zurück zur Übersicht

Begrüßungspaket für Neugörlitzer wird fortgesetzt

Begrüßungspaket für Neugörlitzer wird fortgesetzt

vom 09.03.2020

Das beliebte Willkommenspaket für Zugezogene wird bis Ende 2021 verlängert. Alle bisherigen Partner sind weiterhin dabei. Insgesamt locken 20 attraktive Angebote.

Nach sieben Jahren kann man schon von Tradition sprechen. Darum wird es das Begrüßungspaket für Neugörlitzer auch in diesem und im kommenden Jahr geben. Bis zum 31. Dezember 2021 können Menschen, die von auswärts neu nach Görlitz ziehen, das Paket mit vielen Angeboten rund um die Stadt nutzen. Und wer bereits in den ersten Wochen dieses Jahres einen entsprechenden Mietvertrag unterschrieben hat, kommt auch rück-wirkend in den Genuss der bunten Geschenke.

Die KommWohnen Service GmbH, die Stadtwerke Görlitz AG (SWG) und die Görlitzer Verkehrsbetriebe (GVB) als die drei großen Initiatoren haben für die Neuauflage auch alle bisherigen Partner gewonnen. Der Großteil von ihnen ist bereits von Anfang an dabei. Insgesamt steuern 20 Unternehmen, Vereine oder Institutionen ein Willkommensbonbon bei.

KommWohnen erlässt Neugörlitzern bei Abschluss eines Mietvertrags über mindestens 18 Monate zwei Kaltmieten und sponsert darüber hinaus in der Umzugsphase zwei Übernachtungen für zwei Personen in der „Villa Ephraim“. Die SWG geben eine Gutschrift über einen durchschnittlichen Monatsverbrauch für Strom und dazu einen 20-Euro-Gutschein für das Restaurant „Vierradenmühle“. Und die GVB gewähren drei Monate freie Fahrt mit Bus und Bahn bei Abschluss eines Jahresabovertrages. Im vergangenen Durchgang haben allein unter den KommWohnen-Mietern 138 Zugezogene das Paket genutzt.

 

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen