Kultur & Geschichte

Schlesisches Museum

Schlesisches Museum

900 Jahre schlesische Geschichte, wertvolle Renaissancearchitektur und modernes Ausstellungsdesign sind im Schlesischen Museum zu Görlitz zu erleben.

Sitz des Museums ist der Görlitzer Schönhof, der zu den ältesten Renaissancebauten Deutschlands und zu den schönsten Baudenkmälern der Stadt gehört. Auf 2000 m2 Fläche wird den Besuchern Einblick in die wechselhafte Geschichte und reiche Kultur Schlesiens geboten. Das Museum zeigt Kunsthandwerk und Kunstgewerbe des 17.-19. Jahrhunderts, Objekte der Alltagskultur, des Handwerks und der Industrie, des Großstadtlebens und der Kunst aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert. Ein besonderer Ausstellungsbereich ist Werken der klassischen modernen Kunst aus dem Umkreis der Breslauer Akademie gewidmet. Mit seinen Ausstellungen und Veranstaltungen bietet sich das Schlesische Museum an als Ausgangspunkt für eine Reise in Vergangenheit und Gegenwart einer Region mitten in Europa. 

Führungen:
öffentliche Führungen Informationen


Führungen nach Voranmeldung

ca. 90 Minuten:

  • 900 Jahre schlesische Geschichte
  • Schlesien in Dur und Moll, musikalisch-literarische Führung

ca. 30 Minuten:

  • Kurz, aber schlesisch, Kurzführung durch das Museum


Öffnungszeiten:
Dienstag bis Donnerstag
10 Uhr bis 17 Uhr
Freitag bis Sonntag
10 Uhr bis 18 Uhr

Kontakt:
Schlesisches Museum zu Görlitz
Schönhof
Brüderstraße 8
02826 Görlitz

Telefon: +49 3581 8791-0
Fax: +49 3581 8791-200
Post: PF 300 461, 02809 Görlitz
kontakt@schlesisches-museum.de

Webseite

Das Video wird im Youtube-Iframe geladen, wodurch Google Informationen für Analyse- und Marketing-Zwecke erhält. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf „Akzeptieren“. Mehr erfahren zum Datenschutz von Google.

„Von Menschen und Dingen“ ist der Titel einer neuen Filmreihe des Schlesischen Museums. In zehn Kurzfilmen werden besonders wertvolle, seltene, kulturhistorisch bedeutende oder auch kuriose Ausstellungsobjekte vorgestellt - in Deutsch, Polnisch und Englisch. Alle Kurzfilme sind auf dem YouTube-Kanal des Museums zu sehen (https://www.youtube.com/channel/UCGt405grWscKnhAOOSs22lg).

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen