zurück zur Übersicht

25 Jahre „Grundton D“ – Auftakt in Görlitz

25 Jahre „Grundton D“ – Auftakt in Görlitz

vom 24.03.2015

Der Deutschlandfunk startet die Jubiläumssaison seiner Benefiz-Reihe mit einem Konzert für die Görlitzer SynagogeMit einem Benefizkonzert in der Synagoge Görlitz am Sonntag, dem 26. April 2015, startet der Deutschlandfunk seine 25. „Grundton D“-Saison. Ab 17 Uhr werden der Pianist Jascha Nemtsov und die Cellistin Simone Drescher u.a. Werke von Max Bruch, Jakob Schönberg und Johannes Brahms spielen.

Grundton D Plakat 26.4.15

Außerdem liest Jascha Nemtsov Texte jüdischer Dichter aus Osteuropa.Jascha Nemtsov hat sich nicht nur einen hervorragenden Ruf als Klaviersolist und Kammermusikpartner von Weltklasse-Musikern wie Tabea Zimmermann oder Kolja Blacher erworben, er beschäftigt sich auch intensiv mit dem musikalischen Erbe jüdischer Komponisten. 2013 wurde er als Professor für Geschichte der jüdischen Musik an die Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar berufen.
Beim „Grundton D“-Konzert in der Görlitzer Synagoge wird er gemeinsam mit der Cellistin Simone Drescher auftreten. Sie gehört zu den herausragenden Cello-Virtuosinnen der jüngeren Generation. Erfolge beim Deutschen Musikwettbewerb oder beim renommierten Grand Prix Emanuel Feuermann dokumentieren ihre bereits jetzt beeindruckende Karriere.
„Grundton D“ -  die Benefizkonzertreihe von Deutschlandfunk und Deutscher Stiftung DenkmalschutzSeit 25 Jahren engagiert sich der Deutschlandfunk in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz für Baudenkmale in Not. Der Erlös der Benefiz-Veranstaltungen fließt direkt in den Wiederaufbau und Erhalt der Konzertorte. Eine Erfolgsgeschichte, die sich auch in Zahlen ausdrücken lässt: Mehr als viereinhalb Millionen Euro kamen durch die Konzertreihe „Grundton D“ dem Denkmalschutz in Deutschland bereits zu Gute. Zehn unbedingt erhaltenswerte Baudenkmale im ganzen Bundesgebiet mit all ihrer Geschichte und ihren spannenden Geschichten werden auch im Jubiläumsjahr 2015 wieder zur Bühne für hochkarätige Musikerinnen und Musiker. Und die Chancen stehen gut, dass die „Grundton-D“-Konzerte wieder vielen Tausend Zuhörerinnen und Zuhörern vor Ort sowie am Radio, Augen, Ohren und Herzen öffnen werden für die wunderbaren Orte, in denen sie erklingen.Der Mitschnitt des „Grundton D“-Konzerts aus der Synagoge in Görlitz  wird am 24.05.2015 ab 21:05 Uhr im Deutschlandfunk „Konzertdokument der Woche“ ausgestrahlt.

Eintrittskarten für das Benefizkonzert in der Görlitzer Synagoge gibt es zum Preis von 25,- / ermäßigt 20,- Euro im Vorverkauf bei:

Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH
Görlitz-Information
Obermarkt 32 (Postanschrift: Fleischerstr. 19)
02826 Görlitz
Tel.: 0 3581 - 4757 22
Fax: 0 3581 - 4757 47
E-Mail: willkommen@europastadt-goerlitz.de

Licht und Tontechnik mit freundlicher Unterstützung von:
CONCERTS Veranstaltungstechnik
Inh. Dipl. Ing. Christian Günzel
Gewerbering 16
02828 Görlitz
http://www.concerts-event.com

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen