zurück zur Übersicht

Mit Witz und Charme zur sauberen Stadt

  • Weinhübel

Mit Witz und Charme zur sauberen Stadt

Grundsätzlich betrifft es alle Stadtteile, unsere komplette Stadt. Sie ist so schön. Es kommen Touristen von weit her, um sie sich anzusehen. Doch nicht selten liegen Müll, Zigaretten oder sogar Hundehaufen im Weg. Dies sieht nicht nur unschön aus, es ist auch eklig.

Grundsätzlich betrifft es alle Stadtteile, unsere komplette Stadt. Sie ist so schön. Es kommen Touristen von weit her, um sie sich anzusehen. Doch nicht selten liegen Müll, Zigaretten oder sogar Hundehaufen im Weg. Dies sieht nicht nur unschön aus, es ist auch eklig.
Mal abgesehen davon, dass es in Görlitz an entscheidener Stelle an Abfallbehältern mangelt, muss der Görlitzer und auch sein Gast mehr motiviert werden, seinen Müll selbstständig zu entsorgen.
Auch wenn es Aufgabe des Ordnungsamtes ist, Müllsündiger auf ihre Pflichten hinzuweisen, es gibt auch andere, meines Erachtens auch bessere Wege als Strafe.
Mit etwas Witz und Charme kann es gelingen, die Menschen von ganz allein dazu zu bewegen, ihren Müll in die entsprechenden Behälter zu entsorgen. Hamburg lebt es uns vor. Die Werbeagentur MKK hat Sprüche für die Mülltonnen entwickelt, um der Stadt zu helfen sauberer zu werden. Mit Sprüchen wie: "Hast du mal ne Kippe?" werden Raucher aufgefordert ihre Zigaretten in den Mülleimer, statt auf der Straße zu entsorgen. "Gib mir den Rest", "nicht nur sauber, sondern rein", "bitte füttern" sind nur einige der kreativen Sprüche der Werbeagentur. Sie motivieren und regen dazu an sich an einer saubereren Stadt zu beteiligen, ohne dies beim Namen zu nennen.
Und ganz wichtig dabei ist, dass die Sprüche jeden, der in der Stadt unterwegs ist, erreichen - jung, alt, Raucher, Bus- und Bahnnutzer, Görlitzer und Gast.


Projektstand:


Feedback abgeben nicht mehr möglich

Die Feedbackfunktion ist geschlossen. Es kann kein Feedback abgesendet werden. Vielen Dank für Ihre Beteiligung.

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen