zurück zur Übersicht

Görlitz erhält Fördermittel für Stadthalle und Synagoge

Görlitz erhält Fördermittel für Stadthalle und Synagoge

vom 04.09.2015

Innenminister Markus Ulbig hat am Freitag zwei Fördermittelbescheide in Höhe von insgesamt 1,96 Millionen Euro an die Stadt Görlitz übergeben. Die Mittel aus dem Sonderprogramm Denkmalpflege sind für die Stadthalle und die ehemalige Synagoge in Görlitz bestimmt.

Bürgermeister Dr. Michael Wieler nahm die Bescheide in Vertretung von Oberbürgermeister Siegfried Deinege entgegen, der im Vorfeld der Übergabe erklärte:

„Wir danken dem Freistaat für die finanzielle Unterstützung dieser wichtigen Vorhaben der Denkmalpflege in unserer Stadt. Neben der Sicherung der Stadthalle gehört dazu die Restaurierung der ehemaligen Synagoge, die auch aus dem Denkmalpflegeprogramm für national wertvolle Kulturdenkmale gefördert wird. Das Geld hilft entscheidend, um den lange vernachlässigten Bau schrittweise wiederherzustellen.“

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen