zurück zur Übersicht

Ausnahmegenehmigung für Handwerker/ Soziale Dienste

Ausnahmegenehmigung für Handwerker/ Soziale Dienste

Service-Parkkarten dienen Handwerkern und Sozialen Diensten zur Parkerleichterung bei der Ausübung ihrer Tätigkeit im Bereich der Görlitzer Innenstadt. Sie gelten als Ausnahmegenehmigung nach § 46 Abs. 1 Nr. 11 StVO und sind schriftlich zu beantragen.
 
Zur Zeit sind die Ämter der Stadtverwaltung im eingeschränkten Dienstbetrieb. Das Betreten der Dienstgebäude ist - mit Ausnahme des Sachgebietes Einwohnermeldewesen - nur noch nach vorhergehender Absprache (telefonisch/E-Mail) möglich. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, anzurufen bzw. ihre Anliegen per Post oder per E-Mail an die Ämter zu senden. In dringenden Ausnahmefällen können persönliche Termine vereinbart werden. Bitte legen Sie bei der Beantragung per Post oder E-Mail die genannten Unterlagen unbedingt bei! Mit der Genehmigung übersenden wir Ihnen auch einen Kostenbescheid für die Gebühren, die Sie bitte innerhalb der Zahlungsfrist und unter Angabe des Kassenzeichens per Banküberweisung begleichen.
  
Merkblatt

Informationen zu den Parkerleichterungen für Handwerksbetriebe und Soziale Dienste in der Stadt Görlitz
 
Sprechzeiten:
Di. 09:00 – 12:00 und 13:00 – 18:00
Do. 09:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00
Fr. 09:00 – 12:00
(Termine außerhalb der Sprechzeiten können unter der Tel.-Nr. +49 3581 67-2131 vereinbart werden.)
 
 
Ansprechpartner/in: Zimmer 255
 

Datenschutzerklärung 

Formularservice:

zum Antragsformular

Zuständigkeit:

Straßenverkehr (SG)

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen