zurück zur Übersicht

Kammerkonzert "Quartett auf das Ende der Zeit" und ein Gespräch mit Myung-Whun Chung anlässlich des 25. Todestages von Olivier Messiaen

Konzert | Musik | 27. April 2017

Kammerkonzert "Quartett auf das Ende der Zeit" und ein Gespräch mit Myung-Whun Chung anlässlich des 25. Todestages von Olivier Messiaen

Europäisches Zentrum Erinnerung, Kultur und Bildung

Kaum jemand ist mit der Musik von Olivier Messiaen so innig vertraut wie Myung-Whun Chung. Der Pianist und Dirigent arbeitete lange intensiv mit dem französischen Komponisten zusammen und wurde durch diese Zusammenarbeit stark geprägt.

Durch diese musikalische und persönliche Liaison ist Myung-Whun Chung auch in besonderer Weise mit Görlitz/Zgorzelec verbunden. Denn hier verbrachte Olivier Messiaen in den Jahren 1940/41 einige seiner schwierigsten Lebensmonate. Er war als französischer Soldat im Kriegsgefangenenlager Stalag VIII A der Deutschen Wehrmacht inhaftiert. Deshalb zählt Chung zu den Wegbereitern eines besonderen Erinnerungsprojektes an diesem historischen Ort. Schon vor der offiziellen Gründung des Vereins vor zehn Jahren hat Myung-Whun Chung den Aufbau des Europäischen Zentrums für Erinnerung, Bildung und Kultur „Meetingpoint Music Messiaen“ unterstützt.

Am 27. April jährt sich der Todestag Olivier Messiaens zum 25. Mal. Zu diesem Anlass wird Myung-Whun Chung nach Görlitz/Zgorzelec reisen, um über seine Arbeit mit dem Komponisten zu berichten, aber auch, um über die Bedeutung der Musik für die Erinnerungs- und Versöhnungsarbeit zu reflektieren. Zudem wird der Musiker, der 1995 von der Unesco als „Persönlichkeit des Jahres“ ausgezeichnet wurde, mit drei Solisten der Staatskapelle Dresden Messiaens berühmtes „Quartett auf das Ende der Zeit“ spielen – jenes kammermusikalische Juwel des 20. Jahrhunderts, das Messiaen im Görlitzer Lager vollendet und am 15. Januar 1941 mit drei Mitgefangenen uraufgeführt hat.


19:00 Uhr Gespräch mit Myung-Whun Chung (Messiaens Schüler, Gastdirigent bei der Staatskapelle Dresden)
ca. 20:00 Uhr Konzert "Quartett auf das Ende der Zeit"

MUSIKER:
Myung-Whun Chung, Klavier
Robert Oberaigner, Klarinette
Matthias Wollong, Violine
Friedwart Christian Dittmann, Violoncello


TICKETS | PREISE:
Vorverkauf: 25,00€ (Vollzahler), 15,00€ (Ermäßigung für Studenten, Arbeitslose, Senioren), 10,00€ (Schüler)

Abendkasse: 28,00€ (Vollzahler), 18,00€ (ermäßigt), 13,00€ bzw. 30,00 PLn (Schüler)

Abendkasse ab 18:00 bis 19:00 Uhr (ACHTUNG: danach sind die Türen geschlossen)


TICKETS | VVK-Stellen:
Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz, Sächsische Zeitung


BUS:
18:00 Uhr Busbahnhof Görlitz - Stalag VIIIA (Haltestelle: Demianiplatz Theater, Zgorzelec Afirmacja)
21:00 Uhr Stalag VIIIA - Busbahnhof Görlitz

Fahrkarte: 2,00€ (hin und zurück; zu bezahlen im Bus)
Bus-Reservierung in der MMM-Geschäftsstelle (per Email, Telefon oder persönlich)

WEITERE INFOS und KONTAKT:

MEETINGPOINT MUSIC MESSIAEN e.V.
Demianipltz 40, 02826 Görlitz
Phone: 03581 661 269
Email: info@themusicpoint.net

Webseite

Kontakt:

Europäisches Zentrum Erinnerung, Kultur und Bildung
Kozlice 1, 59-900 Zgorzelec Görlitz

Kammerkonzert
Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen