zurück zur Übersicht

Oberbürgermeister Octavian Ursu bei Konferenz „30 Jahre deutsch-polnische Versöhnung“

Oberbürgermeister Octavian Ursu bei Konferenz „30 Jahre deutsch-polnische Versöhnung“

vom 13.11.2019

Oberbürgermeister Octavian Ursu hat am 12. November 2019 als Gesprächsteilnehmer an der Internationalen Konferenz „30 Jahre deutsch-polnische Versöhnung“ der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung teilgenommen.

Nach einer Auftaktrede von Ministerpräsident a.D. Professor Bernhard Vogel diskutierte er mit dem Schweidnitzer Landrat Piotr Fedorowicz, der Stadtpräsidentin von Schweidnitz, Beata Moskal, der ehemaligen Bundesvorsitzenden der Deutsch-Polnischen Gesellschaft, Dr. Angelica Schwall-Düren, und der Bürgermeisterin der Gemeinde Schweidnitz, Teresa Mazurek, über die kommunale Zusammenarbeit von Polen und Deutschland. Unter den Konferenzteilnehmern war auch Erzbischof und Brückepreisträger der Europastadt Görlitz/Zgorzelec Alfons Nossol, der am 12. November 1989 die als Versöhnungsmesse bekannt gewordene Messe in Kreisau zelebriert hat.

Oberbürgermeister Octavian Ursu sagt dazu: „Es war mir eine Ehre, dass ich genau 30 Jahre nach der dem Friedensgruß von Ministerpräsident Tadeusz Mazowiecki und Bundeskanzler Helmut Kohl an diesem Ort der Versöhnung dabei sein durfte. Im Gespräch mit den anderen Podiumsteilnehmern und dem Publikum hat sich herauskristallisiert, dass wir als Europastadt Görlitz/Zgorzelec auf vielen Gebieten Vorreiter sind, sehr zukunftsorientiert arbeiten und für uns die Zusammenarbeit tatsächlich im kommunalen Alltag selbstverständlich geworden ist.“

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen