zurück zur Übersicht

Görlitzer Sammlungen laden real und virtuell zum Museumsbesuch ein

Görlitzer Sammlungen laden real und virtuell zum Museumsbesuch ein

vom 15.05.2020

Seit einigen Tagen ist auch das Kulturhistorische Museum Görlitz wieder geöffnet.

Das bedeutet u. a., dass in den Museumshäusern ein Nase-Mund-Schutz zu tragen, der gebotene Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten und die maximale Besucheranzahl in der Einrichtung auf einen Besucher pro 20 m² beschränkt ist. Insbesondere beim Reichenbacher Turm wird unser Personal darauf achten, dass sich zeitgleich nicht mehr als die Angehörigen eines Hausstandes mit Angehörigen eines weiteren Hausstandes im Museum aufhalten. Wir bitten um gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis.

Öffnungszeiten: Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr

Alternativ kann das Kulturhistorische Museum Görlitz, Barockhaus Neißstraße 30, auch virtuell erkundet werden. Der Link führt zu einer externen Seite –  https://my.matterport.com/show/?m=kyCfEi2zhVC .

Oder aber Sie nutzen unseren Audioguide (https://audio.museum-goerlitz.de), um die drei Etagen mit der kulturgeschichtliche Dauerausstellung sowie die Galerie der Moderne im Kaisertrutz kennen zu lernen.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen