeitgleich im Internet unter www.euro-fashion-award.com und in den dazugehörigen sozialen Netzwerken.

Liste der nominierten Designer (PDF)

Der Vorverkauf für die Award Show am 23. April 2016 sowie die Show Premiere (Generalprobe) am 22. April 2016 startet Mitte Februar. Karten sind über die Website www.euro-fashion-award.com und bei der Görlitz-Information, Obermarkt 32, 02826 Görlitz (Tel.: 03581 47570) erhältlich. Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 9.00 bis 18.00 Uhr und Samstag/Sonntag/Feiertag: 9.30 bis 14.30 Uhr.

 

Kaufhaus Görlitz
An der Frauenkirche 5-7
02826 Görlitz
www.kaufhaus-goerlitz.eu
www.euro-fashion-award.com

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen