Bürgerschaftliche Beteiligung

Projektideen & Vorschläge für das Bürgerbudget


Sie möchten erfahren, welche Projekte zur Umsetzung kommen und wie deren Arbeiststand ist? Die neue Filterfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Projekte einfach zu finden: Jahr und Gebiet auswählen, dann einen Arbeitsstand wählen. Sie können auch nicht ausgewählte oder nicht machbare Projekte aufrufen.

Mehr Infos zur Projektabwicklung

Neues Projekt einreichen

 

Jahr wählen:

Alle 201620172018

  • Innenstadt West

„Fokus Festival“ – Jugend- und Soziokulturelles Fest im Stadtteil Innenstadt West - 2018

Durch das soziokulturelle Stadtteilfest „Fokus“ soll ein Begegnungszeitraum entstehen, der den Menschen beiderseits der Neiße und insbesondere den Anwohnern des Stadtteils Innenstadt West einen Eindruck der neuen soziokulturellen, subkulturellen und kreativen Diversität vermittelt. Der bereits 2014 vollzogenen Ortswechsel öffnet das Festival in den städtischen Raum, rückt näher ins Zentrum und wird einer breiter gefächerten Zielgruppe zugänglich gemacht, in dem die Wahrscheinlichkeit eines eher zufälligen Festivalbesuches steigert.

Besonderes Augenmerk wird auf das Quartier um das Festivalgelände gelegt. Der Second Attempt e.V. hat die Möglichkeit, durch den Aufbau eines neuen Nachbarschaftsladens, die Beteiligung der Anwohner zu erhöhen und die anliegenden Straßen mit selbstinitiierten Angeboten zu füllen.

Die Urban Street Art Area soll so vom Parkplatz Innenstadt West direkt in das Quartier verlegt werden. Die anliegende Landskronstraße soll ebenfalls eingebunden werden. Die dort leerstehenden Läden sollen durch Pop-Up Stores, LivePaintings an den Schaufenstern und moderne und altbekannte Ausstellungen temporär belebt werden. Ähnlich wie im letzten Jahr wird zusammen mit der Stadtverwaltung ein Rundgang zur Geschichte und Architektur entwickelt und angeboten.

Eingebunden werden außerdem die Akteure wie das Kinder-Kultur-Café Chamäleon, die Hand- und Buchdruckwerkstatt, die Mini-Brauerei, das Fotomuseum und die Stadtbibliothek.


Projektstand:

17 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Klingewalde/Historische Altstadt/Nikolaivorstadt

3. Nikolaivorstadtfest - 2018

Bereits zum dritten Mal organisiert der Bürgerrat gemeinsam mit Einwohnerinnen des Beteiligungsraumes und Institutionen vor Ort das Nikolaivorstadtfest am ersten SeptemberWochenende an der Nikolaikirche.


Projektstand:

4 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Abfallbehälter an der Haltestelle Hohe Straße - 2018

An der Haltestelle Hohe Straße sollte ein Abfallbehälter aufgestellt werden. Hier sieht es immer sehr unordentlich aus.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Adventnachmittag für Kinder - 2018

Der Bürgerrat plant einen Adventnachmittag für Kinder von Königshufen um gemeinsam etwas in und für Königshufen zu bewegen.


Projektstand:

4 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt West

Aschenbecher Lutherplatz Spielplatz - 2018

An Ein- und Ausgängen zum Spielplatz fehlen Aschenbecher. Zigarettenstummel werden regelmäßig auf dem Spielplatz gefunden.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Rauschwalde

Aufstellen einer Hundetoilette - 2018

Der Bürgerrat plant die Aufstellung einer Hundetoilette im Beteiligungsraum.


Projektstand:

13 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Weinhübel

Aufwertung Dorfanger in Alt-Weinhübel - 2018

Der Bürgerrat unterstütz die IG Dorfanger bei der Anschaffung, Umsetzung von Bänken, der Fassadensanierung und weiteren Dingen zur weiteren Ausgestaltung des Dorfangers.


Projektstand:

7 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Ausstellung anlässlich "40 Jahre Königshufen" - 2018

Königshufen feiert vermutlich im Jahr 2018 sein 40-jähriges Bestehen. (Laut Wikipedia war Baubeginn der Neubauten 1978). Hier könnte eine Ausstellung entstehen durch die Bürger mit Bildern aus den Anfangsjahren. Das heutige Königshufen hat sich schließlich massiv gewandelt. Als Idee für den Ort dieser Ausstellung könnte vielleicht nochmal der Ausstellungsraum auf dem Boulevard genutzt werden. Dort fand bereits eine Ausstellung von der Städtischen Kunstsammlung statt. In der Facebokgruppe „Königshufen – aufgewachsen in der Platte“ wurden bereits viele historische Fotos des Stadtteils gesammelt. Die Eigentümer der Bilder beteiligen sich auf Nachfrage sicherlich gern.


Projektstand:

4 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Bank und Mülleimer auf dem Nordring - 2018

Als 2014 der Eisdealer Görlitz auf dem Nordring eröffnet hat, fanden Jahr für Jahr immer mehr Menschen den Weg ins schöne Königshufen. Familien, junge und alte Menschen. Aber besonders viele kommen zu Fuß. Eine Bank auf der gegenüberliegenden Straßenseite würde etliche Fußgänger glücklich machen. Insbesondere für ältere und gehbehinderte Menschen gibt es in nahem Umkreis keine Sitzmöglichkeit um kurz Pause zu machen. Die zur Verfügung gestellten Müllbehältnisse werden von vielen genutzt, aber dennoch fliegt einiges auf die Straße. Die Besitzer des Eisdealer Görlitz sind immer sehr bemüht allen Unrat aufzusammeln und entsprechend zu entsorgen. So würde ein Mülleimer neben der Bank Abhilfe schaffen und zur Sauberkeit beitragen. Durch die Eröffnung des Eisdealer Görlitz wurde die Attraktivität von Königshufen gehoben und die Menschen haben wieder ein Ziel. Oft verbunden mit Erinnerungen und Geschichten. Lasst uns den Menschen die Möglichkeit geben sich dazu hinzusetzen und kurz Ruhe einkehren zu lassen.


Projektstand:

5 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Baumpflanzaktion Stadthallenufer - 2018

Im Zuge der Sanierung des Stadthallenufers soll das Pflanzen eines Baumes finanziell unterstützen.


Projektstand:

14 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Baumscheibenpaten - 2018

Mehr öffentliches Grün in der Südstadt


Projektstand:

1 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Weinhübel

Befestigung öffentlicher Weg an der Gartensparte Ladenstraße - 2018

Der Bürgerrat unterstützt die Gartensparte durch Finanzierung von Materialkosten und Leihgebühren an der Sanierung der Wege durch die Sparte.


Projektstand:

3 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Weinhübel

Bepflanzung Schallschutzmauer Straßenbahntrasse - 2018

Das in 2017 begonnene Projekt wird fortgesetzt und weitere 150 Meter Schallschutzmauer werden mit geeigneten Pflanzen begrünt.


Projektstand:

4 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Klingewalde/Historische Altstadt/Nikolaivorstadt

Beschilderung Nikolaivorstadt - Bogstraße - 2018

Der Bürgerrat plant ein touristisches Hinweisschild (Zeitgeschichte) zur Bogstraße, ähnlich der Beschilderung des Nikolaifriedhofes.


Projektstand:

5 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Bespielung des Marienplatzes durch Stadtpoesie - 2018

Aphorismen, Gedichte, Zitate z. B. Jakob-Böhme-Texte auf Gehwegplatten anbringen (geplotterte Texte sandstrahlen). Zum Lesen muss man sich auch hinsetzen, so dass die Rabauken weniger Profilierungsmöglichkeiten finden.


Projektstand:

7 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Rauschwalde

Beteiligung an Veranstaltungen/Festen im Stadtteil - 2018

Der Bürgerrat wird sich aktiv an verschiedenen Festen im Beteiligungsraum einbringen (u. a. ASB-Tag, Frühlingsfest der Lebenshilfe, Adventmarkt des Pflegestiftes)


Projektstand:

5 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Bienenweiden auf Wiesen der Großvermieter - 2018

Auf den Wiesen der Großvermieter sollten Bienenweiden angelegt werden. Der Rhythmus des Rasenmähens könnte dann verändert werden. Statt ca. aller 6 Wochen auf aller 3 Monate. Auf städtischen Flächen wäre dies ebenso denkbar, zum Bsp. in den ehemaligen Kindergarten-Anlagen Nordring und Am Feierabendheim. Englischer Rasen versus Futter für Insekten und Blütenzauber für das menschliche Auge.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Blumenbeet auf Otto-Buchwitz-Platz - 2018

Blumenbeet auf Otto-Buchwitz-Platz


Projektstand:

1 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt West

Bremsschwelle Lutherplatz - 2018

Am Lutherplatz gilt Tempo 30. Es gibt einen Spielplatz und verschiedene Aktionen auf dem Platz für Kinder und Familien. Leider wird sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht gehalten.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Bürger-/Stadtteilfest Königshufen - 2018

Der Bürgerrat plant ein Kennenlernfest für den Stadtteil.


Projektstand:

2 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Bürgergarten - 2018

Interkulturelles Gärtnern im Stadtteil. Es handelt sich um ein Angebot, die Nachbarschaft und Nachbarschaftsprojekte zu fördern. Angeregt in den Bürgerstammtischrunden im letzten Jahr, ist geplant eine Gartenparzelle in einer der Gartensparten zu nutzen, um dort zu gärtnern. Der Kostenrahmen beinhaltet die Miete/Pacht für einen Garten, Kosten für Verbrauch Strom und Wasser, Saatgut.


Projektstand:

3 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Bürgerpicknick - 2018

Organisation und Durchführung eines öffentlichen gemeinsamen Picknicks der Bürger des Beteiligungsraumes Innenstadt Ost im Stadtpark zum besseren gegenseitigen Kennenlernen und Austausch zwischen den Bürgern sowie zwischen Bürgern und Bürgerrat.


Projektstand:

11 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Bürgerpolizist für Fragen der EinwohnerInnen - 2018

Es sollte eine Gesprächsrunde mit einem Bürgerpolizisten für Fragen der Bürger im Saal des Altenheimes oder an anderer geeigneter Stelle (siehe Bürgerrat Rauschwalde) durchgeführt werden.


Projektstand:

3 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Bürgerversammlung Südstadt - 2018

Vorstellung und Abstimmung der eingereichten Projekte Haushalt 2018 und Ausrichtung eines Bürgerfrühstücks


Projektstand:

2 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Rauschwalde

Einrichten von Bienenschutzwiese/Insektenhotels/Brutkästen - 2018

Der Bürgerrat plant die Errichtung von Insektenhotels, Brutkästen oder Bienenschutzwiesen in jeder Parkanlage von Rauschwalde sowie der Grünfläche gegenüber dem ASB-Alten- und Pflegeheim.


Projektstand:

21 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Klingewalde/Historische Altstadt/Nikolaivorstadt

Eislaufbahn Obermarkt - 2018

Der Bürgerrat regt an, die Öffnungszeiten der Eislaufbahn am Obermarkt bis zum Ende der Februarferien zu verlängern.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Klingewalde/Historische Altstadt/Nikolaivorstadt

Ersatzbepflanzung am Marienauer Weg - 2018

Der Marienauer Weg ist eine sehr schöne Allee nach Klingewalde. Der jedoch alte Baumbestand scheint gefährdet. Mit Hilfe von Bürgern will der Bürgerrat symbolisch dieses Jahr einen Baum pflanzen. Es soll der Anfang einer weitangebrachten Aktion sein.


Projektstand:

4 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Weinhübel

Ersatzpflanzen von Bäumen in Alt-Weinhübel - 2018

Der Bürgerrat beteiligt sich an Ersatzpflanzungen für alten Baumbestand in Alt-Weinhübel.


Projektstand:

4 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Farbe ins Spiel: Jakobstunnel wird bunt - 2018


Projektstand:

11 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Filmstadt live - 2018

Idee ist es, die Filmstadt Görlitz erlebbar zu machen.


Projektstand:

4 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Förderung Feste/Veranstaltungen in der Südstadt - 2018

Verschiedene Feste im Jahr 2018, welche in der Südstadt durchgeführt werden, sollen - unter Beteiligung des Bürgerrates - unterstützt werden.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Rauschwalde

Frühjahrsputz im Stadtteil - 2018

Gemeinsam mit Einwohnern des Beteiligungsraumes führte der Bürgerrat Rauschwalde am 21.04.2018 einen Frühjahrsputz entlang der Reichenbacher Straße durch.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Gedenktafel für Nobelpreisträger - 2018

Am Geburtshaus des Nobelpreisträgers Prof. Dr. Hans Georg Dehmelt, Bismarkstraße 19, soll eine Gedenktafel errichtet werden.


Projektstand:

3 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Rauschwalde

Gesatltung - Bepflanzung Diesterwegplatz - 2018

Der Bürgerrat plant die Umgestaltung des Diesterwegplatzes. Das Denkmal sollte eingegrenzt und Sitzelemente geschaffen werden. Außerdem sollte ein Kies- oder Sandweg als Querung des Platzes angelegt werden.


Projektstand:

10 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Weinhübel

Geschwindigkeitsanzeige - 2018

Anschaffung einer mobilen Geschwindigkeitsanzeige


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Graffiti-Klötze am Zirkusplatz - 2018

Die Graffiti Klötze am Zirkusplatz sollten geweißt und für neue Graffitis frei geben werden. Dies könnte man jährlich machen und so Sprayern eine legale Fläche bieten. Die aktuelle Bemalung ist bereits Jahre alt und hässlich.


Projektstand:

6 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Gründerwerkstatt Südstadtzentrum Raupach-Areal - 2018

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe sollen in mehreren Veranstaltungen über das Jahr Immobilien, deren Eigentümer, bestehende Gründernetzwerke und Co-Working-Stationen in der Südstadt vorgestellt werden. Input liefern Referenten und Partnerorganisationen. Ziel ist es, die Südstadt als Ort der Möglichkeiten zu präsentieren. für 2018 sind 3- 4 Veranstaltungen geplant.


Projektstand:

4 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Biesnitz

Herbstputz in Biesnitz - 2018

Analog der Jahre 2016/17 plant der Bürgerrat eine Putzaktion im Herbst 2018, um die Einwohnerinnen bei der Entsorgung des anfallenden Straßenlaub zu unterstützen. Eine genaue Beschreibung und Termine werden zeitnah bekannt gegeben.


Projektstand:

1 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Homepage zum Bürgerrad Innenstadt Ost - 2018

Der Second Attempt e. V. will mit dem bereits existierenden BÜRGERRAD FÜR GÖRLITZ das Bewusstsein des Mobilitätsverhaltens von Bürgern schärfen. Die Lastenradstation wird am 1. April 2018 eröffnet und wird über die Unterseite lastenrad.rabryka.eu, der Website der RABRYKA, verwaltet und vermietet. Die Vision ist, die Lastenradstation bedürfnisgerecht auszubauen, sodass in mehreren Görlitzer Stadtteilen ein Lastenrad zur Verfügung steht. Ziel ist es mehr Menschen, die kein Auto besitzen und umwelt- und ressourcenschonend mobil sein möchten, diese leichter erreichbar zu machen. Hierfür ist es nötig, eine eigenständige Website für die Lastenradstation einzurichten, um die größere Anzahl an Lastenrädern optimal verwalten und vermieten zu können. Über die Homepage werden alle verfügbaren Lastenräder und deren Standorte ersichtlich sein, eine Vorstellung des Ablaufs des Verleihprozesses wird erfolgen, sowie alle Buchungen unkompliziert und gebündelt getätigt werden können. Der Aufbau ähnelt sich zu bereits existierenden Webseiten verschiedener Großstädte, wie zum Beispiel der Website des Lastenräderverleihs von Hannover „Hannah!“ (https://www.hannah-lastenrad.de/) oder der Homepage des Lastenradverleihs von Köln „Kasimir“ (https://www.kasimir-lastenrad.de/).

UMSETZUNG

1 Domain registrieren
Zunächst wird geprüft, ob die Domain buergerrad.goerlitz.de noch nicht vergeben ist. Diese wird dann registriert.
2 Auf Server speichern
Die Homepage wird auf dem jeweiligen Webspace gespeichert.
3 Seite erstellen
Inhalt und Aufbau der Website werden erstellt und eingerichtet.


Projektstand:

15 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt West

Homepage zum BÜRGERRAD Innenstadt West - 2018

Der Second Attempt e. V. will mit dem bereits existierenden BÜRGERRAD FÜR GÖRLITZ das Bewusstsein des Mobilitätsverhaltens von Bürgern schärfen. Die Lastenradstation wird am 1. April 2018 eröffnet und wird über die Unterseite lastenrad.rabryka.eu, der Website der RABRYKA, verwaltet und vermietet. Die Vision ist, die Lastenradstation bedürfnisgerecht auszubauen, sodass in mehreren Görlitzer Stadtteilen ein Lastenrad zur Verfügung steht. Ziel ist es mehr Menschen, die kein Auto besitzen und umwelt- und ressourcenschonend mobil sein möchten, diese leichter erreichbar zu machen. Hierfür ist es nötig, eine eigenständige Website für die Lastenradstation einzurichten, um die größere Anzahl an Lastenrädern optimal verwalten und vermieten zu können. Über die Homepage werden alle verfügbaren Lastenräder und deren Standorte ersichtlich sein, eine Vorstellung des Ablaufs des Verleihprozesses wird erfolgen, sowie alle Buchungen unkompliziert und gebündelt getätigt werden können. Der Aufbau ähnelt sich zu bereits existierenden Webseiten verschiedener Großstädte, wie zum Beispiel der Website des Lastenräderverleihs von Hannover „Hannah!“ (https://www.hannah-lastenrad.de/) oder der Homepage des Lastenradverleihs von Köln „Kasimir“ (https://www.kasimir-lastenrad.de/).

UMSETZUNG

1 Domain registrieren
Zunächst wird geprüft, ob die Domain buergerrad.goerlitz.de noch nicht vergeben ist. Diese wird dann registriert.
2 Auf Server speichern
Die Homepage wird auf dem jeweiligen Webspace gespeichert.
3 Seite erstellen
Inhalt und Aufbau der Website werden erstellt und eingerichtet.


Projektstand:

2 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Ideen/Boule-Petanque/Lastenfahrrad/Dixi im Uferpark - 2018

Einige Boulespieler/Petanquespieler, die es mögen, ihre Freizeit im Uferpark zu verbringen, aufgeschlossen gegenüber Interessierten, beantragen die Anschaffung inkl. dauerhafter Folgekosten für ein Dixi-Klo sowie einer Campingtischgarnitur aus Holz inkl. Diebstahlschutz und Vandalismusschäden. Die Nutzung beider Gegenstände könnte für die Allgemeinheit sein, auch wäre ein Bouleturnier für Anwohner/Bewohner dieses Stadtteils oder drüber hinaus denkbar. Leihkugeln sind vorhanden. Ebenso ist ein Lastenfahrrad vorhanden, welches u.U. auch gegen Absprache für die Idee "Lastenfahrrad" bereitstehen kann. Viele Boulespieler wohnen im Innenstadt-Gebiet Ost und erhoffen sich Hilfe bei den Themen Toilette und Picknicktisch-Garnitur.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Rauschwalde

Informationsveranstaltung "Mädchen und junge Frauen im politischen Ehrenamt" - 2018

Der Bürgerrat wird eine Informationsveranstaltung zum Thema "Mädchen und junge Frauen im politischen Ehrenamt" gemeinsam mit weiteren Partnern gestalten.


Projektstand:

3 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Infoveranstaltung Brautwiesenbogen - 2018

Der Bürgerrat plant eine Diskussionsrunde um Zugang von Seiten der Südstadt in das Areal und damit auch Perspektiven zu schaffen.


Projektstand:

1 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt West

Inlinerfläche im Sonnenhof - 2018

Auf dem Sonnenhof gibt es keine ebene und asphaltierte Fläche, die sich zum Inlinern, Dreiradfahren, Kreidemalen usw. eignet. Dadurch können die Kinder den Sonnenhof nicht so vielfältig nutzen.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Insektenhotels in der Südstadt - 2018

Die Insektenhotels waren/sind eine Anregung von Bürgern, die Artenvielfalt zu fördern und Rückzugsorte zu schaffen für die Natur in der Stadt. Das Aufstellen von sogenannten „Insektenhotels“ auf Grünflächen soll dazu beitragen. Das Insektenhotel soll mit Bürgern und/oder Bürgerräten gebaut werden, z. B. im Kreuzkirchenpark.


Projektstand:

8 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Klappsitze für die Bushaltestellen J.v.Moltke Str. - 2018

Für die Bushaltestellen auf der Moltkestr. sollen Klappsitze aufgestellt werden.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Kräuter und Gemüse am Boulevard - 2018

Kräuter und Gemüse-Bepflanzung in den Pflanzkästen zum Beispiel auf dem Boulevard.


Projektstand:

3 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Rauschwalde

Lichtervortrag im Birkenwäldchen - 2018

Der Bürgerrat plant einen Lichtervortrag im Birkenwäldchen.


Projektstand:

5 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Rauschwalde

mobile Fotoausstellung "Historisches Rauschwalde" - 2018

Der Bürgerrat plant die Gestaltung einer mobilen Fotoausstellung zum Thema "Historisches Rauschwalde".


Projektstand:

9 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

mobiler Infokiosk - 2018

Wir sind das A-Team und fungieren in Görlitz als Schnittstelle für regionale Jugendbeteiligung. Unsere Gruppe besteht aus ca. 10 Leuten im Alter von 14 bis 22 Jahren. Bei einem wöchentlichen Treffen planen wir Veranstaltungen wie ein landkreisweites Jugendforum, Dialogveranstaltungen oder den MayDay – ein Tag im Stadtpark, der dem „chillen“ dient und auf ungenutzten Freiraum innerhalb der Stadt aufmerksam machen soll. Mit dem mobilen Infokiosk wollen wir quer durch die Stadt fahren und eine Anlaufstelle für junge Menschen sein.


Projektstand:

10 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt West

mobiler Infokiosk - 2018

Wir sind das A-Team und fungieren in Görlitz als Schnittstelle für regionale Jugendbeteiligung. Unsere Gruppe besteht aus ca. 10 Leuten im Alter von 14 bis 22 Jahren. Bei einem wöchentlichen Treffen planen wir Veranstaltungen wie ein landkreisweites Jugendforum, Dialogveranstaltungen oder den MayDay – ein Tag im Stadtpark, der dem „chillen“ dient und auf ungenutzten Freiraum innerhalb der Stadt aufmerksam machen soll. Mit dem mobilen Infokiosk wollen wir quer durch die Stadt fahren und eine Anlaufstelle für junge Menschen sein.


Projektstand:

4 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

mobiler Infokiosk - 2018

Wir sind das A-Team und fungieren in Görlitz als Schnittstelle für regionale Jugendbeteiligung. Unsere Gruppe besteht aus ca. 10 Leuten im Alter von 14 bis 22 Jahren. Bei einem wöchentlichen Treffen planen wir Veranstaltungen wie ein landkreisweites Jugendforum, Dialogveranstaltungen oder den MayDay – ein Tag im Stadtpark, der dem „chillen“ dient und auf ungenutzten Freiraum innerhalb der Stadt aufmerksam machen soll. Mit dem mobilen Infokiosk wollen wir quer durch die Stadt fahren und eine Anlaufstelle für junge Menschen sein.


Projektstand:

2 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Rauschwalde

mobiler Infokiosk - 2018

Wir sind das A-Team und fungieren in Görlitz als Schnittstelle für regionale Jugendbeteiligung. Unsere Gruppe besteht aus ca. 10 Leuten im Alter von 14 bis 22 Jahren. Bei einem wöchentlichen Treffen planen wir Veranstaltungen wie ein landkreisweites Jugendforum, Dialogveranstaltungen oder den MayDay – ein Tag im Stadtpark, der dem „chillen“ dient und auf ungenutzten Freiraum innerhalb der Stadt aufmerksam machen soll. Mit dem mobilen Infokiosk wollen wir quer durch die Stadt fahren und eine Anlaufstelle für junge Menschen sein.


Projektstand:

1 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Weinhübel

mobiler Infokiosk - 2018

Wir sind das A-Team und fungieren in Görlitz als Schnittstelle für regionale Jugendbeteiligung. Unsere Gruppe besteht aus ca. 10 Leuten im Alter von 14 bis 22 Jahren. Bei einem wöchentlichen Treffen planen wir Veranstaltungen wie ein landkreisweites Jugendforum, Dialogveranstaltungen oder den MayDay – ein Tag im Stadtpark, der dem „chillen“ dient und auf ungenutzten Freiraum innerhalb der Stadt aufmerksam machen soll. Mit dem mobilen Infokiosk wollen wir quer durch die Stadt fahren und eine Anlaufstelle für junge Menschen sein.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

mobiler Infokiosk - 2018

Wir sind das A-Team und fungieren in Görlitz als Schnittstelle für regionale Jugendbeteiligung. Unsere Gruppe besteht aus ca. 10 Leuten im Alter von 14 bis 22 Jahren. Bei einem wöchentlichen Treffen planen wir Veranstaltungen wie ein landkreisweites Jugendforum, Dialogveranstaltungen oder den MayDay – ein Tag im Stadtpark, der dem „chillen“ dient und auf ungenutzten Freiraum innerhalb der Stadt aufmerksam machen soll. Mit dem mobilen Infokiosk wollen wir quer durch die Stadt fahren und eine Anlaufstelle für junge Menschen sein.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Mülleimer - 2018

Neue Mülleimer


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Mülleimer Hauptbahnhof Südausgang - 2018

Wunsch nach mehr Sauberkeit, Partnerschaft mit Stadtwerken, Verkehrsbetrieben


Projektstand:

2 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Müllkästen für Hundekot - 2018

Die Hundekotsituation ist nach wie vor erschreckend. Vor allem wenn man mit Kindern, oder auch allein, auf dem Wilhelmsplatz spielen möchte oder Fußgängerwege nutzt.
Ich fände es angebracht die Straßen mit weiteren Müllkästen bzw Mülleimern auszustatten. Denkmalpflege ist schon wichtig, aber Hygiene noch mehr!
Beispielsweise Bahnhofstraße Ecke Konsulstraße oder Wilhelmsplatz Ecke Augustastraße.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Klingewalde/Historische Altstadt/Nikolaivorstadt

Nachglühen - 3. Grillen an der Nikolaikirche - 2018

Ebenfalls zum dritten Mal wird am 27.12.2018 das "Nachglühen" durch den Bürgerrat und weitere Initiativen organisiert, ein Nachbarschaftstreffen zwischen den Feiertagen an der Nikolaikirche.


Projektstand:

2 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Neu-Südstädter-Kiez-Rundgang, StadtNaturwanderung - 2018

Führung durch den Stadtteil mit Informationsgabe. Die Führung soll Orientierung geben. Der Weg führt zu Sehenswürdigkeiten und den stillen Orten der Südstadt. Geschichte und Gegenwart treffen auf Neu-Südstädter. Bewährt in 2016 zum Kreuzkirchenparkfest, soll es auch eine Neuauflage der Standnaturwanderungen mit Familie Lübcke geben.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Weinhübel

Neubepflanzungen Dorfanger Alt-Weinhübel - 2018

Der Bürgerrat unterstützt die Pflanzaktion der IG Dorfanger Weinhübel.


Projektstand:

1 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Newsletter Bürgerrat - 2018

Etablierung einer Funktion auf den Bürgerratsseiten, über die es Bürgern ermöglicht wird, einen Bürgerrat-Newsletter zu abonnieren. Dem Bürgerrat wird es dadurch möglich, Informationen über seine Aktivitäten/Aktionen direkt an interessierte Bürger zu verschicken. Dies erhöht den Informationsgrad der Bürger und die Sichtbarkeit des Bürgerrates.


Projektstand:

4 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt West

Öffentliche Grillanlage Lutherplatz - 2018

Sehr geehrter Bürgerrat der Innenstadt-West,

auf Grund zahlreicher Kontakte zu Bewohner*innen des Stadtteils hat sich herauskristallisiert, dass der Lutherplatz zum Verweilen einlädt, kommunikativen Austausch allerdings nicht fördert.
Daher haben wir Menschen auf dem Lutherplatz direkt gefragt, was ihnen fehlt, wobei unter anderem ein Fußallkäfig, ein Skatepark und eine Tischtennisplatte gewünscht wurden.


Projektstand:

1 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt West

Öffentliche Toiletten Lutherplatz - 2018

Es gibt im Innenstadtberecih (vor allem Lutherplatz) keine öffentlichen Toiletten. Es wäre schön, wenn sich das ändern würde.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Biesnitz

Orientierungstafeln auf dem Turm der Landeskrone - 2018

Eine Bürgerin wünscht sich Orientierungstafeln auf dem Turm der Landeskrone, anhand derer sich markante Punkte in der Landschaft bestimmen lassen (bspw. Bergspitzen in Richtung Iser-/Riesen- oder Zittauer Gebirge)


Projektstand:

2 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt West

outdoor gym Lutherplatz - 2018

Auf dem Lutherplatz soll eine outdoor-Gym entstehen, die den Muskelpaketen, die dort immer rumhängen, eine sinnvolle Beschäftigung geben. Tendenziell also für Erwachsene, wenn aber Jugendliche oder Kinder diese Geräte auch benutzen könnten, wäre es noch zielgruppenorientierter.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Pflanzen eines Schnullerbaumes - 2018

Es wird ein „Schnullerbaum“ gewünscht. Wer es nicht kennt: es ist ein Ritual zum "abgeben des Schnullers" und es gibt solche Bäume bereits in vielen internationalen Städten.  Da sich Görlitz gern als Familienfreundliche Stadt präsentieren will, halte ich das für absolut sinnvoll. Außerdem wäre das ein kleiner Hingucker für Touristen. Vielleicht kann man ja einen Künstler mit ins Boot holen (z.B. Herrn Kremser, das wäre dann schön lokal). Einen Standort gibt es noch nicht aber eine ansässige Zahnärztin als Patin. Vorstellen könnte ich mir auch ein Projekt wie in Dresden (siehe Videolink unten), da wurden mit einem Nuckelhersteller Spenden für das Kinderklinikum generiert.


Projektstand:

6 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Pflanzen von Büschen als Windschutz - 2018

Zwischen die Bäume auf der verlängerten Schlesischen Straße hin zur Rothenburger Straße sollten Büsche gepflanzt werden. Dort herrscht fast immer straffer Wind für Spaziergänger und Radfahrer. Büsche könnten das mildern und wären gleichzeitig eine Bereicherung für Vögel und Insekten.


Projektstand:

4 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt West

Platzfeste - 2018

Der Lutherplatz und das komplette Gebiet der Innenstadt West stehen momentan in einem guten Fokus der Förderung des Zusammenlebens. Bürger*innen sollen aktiv dazu befähigt werden, ihren Stadtteil zu entdecken und an der Gestaltung mitzuwirken. Der Lutherplatz als zentraler Versammlungsort des Wohnquartiers spielt dabei eine tragende Rolle. So dient er den Bewohner*innen als Aufenthaltsort. Durch die anerkannte Methode der strukturierten Stadtteilbegehung konnte im vergangenen Jahr analysiert werden, dass sich auf dem Lutherplatz zwar viele Menschen aufhalten, die Kommunikation untereinander allerdings ausbleibt.
Hinzu kommt, dass der Lutherplatz in Görlitz als „der“ Problemplatz schlecht hin dargestellt wird, was dem Ort in kaum einer Weise gerecht wird. Der Platz hat somit schlicht ein Imageproblem, welches es zu beheben gilt.
Um dies anzugehen, möchten wir Sie darin ermutigen, in den Sommermonaten regelmäßige Bürgerfeste zu veranstalten. Diese können im Anschluss an die Zeiten der „Cyrcus-Karavane“ an gewissen Montagen ab 16:30 stattfinden. Als Kooperationspartner fallen spontan das Quartiersmanagement, das Camaleón, der Info-Kiosk des A-Teams, der Essens-Kiosk der Freien Evangelischen Gemeinde und/oder der Falafel-Wagen des Café Hotspot sowie das Ton.Labor Görlitz mit der offenen Kulturbühne ein. Die meisten der genannten Akteure wurden bereits mit der Idee vertraut gemacht und sind gern dabei, den Lutherplatz einmal im Monat mit Leben zu füllen.
Die Rolle des Bürgerrates könnte hierbei sein, gemeinsam mit dem Quartiersmanagement die vernetzende Organisation in die Hand zu nehmen und die Schirmherrschaft zu tragen. Dies kann der Öffentlichkeitswirksamkeit des Bürgerrates sehr zu Gute kommen und ein direkter Kontakt zu den Bewohner*innen kann somit gestärkt werden.


Projektstand:

1 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Pumptrack im Park - 2018

Pumptrackfahren ist sowohl für große als auch kleine Leute eine spielerische, spannende, kreative Art sich sportlich zu betätigen. Dabei werden insbesondere koordinative Fähigkeite, Ausdauer und Konzentration gefördert und vor allem die Kinder zur Bewegung an der frischen Luft animiert. Als Ort scheint der Park hinter der ehemaligen Synagoge eine sehr gut geeignete Fläche.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Putzaktion Weinberghaus - 2018

Bürgerrat Südstadt und Bürgerrat Innenstadt Ost organisieren eine gemeinsame Putzaktion um das Weinberghaus.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Reinigung Friedhofsmauer - 2018

Die besprühte Friedhofsmauer zwischen Haltestelle Am Friedhof und Friedhofstraße sollte gereinigt werden.


Projektstand:

4 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

Reinigung/Sauberkeit schaffen "An der Bahn" in Klingewalde - 2018

Hier ist eine Putzaktion in Klingewalde entlang der Bahnlinie geplant.


Projektstand:

1 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Rondell Kidrontral - 2018

Das Rondell im Kidrontral ist der Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen. Der Blauregen bräuchte eine Frischekur. Die Wegeplatten sind überwuchert. Die Mauer ist hässlich besprüht und könnte talentierten Sprayern als Objekt dienen.


Projektstand:

6 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Sanierung des Weges an der Haltestelle Hohe Straße - 2018

Zwischen Haltestelle Hohe Straße und der Hohe Straße selbst führt ein Weg entlang. Bei Regenwetter stehen dort Pfüzen und der Weg ist unpassierbar. Hier könnte aufgeschüttet werden oder Trittsteine verlegt.


Projektstand:

2 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Schaukasten oder Litfaßsäule für Informationen des Bürgerrates - 2018

Analog anderer Bürgerräte, sollte auch für Königshufen ein Schaukasten für Inforamtionen des Bürgerrates, bzw. für Informationen aus dem Stadtteil errichtet werden.Es gibt viele Gartensparten, die Veranstaltungen vom Friedhof, Ankündigung für einen Zirkus, die Veranstaltungen des Kidrolino, der Wochenspeiseplan des Nordquell etc. Ein solcher Schaukasten könnte an prominenter Stelle angebracht werden. Z. B. an der „Kö-Passage“, am Boulevard, am Kaufland, bei Netto. Kurz: "Was ist los im Stadtteil". Alternativ könnten diese Inomationen auch die Litfasssäule am Ostring/Ecke Schlesische Straße fassen. Oder aber diese Litfaßsäule für historische Aufnahmen aus dem Stadtteil nutzen, wie es die Dorfgemeinschaft in Alt-Weinhübel tut an der Seidenberger Straße.


Projektstand:

2 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Schilder für den Wilhelmsplatz - 2018

Schilder gegen Hundekot auf den Grünanlagen des Wilhelmsplatzes


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Sicherung und Sanierung der Sitzbank an ehemaligen Raupachhallen - 2018

Sanierungsarbeiten an der Sitzbank Zittauer Straße mit Eigentümer und Jugendbauhütte:


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Biesnitz

Sitzgelegenheiten an der Landeskrone - 2018

Eine Bürgerin wünscht weitere Sitzgelegenheiten (Bänke), einen Tisch und Fahrradständer am Fuß der Aufgangtreppe zur Landeskrone.


Projektstand:

2 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Sitzteller an Seilbahn anbringen - 2018

Am Ostring befindet sich neben dem Vereinshaus des (ehemaligen) Spielmannzuges eine Seilbahn. Dort allerdings fehlt der Sitzteller, um die Seilbahn zu nutzen. Diese könnte reperariert werden.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Weinhübel

Sommerfest "Hallo Nachbarn" - 2018

Der Bürgerrat beteiligt sich am Sommerfest der IG Dorfanger Weinhübel


Projektstand:

1 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt West

Sonnensegel Lutherplatz Spielplatz - 2018

Über dem Sandkasten fehlt ein Sonnensegel, damit Kinder auch im Sommer spielen können.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Spendentonnen für Altpapier an verschiedenen Einrichtungen im Stadtteil - 2018

Am Kidrolino, an den Kindertagesstädten, an der Oberschule, an der Grundschule und am Förderschulzentrum – falls noch nicht überall vorhanden – könnte eine große blaue Spendentonne der Entsorgungsgesellschaft (EGLZ mbH) stehen, damit via Altpapier Spenden für die Einrichtung gesammelt werden können. Dazu passt ein Aufruf in der Presse an die Bürger des Stadtteils, ihr Altpapier dorthin zu bringen zur Unterstützng der Einrichtungen. Weiterhin fehlt ganz grundsätzlich eine SERO-Annahmestelle in Königshufen.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt West

Spielplatzbegrenzung zur Straße am Lutherplatz - 2018

Der Spielberecih am Lutherplatz soll zur Straße hin sicher abgeschlossen werden. Die Lücke im Zaun/das Tor animiert die Kinder, auf die Straße zu rennen und das ist eine große Gefahr.


Projektstand:

1 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Rauschwalde

Sportgeräte im Ankerpark - 2018

Der Bürgerrat plant die Errichtung robuster "TrimmDichGeräte" sowie einer Tischtennisplatte im Ankerpark.


Projektstand:

16 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Stadtteilschaukasten - 2018

Installation eines Schaukastens zur Bekanntmachung von Ankündigungen/Informationen des Bürgerrates zur Verbesserung seines Bekanntheitsgrades und der Information der Bürger. Gleichzeitig soll der Schaukasten auch Vereinen des Beteiligungsraumes für ihre Ankündigungen zur Verfügung gestellt werden.


Projektstand:

2 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Rauschwalde

Stadtteilspaziergang mit Barbecue - 2018

Der Bürgerrat lädt zum Stadtteilspaziergang mit anschließendem Barbecue am 26.05.2018.


Projektstand:

3 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Stadtteilspaziergänge - 2018

Der Bürgerrat möchte mehrere Stadtteilspaziergänge unter Beteiligung der Einwohnerschaft zu verschiedenen Themen im Jahr 2018 durchführen.


Projektstand:

5 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Südstadt Infosystem - 2018

An öffentlichen und viel belebten Flächen werden Vitrinenkästen mit Informationen des Bürgerrates, von stadtteilbezogenen Vereinen, Gewerbeeinrichtungen u. a. bestückt. Das Informationssystem basiert auf einem System aus 5 - 7 Vitrinenstandorten, teils auf privaten und teils auf kommunalen Flächen. Wo möglich, sollen die im Stadtteil befindlichen Litfaßsäulen mit einbezogen werden. Ziel ist das Erreichen der Bewohner, Bürger der Südstadt.


Projektstand:

1 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Südstadt OpenAir - 2018

Das Südstadt Open Air ist ein Veranstaltungswochenende. Der Bürgerrat hat eine Anfrage zur Unterstützung eines Jugend- und Freizeitevents erhalten, eine Brache zu bespielen. Die angesetzten Kosten sind als Beitrag/Zuschuss vorgesehen, die Veranstaltung zu unterstützen. Geplante Kosten sollen helfen Werbung, Stromkosten etc. abzudecken.


Projektstand:

1 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Südstadt Stadtteilausschilderung - 2018

Im dritten Jahr in Folge geht die Forderung des Bürgerrates an die Stadt, die Stadtteile auszuschildern.


Projektstand:

1 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Südstadt Willkommenspaket - 2018

Neu hinzugezogene Einwohner der Südstadt erhalten über den Bürgerrat ein Informationspaket/Beutel (die konkrete Form der Verpackung ist noch offen), zur Orientierung, als Begrüßung gedacht. Das Willkommenspaket soll zum einen Infos zu den bestehenden Angeboten des Bürgerrates, von Vereinen und Initiativen beinhalten, auf der anderen Seite ist geplant ein Postkarten-Set auszureichen (praktische Aufmerksamkeit, auf Angebote Vorort in der Südstadt, zugleich aber auch eine Referenz die verschickt werden kann).Immer vor dem Hintergrund, die Südstadt und ihre Angebote bekannter zu machen und die Aktivitäten des Bürgerrates und seine Termine, Events usw. vorzustellen.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Tischtennisplatte im Stadtpark - 2018

Idee eines Bürgers während des Festes "Wir Neißekinder" am 20.05.2017: Intstallation einer festen Tischtennisplatte im Stadtpark.


Projektstand:

2 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt West

Tischtennisplatte Lutherplatz - 2018

Sehr geehrter Bürgerrat der Innenstadt-West,

auf Grund zahlreicher Kontakte zu Bewohner*innen des Stadtteils hat sich herauskristallisiert, dass der Lutherplatz zum Verweilen einlädt, kommunikativen Austausch allerdings nicht fördert.
Daher haben wir Menschen auf dem Lutherplatz direkt gefragt, was ihnen fehlt, wobei neben einem Fußallkäfig und einem Skatepark auch eine Tischtennisplatte gewünscht wurde. Da wir dies als realistisch betrachten, möchten wir Sie bitten, diesem Wunsch zu entsprechen und sowohl die nötigen Gespräche mit der Stadtverwaltung zu führen, als auch die benötigte Summe bereitzustellen. Da die Kosten sehr unterschiedlich sein können und neben der Anschaffung sicher auch weitere Kosten der Errichtung eine Rolle spielen, ist es uns nicht möglich hier einen konkreten Betrag zu nennen. Vermutlich gibt es dafür auch DIN-Normen die eingehalten werden müssen und den Preis beeinflussen, die uns ebenfalls nicht bewusst sind.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Biesnitz

touristische Hinweisschilder in Biesnitz - 2018

Der Bürgerrat setzt sich für neue Hinweisschilder an touristisch relevanten Orten in Biesnitz ein. Geplant sind Schilder am Kesselschmied, an der Landeskrone und am Forellhaus.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Touristisches Wegweisersystem Südstadt - 2018

Touristische Wegweisung durch Piktogramme o. Ä., Geokarte, Geocach für die Südstadt. Das Projekt sieht in diesem Jahr das Aufstellen von Infostelen vor, die als Wegweisung und Markierung der in der Südstadt vorhandenen Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten geplant sind. Wir suchen damit eine Verdichtung der Projektidee, der Ansatz 2018 ist eine Weiterführung des bestehenden Gedankens, die Vorort befindlichen Einrichtungen und Attraktionen noch stärker zu fokussieren.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Biesnitz

Tulpenpflanzaktion am Kesselschmied - 2018

Der Bürgerrat plant das Pflanzen von Tulpenzwiebeln an der Figur "Kesselschmied", um das Areal aufzuwerten.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Unterstützung des Zuckerfestes am 16.06.2018 - 2018

Am 16.06.2018 wird wieder ein Zuckerfest in Görlitz gefeiert. Mit dem Zuckerfest feiern Muslime traditionell das Ende des Fastenmonats Ramadan. Im letzten Jahr fand dieses Fest erstmals in Görlitz auf dem Theatervorplatz statt und war ein friedliches und multikulturell geprägtes Fest, was Görlitzer*innen mit Geflüchteten gemeinsam feierten. Hier geht es uns insbesondere darum, dass gemeinsames Feiern Integration befördert und Weltoffenheit in Görlitz erlebbar wird. Damit zeigt sich Migration bei allen schweren Debatten mit einem freundlichen und fröhlichen Gesicht. Organisiert wird das Fest unter dem Dach des Café HotSpot von der Gruppe SYRLITZ. Es wird um finanzielle Unterstützung gebeten und die Vorstellung der Bürgerratsarbeit. Viele Geflüchtete wohnen im Bereich der Innenstadt Ost und West. Es wird beispielsweise auch wieder ein großes Mitbringbuffet geben. Dazu sind alle Bürger*innen eingeladen etwas beizutragen.


Projektstand:

22 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Verbesserung Ansicht Trafohaus Schützenstraße/Konsulplatz - 2018


Projektstand:

8 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Verkehrsschulung mit Oberlausitzer Verkehrswacht - 2018

Es sollte eine Verkehrsschulung mit der Oberlausitzer Verkehrswacht im Saal des Altenheimes oder an anderer geeigneter Stelle durchgeführt werden. (Siehe Heimatverein Ludwigsdorf).


Projektstand:

3 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Verkehrsspiegel Ausfahrt Ostring/Schlesische Straße - 2018

Anbringen eines Spiegels an der Ausfahrt des Parkplatzes gegenüber der Einmündung zum Ostring von der Schlesischen Straße. Bisher ist der Teil zwischen Kreisverkehr und Einmündung Ostring schlecht einzusehen und das birgt das Risiko andere Fahrzeuge zu übersehen.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt West

verschiedene Schaukeln auf Jochmann-Straßen Spielplatz - 2018

Schaukeln sind beliebte Spielgeräte. Auf dem Jochmann-Straßen-Spielplatz sollte es deshalb eine Baby-Schaukel (mit Rausfallschutz)und eine normale Schaukel für größere Kinder geben.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt West

Verschiedene Spielgeräte auf dem Lutherplatz - 2018

Der Spielplatz auf dem Lutherplatz würde viel schöner werden durch einige zusätzliche und andere Spielgeräte (z. B. Karussel und Schuakeln).


Projektstand:

2 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Biesnitz

Wanderfahrt in Biesnitz - 2018

Der Bürgerrat plant - angelegt an die Wandertage der vergangenen Jahre - eine Wanderfahrt mit dem Stadtschleicher für Biesnitzer Einwohner im September 2018.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Südstadt

Weinberghaus!Open Air Bürgerstammtisch - 2018

Der zunehmende Verfall des Weinberghauses motiviert engagierte Bürger sich für den baulichen Erhalt und Ersatzvornahmen für die Sicherstellung der historischen Substanz einzusetzen. Aufmerksamkeit am Fuße des Turms soll auf den schlechten Zustand und für eine Rettung werben. Für den öffentlichen Bürgerstammtisch am Weinberg sind Kosten veranschlagt die Ausstattung vor Ort mit Tontechnik, Lichtequipment usw. auszustatten. Der Bürgerstammtisch am Weinberghaus soll Eigentümer, engagierte Bürger, Interessierte zusammen führen an Ort und Stelle. Der Bürgerstammtisch wird im Bereich des Wendehammers vor dem Objekt stattfinden.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Klingewalde/Historische Altstadt/Nikolaivorstadt

Wiederanbringung Mönchskopf Fleischergasse - 2018

Wiederanbringung des Mönchskopfes Fleischerstraße am Weihnachtshaus (Sage vom Klötzelmönch) gegenüber der suchenden Mutter.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Königshufen

Zugänglichkeit Wäldchen zwischen Husittenstraße und Nieskyer Straße - 2018

In der Mitte des Wäldchens zwischen Husittenstraße und Nieskyer Straße verläuft ein geteerter Weg, der an der Seite Schlesische Straße symbolisch mit einem Tor versperrt ist. Um das Tor gibt es einen Trampelpfad. An der Seite Scultetusstraße gibt es gar keine Abgrenzung. Das Tor an der Schlesischen Straße könnte entfernt werden, da es sowieso nutzlos ist. Der ehemalige Getränkehandel wird demnächst abgerissen, dann gibt es nichts mehr im Areal, was gesichert werden müsste. Sobald der geteerte Weg von Erde und Wildwuchs befreit wäre, wäre er ideal für Spaziergänger mit und ohne Hund.


Projektstand:

INFORMIEREN & BEWERTEN

  • Innenstadt Ost

Zupfen gegen Glyphosat - 2018

Da ein Verbot von Glyphosat daran scheitern könnte, dass die Stadt 5 oder 6 Mitarbeiter dafür einsetzen muss, könnten ein oder mehrere "Zupfaktionen" gegen Unkraut ja zu einem Verzicht von Glyphosat führen.


Projektstand:

10 finden dieses Projekt gut.

INFORMIEREN & BEWERTEN

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen