zurück zur Übersicht

Baumaßnahme Rosenstraße fertiggestellt

Baumaßnahme Rosenstraße fertiggestellt

vom 05.12.2019

Die Baumaßnahme Rosenstraße wurde durch die Firma STL Bau Löbau beendet.

Die Firma STL hatte den Auftrag für den Tiefbau (SWG AG) und den Straßenbau am Anfang des Jahres erhalten.

Anfang April begannen die Arbeiten und wurden fristgerecht vorige Woche abgeschlossen.

Trotz einer zweiten größeren Baustelle – das im Bau befindliche Eckhaus Jüdenstraße/Rosenstraße – wurde stets durch ein rücksichtsvolles Miteinander, Einigung erreicht und Probleme schnell gelöst.

Die Stadtwerke erneuerten ihre Medien. Der anschließende Straßenbau beinhaltete den Grundhaften Ausbau der Fahrbahn und Gehwege, das Setzen der Natursteinborde, Anlegen der Entwässerungsrinnen, Verlegen von alten Krustenplatten und neuen Granitplatten im Gehweg und das Auspflastern der Zwickel mit Basaltmosaikpflaster im denkmalgerechten, historischen Erscheinungsbild.

Die gesamte Fahrbahn der Rosenstraße wurde mit Basaltwildpflaster befestigt und es wurden neue Straßenabläufe angeordnet.

Zusätzlich ist es in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken gelungen, auf der Hellen Gasse eine Altstadtlaterne anzubringen.

Diese bringt nun etwas Licht für den doch recht dunklen Bereich der Hellen Gasse.

Kostenrahmen und Bauzeit wurden eingehalten.

Die Rosenstraße wurde zu 100 % finanziert aus den Einnahmen der Ausgleichsbeträge des Sanierungsgebietes Historische Altstadt. Die Gesamtkosten der Maßnahme beliefen sich auf 255000 Euro.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen