zurück zur Übersicht

Anmeldung: Zuzug aus einer anderen Gemeinde

Anmeldung: Zuzug aus einer anderen Gemeinde

  • Ziehen Sie aus einer andere Gemeinde nach Görlitz, müssen Sie sich innerhalb von zwei Wochen bei der Meldebehörde anmelden.
  • Für Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr hat jene Person die Anmeldung vorzunehmen, in deren Wohnung die Kinder ziehen. Gegebenenfalls ist die Zustimmung des Sorgeberechtigten erforderlich.
Verfahrensablauf
 
  • Für die Anmeldung müssen Sie den amtlich vorgeschriebenen Meldeschein (Formular "Anmeldung") ausfüllen und unterschreiben, wenn Sie eine andere Person mit der Abgabe des Meldescheines beauftragen. (gilt nicht, wenn Sie bei der Anmeldung persönlich vorsprechen)
  • TIPP: Familienangehörige, die denselben Namen führen, können einen Meldeschein gemeinsam verwenden, wenn sie am gleichen Tag von einer gemeinsamen Wohnung in eine neue gemeinsame Wohnung umziehen. Bei der Anmeldung bei der Meldebehörde von mehr als vier Personen ist jedoch ein weiterer Meldeschein zu verwenden.
  • Im Anschluss an die erfolgte Anmeldung erhalten Sie eine Meldebestätigung.
Was muss ich mitbringen?
 
  • Personalausweis und Reisepass oder Kinderausweis für alle anzumeldenden Personen.
  • Geburtsurkunde für alle anzumeldenden Personen, die keine gültigen Dokumente haben.
  • Bevollmächtigte (volljährige) Personen und Betreuer müssen den eigenen Personalausweis, das ausgefüllte und vom Antragsteller unterschriebene Meldeformular, sowie die Bevollmächtigung vorlegen.
  • Bei Zuzug aus dem Ausland bringen Sie bitte den gültigen Mietvertrag mit.
  • Beziehen Sie am 01. November 2015 oder später eine Wohnung, benötigen Sie eine Wohnungsgeberbestätigung unabhängig davon, ob Sie aus dem Inland oder aus dem Ausland zuziehen.

Formular:

Zuständigkeit:

Einwohnermeldewesen (SG)

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen