zurück zur Übersicht

Erinnerung an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953 - Ausstellung im Gleis 1 bis 30. Juni

Erinnerung an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953 - Ausstellung im Gleis 1 bis 30. Juni

vom 13.06.2019

Das diesjährige Gedenken zum Volksaufstand vom 17. Juni 1953 wird am Montag, den 17. Juni 2019, um 14:30 Uhr auf dem Postplatz stattfinden.

Die Gedenkansprachen halten Oberbürgermeister Siegfried Deinege sowie der Sächsische Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Lutz Rathenow.

Anlässlich des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953 präsentieren der Sächsische Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur zusammen mit der Stadt Görlitz einen Teil der Ausstellung „Die DDR – Zwischen Repression und Widerspruch“ Die Ausstellung kann vom 17. bis 30. Juni 2019 im Gleis 1 – KulTourPunkt (im Ostflügel des Görlitzer Bahnhofes), Bahnhofstraße 76, besichtigt werden.

Die bereits im Bundestag und im Sächsischen Landtag gezeigte Ausstellung thematisiert unter anderem Ursachen, Verlauf und Folgen des Volksaufstandes in Dresden, Leipzig und Görlitz.

 

Öffnungszeiten der Ausstellung:

 

Dienstag und Donnerstag:     10:00 – 18:00 Uhr

Samstag und Sonntag:          10:00 – 15:00 Uhr

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen