Aktuelles Görlitz

Corona

Zentrales städtisches Impfangebot in Görlitz

In Absprache mit dem Landkreis Görlitz und dem Deutschen Roten Kreuz wird es ab kommendem Montag einen zentralen städtischen Impfpunkt in den ehemaligen Büroräumen von Bombardier gegenüber dem soziokulturellen Zentrum im „Werk 1“ geben.

Mehr lesen

3G-Regelung für eingeschränkten Besucherverkehr der Stadtverwaltung

Für die Verwaltungsgebäude der Stadt Görlitz gilt die 3G-Regelung im Rahmen des eingeschränkten Besucherverkehrs.
Dies bedeutet, dass die Verwaltung grundsätzlich nur von Besucherinnen und Besuchern betreten werden darf, die geimpft, genesen oder getestet sind und hierzu einen entsprechenden Nachweis beim Pfortendienst bzw. dem Sicherheitspersonal vorlegen.

Bite beachten Sie, dass Termine ausschließlich nach telefonischer Voranmeldung möglich sind:

Mehr lesen

Bürgertelefon im Gesundheitsamt des Landkreises Görlitz

montags, mittwochs und freitags von 8 bis 12 Uhr
sowie
dienstags und donnerstags von 8 bis 16 Uhr
unter der 03581 663-5656 sowie anfragen-corona@kreis-gr.de

Aktuelle Impftermine des Landkreises

Impfaktionen des DRK

Weiterführende Informationen:

Aktuelle Zahlen zum Infektionsgeschehen in der Stadt und im Landkreis Görlitz: Corona Landkreis Görlitz

Angebote FÜR UNTERNEHMEN (auch zu Tests)
Informationen für Unternehmen

Sächsische Corona-Notfall-Verordnung vom 19. November 2021:

Medienservice

Click & Collect; Click & Meet in Görlitz

Zu den Angeboten

Händler können sich auf dieser Seite anmelden.

Informationen für Touristen und Gäste

Zu den Informationen für Gäste

Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus (Covid-19)

Schul- und Kita-Coronaverordnung

https://www.bildung.sachsen.de/blog/

 

Formular zum Nachweis der betrieblichen Testpflicht
http://coronavirus.landkreis.gr/  (unter Formulare)


Kostenlose Schnelltest-Angebote im Landkreis Görlitz
http://schnelltest.landkreis.gr/


Quarantänepflicht
http://coronaabsonderung.landkreis.gr/

 

Aktuelle Reisewarnungen

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/10.2.8Reisewarnungen

 

Einreise nach Polen

Bei Einreise aus EU-Ländern (einschließlich Deutschland) besteht grundsätzlich eine Quarantänepflicht für zehn Tage, unabhängig vom genutzten Transportmittel und auch zu Fuß. Die zehntägige Quarantäne kann durch ein negatives Testergebnis frühzeitig beendet werden. Die Quarantänepflicht besteht nicht, wenn bereits bei Einreise ein negatives COVID-19-Testergebnis (PCR oder Antigen) vorgelegt wird, das nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Ausgenommen von der Quarantänepflicht sind:

  • Personen, die einen vollständigen Impfschutz gegen COVID-19 mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff nachweisen können,
  • Personen, die innerhalb der letzten sechs Monate nachweisbar eine Isolierung bzw. Krankenhausaufenthalt aufgrund einer COVID-19-  Erkrankung durchlaufen haben.


Landkreis Görlitz - Aktuelle Informationen

Alle Regelungen unter

https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html

Anbieter von Corona-Schnelltests und PCR-Tests in Görlitz:

Übersicht Schnelltestzentren (kreis-goerlitz.de)

 

Impftermine:

Aktuelle Impftermine im Landkreis Görlitz (kreis-goerlitz.de)

 

Covimedical 
Testcenter an der
Aral Tankstelle Kodersdorf
https://15minutentest.de/goerlitz/

 


Testzentrum an der Bahnhofstr.
Bahnhofstraße 65 
Anmeldung:
www.testzentrum-goerlitz.de


Medizinisches Labor Ostsachsen

Dr. Niclaas Bliesener
Cottbuserstr. 11
02826 Görlitz 
Tel.: 49 (0) 3581 66931-31
https://www.labor-ostsachsen.de/

 

Besucherregelungen im Städtischen Klinikum:

https://www.klinikum-goerlitz.de/patienten-besucher/besucher-angehoerige


Besucherregelungen im Maltester Krankenhaus St. Carolus:

https://www.malteser-krankenhaus-stcarolus.de/

Welche Verhaltensregeln sind wichtig?

  • Halten Sie die grundsätzlichen Maßnahmen des Ansteckungsschutzes wie gründliches Händewaschen und kein Händeschütteln weiterhin ganz bewusst ein.
  • Meiden Sie größere Menschenansammlungen und halten Sie Abstand zu anderen.
  • Veranstaltungen, die nicht unbedingt notwendig sind, sollten verschoben werden.
  • Nehmen Sie Rücksicht, vor allem auf ältere Mitmenschen.
  • Nutzen Sie den Telefon- oder Mailkontakt für Anfragen und Erledigungen, sofern dies möglich ist.
  • Wenn Sie eine Infektion mit dem Virus bei sich oder Ihren Angehörigen vermuten, nehmen Sie bitte zunächst telefonisch Kontakt zum Hausarzt oder dem Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst auf.


Oberbürgermeister Octavian Ursu appelliert in diesem Zusammenhang noch einmal an die Bevölkerung, weiterhin ruhig und besonnen zu bleiben und aufeinander Rücksicht zu nehmen.

Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass Bürger, die aus den Risikogebieten zurückkehren und Symptome entwickeln, gebeten werden, sich telefonisch an ihren Hausarzt zu wenden – unter Angabe des Reiseziels. Bitte suchen Sie im Verdachtsfall nicht die Hausarztpraxis auf. Personen, die aus den Risikogebieten kommen und Kontakt mit positiv auf den Coronavirus getesteten Personen hatten, werden aufgefordert, sich telefonisch an das Gesundheitsamt des Landkreises Görlitz zu wenden.

Informationen des Gesundheitsamtes des Landkreises Görlitz finden Sie unter http://coronavirus.landkreis.gr

 

Informationen der Sächsischen Staatsregierung auf www.coronavirus.sachsen.de

kostenlose Hotline 0800 – 1000 214 

                   
          Bürgerinformations - und Warnapp
             BIWAPP - App hier herunterladen

 

Weitere Auskünfte zum Coronavirus erhalten Sie unter folgenden Telefonnummern:

Bürgertelefon des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt: 0351 564 55855
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117
Unabhängige Patientenberatung Deutschland: 0800 011 77 22
Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums: 030 346 465 100

Versorgung mit Trinkwasser

Die Versorgungssicherheit sowie die Trinkwasserqualität in Görlitz und Umgebung sind durch die Stadtwerke Görlitz uneingeschränkt gewährleistet.

Zur Information der Stadtwerke Görlitz AG

Die Stadtwerke bitten, bargeldlose Zahlungsmöglichkeiten wie Überweisungen oder SEPA-Lastschriftverfahren zu nutzen.

Jedem Kunden stehen die Möglichkeit für die Beratung per Telefon unter der 03581 33535, per Email unter info@stadtwerke-goerlitz.de, über Whatsapp (0160 919 497 48) oder postalisch zur Verfügung. Einige Anliegen lassen sich auch bequem über das Online-Kunden-Portal erledigen.

 

Für Störungsmeldungen und -behebungen funktioniert in gewohnter Weise die Störungshotline rund um die Uhr unter 03581 33555.

 

Hinweis: Bei den externen Links verlassen Sie das Internetangebot der Stadt Görlitz und verbinden sich mit einem externen Auftragsdatenverarbeiter. (Dieser Service ist kostenfrei)

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen