zurück zur Übersicht

Schaukasten oder Litfaßsäule für Informationen des Bürgerrates

  • Königshufen

Schaukasten oder Litfaßsäule für Informationen des Bürgerrates

Analog anderer Bürgerräte, sollte auch für Königshufen ein Schaukasten für Inforamtionen des Bürgerrates, bzw. für Informationen aus dem Stadtteil errichtet werden.Es gibt viele Gartensparten, die Veranstaltungen vom Friedhof, Ankündigung für einen Zirkus, die Veranstaltungen des Kidrolino, der Wochenspeiseplan des Nordquell etc. Ein solcher Schaukasten könnte an prominenter Stelle angebracht werden. Z. B. an der „Kö-Passage“, am Boulevard, am Kaufland, bei Netto. Kurz: "Was ist los im Stadtteil". Alternativ könnten diese Inomationen auch die Litfasssäule am Ostring/Ecke Schlesische Straße fassen. Oder aber diese Litfaßsäule für historische Aufnahmen aus dem Stadtteil nutzen, wie es die Dorfgemeinschaft in Alt-Weinhübel tut an der Seidenberger Straße.


Projektstand:

Kommentar Bürgerbeteiligungsbüro: Das Projekt ist in Teilen umsetzbar. Das Errichten eines Schaukastens ist grundsätzlich möglich.
Die Litfaßsäule jedoch ist an eine Firma vermietet und kann nicht für Informationen des Bürgerrates genutzt werden.


Sie finden das Projekt gut?

Mit dem Button „Finde ich gut“ können Sie signalisieren, dass Sie ein Projekt gut finden. Diese Funktion gilt lediglich als Stimmungsbarometer und ist nicht Bestandteil der Abstimmung. Die Entscheidung, ob dieses Projekt tatsächlich durchgeführt wird, trifft der Bürgerrat.

Hier haben Sie die Möglichkeit das Projekt positiv zu bewerten:

Ihr Kontakt zum Bürgerrat: (buergerbeteiligung@goerlitz.de)

Mein Feedback
Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen