Wirtschaft Görlitz

Willkommen zu Hause - Jobs an der Neiße

EGZ
Das Görlitz-Wohnzimmer: unser Informationsstand

Willkommen zu Hause - Jobs an der Neiße

 

Bereits seit 2015 nutzt die Wirtschaftsförderung der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH den Besucheransturm zum Altstadtfest, um bei der Fachkräftebörse "Willkommen zu Hause - Jobs an der Neiße" die Görlitzer Unternehmenswelt  zu präsentieren.

 

Begleitend dazu gibt es während des gesamten Altstadtfestes ein "Görlitz-Wohnzimmer", in dem insbesondere Rückkehrer und Neubürger die Themenwelten Job- und Bildungsmöglichkeiten, Kultur- und Freizeitangebote sowie Wohnqualität in Görlitz entdecken können.

 

Die Fachkräftebörse „Willkommen zu Hause“ ist maßgeschneidert für Heimatbesucher und Rückkehrer. Unkompliziert und ohne Schlips und Kragen präsentieren sich Unternehmen den Besuchern des Festes. 2019 waren es 31 Unternehmen auf Mitarbeitersuche sowie Institutionen, die sich am Samstag von 12 bis 16 Uhr im Rathaus präsentierten. Sie freuten sich über mehr als 350 Besucher, die in lockerer Atmosphäre über die vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten in Görlitz und der Region mit ihnen ins Gespräch kamen.

 

Aufgrund der Corona-Situation wurde das Altstadtfest 2020 und damit auch die Fachkräftebörse abgesagt;  auch für 2021 ist die Fachkräftebörse nicht geplant.

Zu Besuch im Görlitz-Wohnzimmer

Wer sich zusätzlich über Arbeiten und Bildung sowie Wohnen und Freizeit in Görlitz informieren möchte, schaut gerne ins gemütliche „Görlitz-Wohnzimmer“. Während des gesamten Altstadtfestes ist es beim Verwaltungseingang des Schlesischen Museums, unter den Arkaden des Untermarktes zu finden.

Das Wohnzimmer bietet neben Sitzmöglichkeiten quasi einen Einblick ins Familienalbum der Stadt. Über Bilder und Videos, die in Bilderrahmen der Präsentationswände eingebaut sind, erzählen Stadtbewohner und Neubürger hier aus ganz persönlicher Sicht, was Görlitz für sie besonders und lebenswert macht.

 

 

 

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen