zurück zur Übersicht

"Spätschicht" in drei Städten: Unternehmen laden zum Tag der offenen Tür

"Spätschicht" in drei Städten: Unternehmen laden zum Tag der offenen Tür

vom 04.11.2019

Insgesamt 26 Unternehmen in Görlitz, Weißwasser und Zittau öffnen bei der „Spätschicht“ ihre Türen: Am Freitag, 8. November 2019 von 16-20 Uhr können Besucher einen Blick hinter die Kulissen der Betriebe im Landkreis Görlitz werfen.

So präsentieren sich die teilnehmenden Unternehmen u.a. mit kurzen Kennenlern-Vorträgen oder bieten Werksbesichtigungen bei oftmals laufender Produktion an. „Besucher können dabei direkt mit Mitarbeitern ins Gespräch kommen, sich einen ganz persönlichen Eindruck vom Unternehmen verschaffen und Beschäftigte können ihren Familien sogar den eigenen Arbeitsplatz zeigen“, erklärt Andrea Behr, Geschäftsführerin der für die Görlitzer Wirtschaftsförderung verantwortlichen Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH. Gemeinsam mit ihren Wirtschaftsförderer-Kollegen in Zittau und Weißwasser organisiert sie die Veranstaltung jetzt zum zweiten Mal mit dem Ziel, die einheimischen Betriebe hautnah kennenlernen zu können und Berufs- sowie Ausbildungschancen am Wirtschaftsstandort aufzuzeigen.

Interessierte finden die Programmflyer zum Download auf www.spaetschicht.eu sowie den gedruckten Flyer zum Mitnehmen an exponierten Stellen in allen drei Städten. Zu beachten ist, dass man sich bei einigen Unternehmen im Vorfeld für Führungen anmelden muss – die Kontaktdaten dafür sind den Programmflyern zu entnehmen.

Besucher der Görlitzer „Spätschicht“ haben erstmals die Möglichkeit, die Unternehmen mit einem kostenfreien Busshuttle zu erreichen, um möglichst unkompliziert gleich mehrere Betriebe besuchen zu können. Die insgesamt drei Linien bringen die Besucher über jeweils mehrere Haltestationen von der Jakobstraße zum Gewerbegebiet Hagenwerder, vom Hochschulcampus zur Gottlieb-Daimler-Straße und von Hagenwerder zur Gottlieb-Daimler-Straße. Alle drei Linien starten zu jeder vollen Stunde und fahren je zur halben Stunde von der Zielhaltestelle zurück zum Startpunkt.

Die detaillierten Fahrpläne, die Programmflyer sowie alle teilnehmenden Firmen samt Webseitenlinks können Interessierte auf www.spaetschicht.eu abrufen sowie auf:
www.goerlitz.de/spaetschicht.html, www.zittau.de/spaetschicht, www.weisswasser.de/spaetschicht

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

 

Die Geschäftsstellen Görlitz und Zittau der IHK Dresden sowie der Hochschule Zittau/Görlitz unterstützen als weitere Kooperationspartner das Projekt Spätschicht.

Für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung haben die Wirtschaftsförderungen der drei Städte Zittau, Weißwasser und Görlitz über die Fachkräfteallianz Görlitz einen Antrag auf Förderung gestellt und bewilligt bekommen.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen