zurück zur Übersicht

Grünpfeilregelung an der Kreuzung Schlesische Straße/Rothenburger Straße

Grünpfeilregelung an der Kreuzung Schlesische Straße/Rothenburger Straße

vom 14.07.2015

An der Lichtsignalanlage Schlesische Straße/Rothenburger Straße wurden einige Veränderungen vorgenommen, die den Verkehrsablauf und den Verkehrsfluss verbessern sollen.

Neben technischen Anpassungen wurde für den stadteinwärtigen Verkehr auf der Rothenburger Straße ein Schild mit grünem Pfeil auf schwarzem Grund (Grünpfeil) ergänzt, der die Weiterfahrt nach dem Halt bei „Rot“ ermöglichen soll. Die Veränderungen an der LSA wurden auch durch die Verkehrsteilnehmer schnell angenommen, aber leider werden häufig die Grundregeln der Grünpfeilregelung missachtet. Nach dem Anhalten ist das Abbiegen nach rechts auch bei „Rot“ erlaubt, wenn rechts neben dem Lichtzeichen „Rot“ ein Grünpfeil angebracht ist. Dabei muss man sich so verhalten, dass eine Behinderung oder Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer, insbesondere hier des Fahrzeugverkehrs aus dem Klärwerk, ausgeschlossen ist. Die Straßenverkehrsbehörde bittet die Verkehrsteilnehmer dringend, die Grundregeln der Grünpfeilregelung zu beachten.  Verkehrsteilnehmer, die dagegen verstoßen, werden mit mindestens 35 Euro Verwarnungsgeld verwarnt. Das Abbiegen nach rechts, ohne vorher bei „Rot“ anzuhalten, wird generell nach dem Bußgeldkatalog mit 1 Punkt und 70 Euro bestraft. Sollte sich aus dem Nichtanhalten bei „Rot“ ein Unfall entwickeln, erhöht sich das Bußgeld auf 120 Euro. Dies ist leicht durch das Anhalten, durch den Blick auf die freigegebene Richtung (Klärwerk) und Beachtung des Verkehrs aus Richtung Klärwerk zu vermeiden.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen