zurück zur Übersicht

Bauabschnitt "Ausbau Bahnhofstraße in Görlitz"

Bauabschnitt "Ausbau Bahnhofstraße in Görlitz"

vom 08.11.2019

Für den letzten Bauabschnitt „Ausbau Bahnhofstraße in Görlitz“ ist die Bewilligung der Fördermittel in Höhe von 698.020 EUR bei der Stadt Görlitz im November 2019 eingegangen. Es handelt sich um eine Förderung von Vorhaben zur Verbesserung der wirtschaftsnahen Infrastruktur (GRW-Infra).

Nun kann die Ausschreibung vorbereitet werden.

Nach erfolgreich bestätigtem Vergabebeschluss im Technischen Ausschuss und Stadtrat können dann ab März 2020 die Tief- und Straßenbauarbeiten begonnen werden. Im Zuge des Straßenbaus beteiligen sich auch die Stadtwerke Görlitz AG an der Baumaßnahme.

Als erstes erfolgen die Tiefbauarbeiten der Stadtwerke, es werden Trinkwasser- und Fernwärmeleitungen und Stromversorgungskabel neu verlegt. Beim anschließenden grundhaften Straßenbau ist vorgesehen, die Bordsteine neu zu setzen, beidseitig Längsparkbuchten baulich herzustellen, 2 Fußgängerinseln als Querungshilfen für Fußgänger neu zu errichten sowie Gehwege und Zufahrten zu erneuern. Die Fahrbahn erhält einen 3-lagigen Asphaltaufbau, die Parkbuchten werden gepflastert und asphaltiert. Für den Gehweg auf der Seite der Häuser sind Betongehwegplatten geplant, wobei die Zufahrten mit Granitpflaster hergestellt werden sollen. Im  November 2020 soll die Bahnhofstraße fertig gestellt sein.

 

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen